Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Atomgesetznovelle

BUND

Atomgesetznovelle im Umweltausschuss: AKW-Weiterbetrieb gefährlich und überflüssig

08.11.2022 | 11:54:00 |

Energie

| BUND
Der Umweltausschuss des Deutschen Bundestages berät am morgigen Mittwoch über die 19. Novelle des Atomgesetzes, die den umstrittenen AKW-Streckbetrieb bis 2023 regeln soll. Die Gesetzesverabschiedung ist bereits für Freitag geplant. Die Organisationen .ausgestrahlt, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) appellieren an alle Bundestagsabgeordnete, dem Weiterbetrieb der drei AKW nicht zuzustimmen. Mit einer Protestaktion am Freitag vor dem Bundestag weisen die Organisationen auf die großen Gefahren des Weiterbetriebs der Atomkraftwerke hin. Ein riesiges, rauchendes Riss-AKW und zahlreiche Atommüllfässer verdeutlichen den Unsinn einer solchen Entscheidung. mehr...
Agrar-Presseportal

NRW-Minister Remmel und Voigtsberger: „Bundesregierung hat kalkulierten Verfassungsbruch begangen“

28.02.2011 | 15:00:00 |

Energie

| Agrar-Presseportal
NRW-Minister kritisierten Bundesregierung wegen Atombeschluss. mehr...
BUND

BUND fordert Bundespräsidenten Wulff auf, die Atomgesetznovelle nicht zu unterzeichnen. Jahresversammlung des Umweltverbandes bestätigt Vorstand

22.11.2010 | 00:00:00 |

Umwelt

| BUND
mehr...
Treffer: 3 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.