Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Antihistaminika

Agrar-PR

Sonnenallergie: Wie Sie unangenehmem Jucken vorbeugen

08.07.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Im Akutfall helfen als Hausmittel kühlender Quark und Naturjoghurt mehr...
Agrar-PR

Covid-19: Impfbeschwerden gezielt vorbeugen und lindern

25.03.2022 | 09:23:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die besondere Rolle der Mastzellen bei COVID-19-Impfreaktionen mehr...
Agrar-PR

Die Heuschnupfen-Saison beginnt: Was jetzt hilft und worauf Autofahrer achten müssen

07.03.2022 | 10:55:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die ersten Bäume blühen schon - doch nicht jeder freut sich über diese Frühlingsboten. Denn für Allergiker ist jetzt Heuschnupfen-Saison, die viele bis in den Oktober plagt. Was bei ausgeprägten Beschwerden helfen kann: kortisonhaltige Nasensprays aus der Apotheke. mehr...
Agrar-PR

Juck-Kratz-Teufelskreis unterbrechen - Tipps für die Selbstmedikation bei Neurodermitis

17.12.2021 | 12:06:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Trockene, rissige, gerötete Haut, die schuppt und juckt: Besonders für Menschen mit chronischen Hauterkrankungen können die kalten Wintermonate belastend sein. Rund 3,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Neurodermitis. Wie nichtverschreibungspflichtige Arzneimittel in der Neurodermitis-Therapie helfen können, und wann man sie anwendet, erklärt Dr. Matthias Wilken, Apotheker beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI). mehr...
Agrar-PR

Pollenallergie: Endlich wieder durchatmen durch Hyposensibilisierung?

31.07.2021 | 11:35:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Antihistaminika, Nasensprays oder Kortison-Präparate: Wer während der Sommermonate unter einer Pollenallergie leidet, kann sie durch Medikamente lindern - allerdings meist nur kurzfristig. Wenn Symptome wie Niesattacken, verstopfte Nase und tränenden Augen anhalten und dem Betroffenen dadurch die schönste Jahreszeit verderben, dann rät HNO-Arzt Dr. Sven Becker vom Uniklinikum Tübingen zu einer Hypersensibilisierung. mehr...
Agrar-PR

Mückenstiche: Was hilft bei Kindern?

23.07.2021 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Für ein paar Sekunden wird es ganz heiß - doch dann lassen Schmerz und Juckreiz nach. Ein batteriebetriebener Stichheiler hilft schnell und wirksam gegen Mückenstiche, indem die Immunreaktion über eine Temperatur um 50 Grad Celsius beeinflusst wird und dabei auch für kleine Kinder Linderung bringt. mehr...
Agrar-PR

Eichenprozessionsspinner in Startposition

05.05.2021 | 16:59:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die kühleren Temperaturen im April haben den Entwicklungsprozess der Raupen etwas verlangsamt. Aktuell beginnen sie zu schlüpfen. Im vergangenen Jahr gab es bundesweit viele Gespinstnester mit Eiablagen. Experten erwarten eine ähnlich große Plage wie im vergangenen Jahr. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners sind für Menschen gefährlich. Sie lösen durch ihre Haare starke Hautausschläge und Allergien aus und müssen beseitigt werden. mehr...
Treffer: 7 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.