Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Atomkraft

BUND

Taxonomie: Atom und Gas sind nicht nachhaltig – BUND: EU-Parlamentarier sollten Vorschlag der EU-Kommission ablehnen

04.07.2022 | 11:59:00 |

Umwelt

| BUND
Zur Taxonomie-Abstimmung im Europäischen Parlament am kommenden Mittwoch, bei der es um die Entscheidung geht, ob Atomkraft und fossiles Gas als nachhaltige Investitionen eingestuft werden, äußert sich Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): mehr...
Agrar-PR

Mehrheit der Deutschen setzt auf erneuerbare Energien

20.05.2022 | 11:37:00 |

Energie

| Agrar-PR
Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der DBU mehr...
BUND

Atomkraft schafft keine Energieunabhängigkeit: Uran aus Russland ist Treibstoff für europäische AKW

21.04.2022 | 11:27:00 |

Energie

| BUND
Anlässlich des 36. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl warnen Umweltverbände und Stiftungen vor der großen Abhängigkeit von der weltweit vernetzten Uran-Industrie. Deutschland und Europa sind nicht nur von fossilen Energieimporten abhängig, sondern auch von Uran, wie aus der Neuauflage des Uranatlas hervorgeht. Der vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gemeinsam mit der Nuclear Free Future Foundation, der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Umweltstiftung Greenpeace und .ausgestrahlt herausgegebene Atlas zeigt: Etwa 40 Prozent der europäischen Uranimporte stammen aus Russland und Kasachstan. Das betrifft auch die noch laufenden deutschen AKW. mehr...
Agrar-PR

Atomkraft ist keine grüne Energie!

02.03.2022 | 12:02:00 |

Energie

| Agrar-PR
Am 02. Februar 2022 beschloss die Europäische Kommission, dass Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke in Zukunft unter bestimmten Auflagen als klimafreundlich eingestuft werden. Da schütteln wir bei der STROMDAO GmbH nur den Kopf! mehr...
BUND

Bündnis-Appell zur EU Taxonomie: Nein zu Atom und Gas

07.01.2022 | 16:31:00 |

Energie

| BUND
Bündnis fordert Ampel-Regierung unter Olaf Scholz dazu auf, im EU-Ministerrat gegen den Vorschlag der EU-Kommission zu stimmen mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

KKW Brokdorf wird am 31. Dezember 2021 endgültig abgeschaltet - Letztes Kernkraftwerk in Schleswig-Holstein geht vom Netz

Umwelt- und Energiewendeminister Albrecht: „Mit der Stilllegung des Kernkraftwerks Brokdorf endet die Ära der Atomkraft in Schleswig-Holstein. Dieser Abschied von einer alten Technologie ist zugleich ein Aufbruch. Der konsequente Ausbau der Erneuerbaren Energien stellt eine große Chance für die Modernisierung unseres Landes, für klimaneutralen Wohlstand und Arbeitsplätze mit Zukunft dar.“ mehr...
BUND

Nachhaltigskeitslabel für Atom und Gas: Reines Greenwashing?

03.11.2021 | 16:35:00 |

Umwelt

| BUND
Die EU-Kommission plant, Investitionen in Atomkraft und fossiles Gas als nachhaltig einzustufen. Das wurde heute durch ein geleaktes Papier bekannt. Dazu erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Lies: „Ausstieg aus der Kernenergie wird sichtbar"

Öffentlichkeitsbeteiligung Rückbau des KKW Grohnde und für das geplante neue Zwischenlager am Standort beginnt mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Bundesrat: Rheinland-Pfalz fordert vom Bund bessere finanzielle Unterstützung kommunaler und privater Waldbesitzer und Einschränkung grenznaher Atomkraftwerke

Schäden durch Klimawandel sollen stärker vom Bund finanziert werden / Länderübergreifender Antrag gegen Brennelementeexport und für europaweite Höchstgrenze von AKW-Laufzeiten mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Anteil erneuerbarer Energien im Jahr 2016 bei rund 15 %

Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der derzeit in Bonn stattfindenden Weltklimakonferenz mitteilt, ist der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Endenergieverbrauch von 3,7 % im Jahr 2000 auf 14,6 % im Jahr 2016 gestiegen. mehr...

Ist eine Grundlastenergieversorgung ohne fossile Energieträger und Atomkraft möglich?

17.10.2017 | 00:00:00 |

Energie

| Agrar-PR
Ja, in Zukunft mit Neutrino Energy! mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Erneuerbare Energien tragen zur Preisstabilität bei: Höfken fordert Weitergabe niedriger Börsenstrompreise an Endkunden

„Bereits heute senken die erneuerbaren Energien die Strompreise an den Börsen. Die Versorger geben die Einsparungen jedoch bisher nicht an die Verbraucherinnen und Verbraucher weiter“, sagte Energie- und Umweltministerin Ulrike Höfken gestern. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

30 Jahre Tschernobyl - Mahnung und Auftrag

Umweltministerin Priska Hinz zum 30. Jahrestag der Atomkatastrophe mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Umweltminister fordern Reduzierung von Plastikmüll - Kritik an der Subventionierung von Atomkraftwerken

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Zwei meldepflichtige Ereignisse im Kernkraftwerk Krümmel: Notstromdiesel nicht anforderungsgemäß gestartet und fehlerhafte Anzeige für den Füllstand des Brennelement-Lagerbeckens

mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Minister Remmel: EU-Vorschläge zur Klimapolitik sind ein zahnloser Tiger

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Landwirtschaftsminister: Anbau für Teller, Trog und Tank ist möglich

Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus sieht keinen Gegensatz zwischen der Nutzung von Pflanzen für die Ernährung von Mensch und Tier sowie als Energielieferant. mehr...
Agrar-Presseportal

Wissenschaftlicher Beirat Agrarpolitik fordert neue Ausgestaltung der Biogasförderung im EEG

20.05.2011 | 11:19:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Die Biogasförderung im Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) sollte in der gegenwärtigen Form nicht fortgesetzt werden. mehr...
Agrar-Presseportal

Berlakovich: 90 Prozent der ÖsterreicherInnen befürworten Energieautarkie

18.05.2011 | 09:20:00 |

Energie

| Agrar-Presseportal
Laut Umfrage will Mehrheit ein Energiesystem für morgen, statt eines von gestern. mehr...
Agrar-Presseportal

Wlodkowski: Ökostromgesetz - Nicht schon wieder eine Übergangslösung

11.04.2011 | 14:19:00 |

Energie

| Agrar-Presseportal
"Die Krise in Nordafrika und im Nahen Osten brachte eine Ölpreis-Explosion, die Katastrophe in Fukushima stellt die Atomkraft mehr denn je in Frage: Jetzt muss der Stop&Go-Unsinn beim Ökostrom beendet und endlich ein wirklich taugliches Ökostromgesetz erstellt werden. mehr...
Treffer: 75 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.