Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Angst

Agrar-PR

Apps gegen Spinnenangst: Funktioniert das wirklich?

11.08.2022 | 11:22:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Angst vor Spinnen ist weit verbreitet. Studien zufolge sollen sich 28 Prozent der Menschen vor Spinnen und Käfern ekeln. Können Apps helfen, die Krabbeltierphobie zu überwinden? Ja, das geht. Doch mit professioneller Hilfe ist der Erfolg nachhaltiger. Was Betroffene tun können, verrät das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". mehr...
Agrar-PR

Streicheln gegen Stress: Wie Berührungen heilen können

05.08.2022 | 11:31:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Gegen den Mangel an körperlicher Nähe helfen Massagen oder ein Haustier mehr...
Agrar-PR

Ja oder Nein: Freie Tage während der Periode?

02.08.2022 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Führt es zu einer Benachteiligung, wenn menstruierende Frauen bezahlten Urlaub erhalten? / Zwei Redakteurinnen von "gesund.de" diskutieren mehr...
Agrar-PR

Marlene Mortler MdEP: EU-Handelspolitik - Enttäuschung über Bericht der EU-Kommission zu Agrarimporten

28.06.2022 | 16:55:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In der gestrigen Sitzung des EU-Umweltausschusses stellte die EU-Kommission ihren Bericht zur Anwendung der EU-Gesundheits- und Umweltnormen auf importierte Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse vor. Hierzu erklärt Marlene Mortler, CSU-Agrar- und Ernährungspolitikerin und Ausschussmitglied: mehr...
Universität Hohenheim

Einkorn, Emmer, Dinkel: Feld- und Fachtag Urgetreide an der Universität Hohenheim

28.06.2022 | 11:38:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Mi 13. Juli 2022, ab 13 Uhr: Vorträge und Feld-Demonstrationen für Fachpublikum aus Forschung und Praxis / Ort: Heidfeldhof, Filderhauptstraße 201, 70599 Stuttgart mehr...
Agrar-PR

Wie das Besteuern der Reichen tatsächlich allen helfen kann

23.06.2022 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Besteuerung der Kapitalerträge reicher Menschen kann Ungleichheit verringern und gleichzeitig den allgemeinen Wohlstand erhalten – allerdings nur unter zwei Bedingungen. Erstens müssen die Steuereinnahmen in die öffentliche Infrastruktur wie Schulen, öffentliche Verkehrsmittel oder nachhaltige Energieversorgung investiert werden. Zweitens muss es möglich sein, Maschinen einigermaßen gut durch Arbeit zu ersetzen. Dies ist das Ergebnis einer mathematischen Modellierung eines Teams von Ökonomen, zu dem auch der US-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz gehört, und das vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung geleitet wurde. mehr...
Agrar-PR

Essen mit Pause: Warum Intervallfasten so gesund ist

13.06.2022 | 11:52:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bei Diabetikern profitiert nicht nur das Gewicht, sondern auch der Blutzucker mehr...
Agrar-PR

Gegen Diskriminierung: Altern unterm Regenbogen

07.06.2022 | 16:33:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Eine Fachstelle in Düsseldorf sensibilisiert Einrichtungen wie Pflegeheime für das große Spektrum geschlechtlicher Vielfalt auch bei älteren Menschen mehr...
Agrar-PR

So lernen Sie, sich selbst zu schätzen

16.05.2022 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Es ist nicht immer leicht, liebevoll mit sich selbst umzugehen. Doch es gibt Strategien, wie dies gelingen kann mehr...
Agrar-PR

Videosprechstunde: Nur die wenigsten haben den Arzt auf dem Schirm

13.05.2022 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Studie zur Nutzung der Videosprechstunde zeigt hohen Informationsbedarf mehr...
Agrar-PR

Fasten mit Diabetes: Einstieg in ein gesünderes Leben

11.05.2022 | 12:03:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Warum Nahrungsverzicht für Menschen mit Diabetes eine erfolgreiche Therapie sein kann mehr...
Agrar-PR

foodwatch fordert strenge Regulierung der Agrarspekulation – Teufelskreis aus Angst und Gier treibt Weizenpreise

09.05.2022 | 11:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
foodwatch hat die exzessive Spekulation mit Agrar-Rohstoffen scharf kritisiert. Die Finanzwetten an den Rohstoffbörsen würden die aktuellen Preisanstiege etwa für Getreide zusätzlich befeuern. Spekulationsexzesse müssten daher endlich verhindert werden, forderte die Verbraucherorganisation. Dafür müsse die EU wirksame Handelsschranken, sogenannte Positionslimits, festlegen. Das sei jedoch bisher am Einfluss der Finanzlobby gescheitert. mehr...
Agrar-PR

Jeder Zweite hat Angst vor Hautkrebs

05.05.2022 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bei Sonnenschutz und Früherkennung gibt es noch Nachholbedarf mehr...
Agrar-PR

Datenklau, Betriebsausfall, Erpressung: Wie können Klein- und Kleinstunternehmer sich vor zunehmender Cyberkriminalität schützen?

05.05.2022 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Ob Onlinehandel, Kundenverwaltung oder digitaler Vertrieb: Weil das Internet für die Mehrheit der Klein- und Kleinstunternehmer zum festen Bestandteil des Geschäftsmodells geworden ist, ist das Risiko Cyberkriminalität nach dem Mittelstand längst bei ihnen angekommen. Obwohl sich die Geschäftsmodelle und damit Gefahrenpotenziale der vielen Berufsgruppen und Selbstständigen deutlich unterscheiden, lassen sich mittlerweile auch für sie individuelle und kostengünstige Absicherungen finden. Darauf weist das Münchener Insurtech Finanzchef24 hin, das sich als unabhängiger Berater um die Absicherung von Kleinunternehmern und Soloselbstständigen kümmert. mehr...
Agrar-PR

Fleischalternativen aus Pilzkulturen könnten helfen, die Wälder der Erde zu retten

05.05.2022 | 11:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wenn bis 2050 nur ein Fünftel des pro-Kopf Rindfleischkonsums durch Fleischalternativen aus mikrobiellem Protein ersetzt wird, könnte das die weltweite Entwaldung halbieren: Das ist das Ergebnis einer neuen Analyse des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde und zum ersten Mal mögliche Auswirkungen dieser bereits marktreifen Lebensmittel auf die Umwelt umfassend untersucht. Der aus Pilzkulturen durch Fermentierung produzierte Fleischersatz ähnelt echtem Fleisch in Geschmack und Konsistenz, ist aber ein biotechnologisches Produkt. Gegenüber Rindfleisch erfordern diese Fleischalternativen deutlich weniger Landressourcen und können somit die Treibhausgasemissionen durch Viehhaltung und die Ausweitung von Acker- und Weideland stark senken. Die Analyse geht von der Annahme aus, dass die wachsende Weltbevölkerung immer mehr Appetit auf Rindfleisch hat. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Die Verschwendung noch genießbarer Lebensmittel ist ethisch und moralisch nicht vertretbar“

Tag der Lebensmittelverschwendung am 2. Mai sensibilisiert für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln mehr...
Agrar-PR

Preise für Pflanzenöle erreichen Allzeithoch

13.04.2022 | 17:21:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die insgesamt angespannte Versorgungslage am internationalen Ölsaatenmarkt und historische Höchststände an den Terminmärkten beflügeln die Preise der wichtigsten Pflanzenöle am hiesigen Markt. mehr...
Agrar-PR

Abgehängt: Die zunehmende Digitalisierung von Dienstleistungen treibt Senioren in die Isolation

29.03.2022 | 11:37:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Online-Banking und Online-Terminvergabe mit drastischen Folgen mehr...
Agrar-PR

Covid-19: Impfbeschwerden gezielt vorbeugen und lindern

25.03.2022 | 09:23:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die besondere Rolle der Mastzellen bei COVID-19-Impfreaktionen mehr...
Agrar-PR

Steigende Energiepreise treiben Nachfrage nach Solartechnik in die Höhe

15.03.2022 | 11:44:00 |

Energie

| Agrar-PR
Dass Strom und Gas teurer werden, beschäftigt deutsche Verbraucher:innen nicht erst seit gestern. Der Ukraine-Krieg verschärft die Lage nun zusätzlich. Auf idealo spiegelt sich die Angst vor hohen Strom- und Gasrechnungen in einem Anstieg der Nachfrage nach Solartechnik wider. Photovoltaikanlagen sind gefragter denn je. mehr...
Treffer: 146 | Seite 1 von 8 
123456  ...8


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.