04.05.2016 | 17:20:00 | ID: 22268 | Ressort: Umwelt | Veranstaltungen

Backhaus erwandert Naturschönheiten und würdigt Einsatz im ländlichen Raum

Schwerin (agrar-PR) - Einladung zur Ministerwanderung vom 10. bis 13. Mai

Seen, Wälder, Moore, Weiden, Wiesen, Äcker und natürlich die Ostsee – Umfragen haben in der Vergangenheit immer wieder belegt, dass die Menschen mit Mecklenburg-Vorpommern vor allem eines verbinden – die intakte Natur. Das Umweltministerium hat in enger Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren maßgeblich zu dieser Entwicklung beigetragen.

Von Dienstag, den 10. Mai, bis Freitag, den 13. Mai, erwandert Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, Teilabschnitte des künftigen Naturparkwegs des Landes, der ihn durch 5 ausgewählte Nationale Naturlandschaften führt, um sich von den Fortschritten und Potenzialen vor Ort ein Bild zu machen. Ziel ist auch, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und mehr über das Leben in den Gemeinden zu erfahren.

Auch möchte der Minister mit der Wanderung darauf aufmerksam machen, dass die intelligente, nachhaltige und integrative Entwicklung des ländlichen Raums in erster Linie durch EU-Mittel möglich ist. Im Rahmen der Wanderung besucht er deshalb Projekte, die mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) nachhaltig gefördert wurden, und würdigt das Engagement der Bürgerinnen und Bürger.

Begleitet wird er unter anderem von Michael Beier, Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung, Prof. Michael Succow, Geschäftsführer der gleichnamigen Stiftung, Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, sowie von Landtagsabgeordneten, Kommunalpolitikern und anderen gesellschaftlichen Akteuren.

Zu den Wanderungen laden wir Medienvertreter herzlich ein!

Die Wanderrouten enden je mit einer abschließenden Veranstaltung, in denen der Minister für Fragen und Diskussionen zur Verfügung steht. Einen Kurzüberblick über die Wanderrouten finden Sie auf der nächsten Seite.

Kurzüberblick über die Wanderouten:

10. Mai: UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee Kneese-Bernstorf-Hakendorf-Lassahn-Stintenburg
Start: 13 Uhr, Arche-Hof Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow, Dorfstraße 9, 19205 Kneese

11. Mai: NP Sternberger Seenland/ Nossentiner/Schwinzer Heide Lähnwitz-Garden-Lohmen-Dobbin-Dobbertin
Start: 10 Uhr, Forsthaus Lähnwitz (frühere Ziegelei des Klosters Dobbertin)

12. Mai: Müritz-Nationalpark Boek-Schwarzenhof-Federow
Start: 10.30 Uhr, Eingangstor Boek

13. Mai: NP Insel Usedom Kamminke-Korswandt-Gothen-Heringsdorf
Start: 11.00 Uhr, Jugend- und Bildungsstätte Kamminke, Dorfstraße 33, 17419 Kamminke

Medienvertreter werden gebeten, sich unter e.klaussner-ziebarth@lu.mv-regierung.de für die einzelnen Wanderrouten anzumelden.

Details zum Programm finden Sie im Anhang.

             

Anlagen:

Programm_Ministerwanderung.pdf (PDF, 0.1 MB) Programm Ministerwanderung (regierung-mv)
Pressekontakt
Herr Claus Tantzen
Telefon: 0385 / 588 6003
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Deutschland
Telefon:  +49  0385  588-0
Fax:  +49  0385  588-6024(25)
E-Mail:  poststelle@lm.mv-regierung.de
Web:  https://www.regierung-mv.de/Landesregierung
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.