Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Anthraknose

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Gelbe Lupine soll Ackerfläche zurückerobern

Das Julius Kühn-Institut will den Anbau von Lupinus luteus im Projekt „InnoLuteus“ durch züchterische Verbesserung der Pflanze attraktiver für Landwirte machen. Eines der angestrebten Merkmale ist Resistenz gegen die Pilzkrankheit Anthraknose. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Buntere Felder für die Biogasproduktion

Neues Projekt am Julius Kühn-Institut untersucht Potenzial der Andenlupine als Energiepflanze mehr...
Agrar-Presseportal

Weiße Lupine als heimische Eiweißquelle - LfL koordiniert Verbundprojekt zur Sortenentwicklung

21.04.2012 | 09:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im ökologischen Pflanzenbau ist der Anbau von Körnerleguminosen aufgrund ihrer Fähigkeit Luftstickstoff zu binden essentiell. mehr...
Agrar-Presseportal

Weiße Lupine als heimische Eiweißquelle - LfL koordiniert Verbundprojekt zur Sortenentwicklung

20.04.2012 | 14:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im ökologischen Pflanzenbau ist der Anbau von Körnerleguminosen aufgrund ihrer Fähigkeit Luftstickstoff zu binden essentiell. Zudem sind sie für die Human- und die Tierernährung als Eiweißquellen von großer Bedeutung. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Forschungsprojekt zur Minderung der Krankheitsanfälligkeit der Weißen und Gelben Lupine startet

Lupinen blühen ansprechend blau, gelb und weiß. Die Reize dieser heimischen Eiweißpflanzen sind nicht nur optischer Natur. mehr...
Treffer: 5 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.