21.08.2009 | 00:00:00 | ID: 1781 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Alles unter Dach und Fach im Tierheim Brandenburg

Potsdam (agrar-PR) - Am kommenden Donnerstag übergibt Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Dietmar Woidke (SPD) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 19.000 Euro an den stellvertretenden Vorsitzenden des Tierschutzvereins Brandenburg Herrn Norbert Bamberg.
Mit der Zuwendung aus der Konzessionsabgabe Lotto wird der Tierschutzverein eine Dachsanierung mit Wärmedämmung für das Haupthaus im Tierheim Brandenburg an der Havel vornehmen. Die Sanierung des Dachs ist dringend erforderlich, um die Bausubstanz zu erhalten und die Nutzung des Gebäudes zur Unterbringung von Fundtieren weiter zu gewährleisten.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement der Vereinsmitglieder und Förderer, die in zahlreichen Arbeitseinsätzen an den Wochenenden Hinterlassenschaften der GUS-Streitkräfte beseitigt haben und die vorhandene marode Bausubstanz schrittweise instand gesetzt haben. Brandenburgs Agrar- und Umweltministerium hat in den zurückliegenden Jahren erheblich zur Entwicklung des Tierschutzes im Land Brandenburg beigetragen. Im Rahmen der anteiligen Projektförderung wurden bisher 23 Tierschutzvereine beim Bau und der Ausstattung der von ihnen betriebenen Tierheime und Auffangstationen mit insgesamt
1,1 Mio. Euro aus Lottomitteln unterstützt.

Auf diese Weise wurde im Land Brandenburg erreicht, dass flächendeckend ausreichend Unterbringungsmöglichkeiten für Heim- und Haustiere bestehen.

Ablauf am 27. August:

      12.30 Uhr - Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Tierschutzvereins
      Herrn Norbert Bamberg
      12.40 Uhr - Grußwort und Übergabe des Zuwendungsbescheides durch Minister Woidke
      12.50 Uhr - Rundgang durch das Tierheim

Anschließend besteht die Möglichkeit zu Gesprächen.

Termin: Donnerstag, 27. August
Zeit: 12.30 Uhr
Ort: Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg und Umgebung e.V.,
Caasmannstraße 16, 14770 Brandenburg an der Havel
Pressekontakt
Frau Alrun Nüßlein
Telefon: 0331 / 866-7016
E-Mail: alrun.nuesslein@mugv.brandenburg.de
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg (MUGV)
Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg (MUGV)
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Deutschland
Telefon:  +49  0331  866-7016
E-Mail:  pressestelle@mugv.brandenburg.de
Web:  www.mugv.brandenburg.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.