Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Allergene

Agrar-PR

Reizdarm-Syndrom: Das sind typische Auslöser

04.05.2022 | 12:26:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Krämpfe, Blähungen oder im Wechsel Durchfall und Verstopfung: Millionen Menschen in Deutschland leiden am sogenannten Reizdarm-Syndrom. Häufig liegt der Grund für den Aufruhr im Bauch auf dem Teller. mehr...
Agrar-PR

Pflanzliche Farbstoffe in Lebensmitteln

29.03.2022 | 11:44:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Farbenfrohe, hartgekochte Eier sind seit Jahrhunderten ein Symbol für die österlichen Feiertage und den nahenden Frühling. In jüngster Zeit werden zum Eierfärben wieder verstärkt pflanzliche Farben genutzt. Aber auch eine große Bandbreite anderer Lebensmittel kann auf diese Weise gefärbt werden. TÜV SÜD gibt einen Überblick zu pflanzlichen Farbstoffen, die nicht nur an Ostern verwendet werden. mehr...
Agrar-PR

Pflanzendrinks und fleischlose Burger: Das steckt in Ersatzprodukten

15.03.2022 | 16:57:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Das Konzept der nachhaltigeren Ernährung beinhaltet, weniger tierische Lebensmittel und mehr Pflanzliches zu essen. Ressourcenschonender Konsum sowie die Förderung der eigenen Gesundheit sind dabei wichtige Ziele. Der Einzelhandel erweitert sein Angebot entsprechend. TÜV SÜD gibt einen Überblick zu diesen Innovationen. mehr...
Agrar-PR

Immuntherapien gegen lästige Allergien?

09.03.2022 | 11:41:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Nase kribbelt, die Augen tränen: Allergien können lästig sein. Rund jeder vierte Mensch in Deutschland ist von einer Allergie betroffen. Von Fließschnupfen, Niesanfällen und plötzlich auftretendem Juckreiz bis Bindehautentzündungen, Schwellungen im Gesicht oder Rachenraum und Atembeschwerden - es gibt eine Vielzahl an Allergien. mehr...
Agrar-PR

Heuschnupfen: Hyposensibilisierung wird zu selten genutzt - trotz guter Erfolgschancen

17.02.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Zahl der Allergiker steigt jährlich an. Rund jeder Vierte in Deutschland hat mit einer Allergie zu kämpfen, am häufigsten mit Heuschnupfen. Das zeigen auch aktuelle Daten der Krankenkasse BKK·VBU: Zwischen den Jahren 2013 und 2020 stieg die Anzahl der Versicherten, die wegen einer Pollenallergie in ärztlicher Behandlung waren um 16 Prozent. Behandelt werden jedoch hauptsächlich die Symptome und selten die Ursachen. Dabei besteht für jeden dritten Heuschnupfenpatienten das Risiko, an allergischem Asthma zu erkranken. mehr...
Agrar-PR

Allergierisiko bei Säuglingen senken: Ernährungsempfehlungen aktualisiert

30.11.2021 | 11:43:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Nahrungsmittelallergien können den Alltag enorm einschränken. Um dem eigenen Kind dieses Schicksal möglichst zu ersparen, können werdende und junge Eltern einiges tun. Fragen bleiben da nicht aus: Sind bestimmte Lebensmittel in der Stillzeit tabu? Was tun, wenn es mit dem Stillen nicht klappt? mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Schwerpunktkontrollen der Lebensmittelüberwachung vor Weihnachten

Apfel, Nuss und Mandelkern - (Vor-)Weihnachtliches im Fokus der Lebensmittelüberwachung mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Grillen mit Genuss: Wer ein paar Tipps beherzigt, ist auf der sicheren Seite“

Allergiker sollten Grillgut am besten selbst marinieren mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Zwischen DIN-Pommes, Waldfibel und Tierpass: Verbraucherlotse beantwortet 30.000ste Anfrage

30.000 Anfragen in drei Jahren – der „Verbraucherlotse“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in der BLE führt Bürgerinnen und Bürger durch das Land der Verordnungen und unterschiedlichen Informationsquellen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

„Allergenkennzeichnung konsequent umsetzen“

Bundesernährungsminister Schmidt zum Tag der Lebensmittel-Allergie mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Ministerialdirektor Wolfgang Reimer: „Wir zeigen, wie ausgewogenes und schmackhaftes Essen in der Schule noch besser klappt“

Schulessen in Baden-Württemberg: Neue Ergebnisse und Empfehlungen auf Tagung präsentiert - Grün-Rot unterstützt Kommunen und Schulen bei gutem Schulessen – mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung, Veranstaltungen und einem neuem Paket zur Allergen-Kennzeichnung mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Informationskampagne zur Lebensmittelkennzeichnung

Broschüre des BMEL in über 28.000 Lebensmittelmärkten erhältlich – Minister Schmidt: „Nur wer gut informiert ist, kann bewusst entscheiden“ mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Ab 13. Dezember 2014 neue Regeln für die Lebensmittelkennzeichnung

Ernährungsminister Schmidt sorgt für mehr Transparenz mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Verträgliche Kekse aus der Kiezbäckerei

Christian Schmidt überzeugte sich in Bäckerei von den neuen Informationsmöglichkeiten für Allergiker mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Zahl der Woche

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherminister Alexander Bonde: „Neue Regeln zur Allergenkennzeichnung von Lebensmitteln gelten nur für Unternehmen, nicht für gelegentliche Feste von Ehrenamtlichen“

Grundanforderungen der Lebensmittelhygiene sind jedoch von allen einzuhalten, die mit Lebensmitteln umgehen mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Kennzeichnungsvorschriften der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung gelten nicht für die gelegentliche Handhabung, Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln sowie Speisenzubereitung durch Privatpersonen

Die Kennzeichnungsvorschriften der europäischen Lebensmittelinformationsverordnung gelten nur für Lebensmittelunternehmen. Das hat das NRW-Verbraucherschutzministerium jetzt klargestellt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Minister: Verbraucherschutz in Mecklenburg-Vorpommern auf hohem Niveau

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Ministerrat beschließt einheitliche Lebensmittel-Kennzeichnung

Der Ministerrat der Europäischen Union hat am Donnerstag der neuen Lebensmittel- Informationsverordnung einstimmig zugestimmt. Damit wurde der Kompromiss besiegelt, der im Sommer mit dem Europäischen Parlament ausgehandelt worden war. mehr...
Agrar-Presseportal

Das steht bald auf den Lebensmitteln: Neue EU-Lebensmittelinformations-Verordnung

14.07.2011 | 11:35:00 |

Verbraucher

| Agrar-Presseportal
Drei Jahre dauerte das Verfahren: Am 6. Juli 2011 hat das Europäische Parlament in zweiter Lesung dem hart umkämpften Kompromisstext der europäischen Lebensmittelinformations-Verordnung mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. mehr...
Treffer: 33 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.