Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Deichbau

Agrar-Presseportal

Extreme Wetterereignisse fest im Blick

01.07.2016 | 08:25:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorstellung des Jahresberichts - Klimawandel ist ein zentrales Thema mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Deichbau und Hochwasserschutz an der Elbe

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Gemeinsam für einen besseren Hochwasserschutz an der Elbe

mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Hochwassergefahrenkarten für die Hunte sind online

Karten sind im Internetauftritt des NLWKN hinterlegt/ Presseinformation vom 29. Juli 2013 mehr...
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Hochwasservorsorge auf vier Säulen stellen. UFZ-Forscher ziehen Resümee aus der Flut 2013 und skizzieren, was getan werden muss, um ähnliche Folgen künftig zu verringern.

mehr...
Agrar-Presseportal

Klimawandel: Weltweites Risiko für Tiere und Pflanzen

08.10.2011 | 12:20:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Der Klimawandel birgt ein Risiko für Ökosysteme auf allen Kontinenten. Wie groß die Gefahr für Tiere und Pflanzen ist, haben Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt in einer neuartigen Analyse weltweit ermittelt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

2,5 Millionen Euro für besseren Schutz vor Hochwasser investiert

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Nach der Elbe folgt die Oder: Erste Deichrückverlegung bei Ratzdorf

In der Neuzeller Niederung nahmen heute (20. August, 10.30 Uhr) Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretär Dietmar Schulze und der Präsident des für den Deichbau zuständigen Landesumweltamtes Matthias Freude das erste rückverlegte Deichstück in der Neuzeller Niederung ab. „Noch in diesem Jahr werden zu diesen 1,1 Kilometern weitere 1,9 dazukommen“, kündigte Schulze an. „Bis 2013 werden wir mit insgesamt gut 6 Kilometern Deichrückverlegung mehr als 70 Hektar Überflutungsraum in der Neuzeller Niederung schaffen.“ mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Deichrückverlegung: Mehr Platz für die Oder bei Ratzdorf

Mit der Übergabe des ersten Teilstücks kommt nun auch die Deichrückverlegung an der brandenburgischen Oder in Fahrt. Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretär Dietmar Schulze und der Präsident des für den Deichbau zuständigen Landesumweltamtes Matthias Freude nehmen den 1,1 Kilometer langen rückverlegten Deich am kommenden Donnerstag ab. „Noch in diesem Jahr werden weitere zwei Kilometer Deich an dieser Stelle zurückverlegt“, kündigt Schulze an. „Bis 2013 werden wir mit diesen insgesamt gut 6 Kilometern Deichrückverlegung mehr als 70 Hektar Überflutungsraum in der Neuzeller Niederung schaffen.“ mehr...

Altdeich geschlitzt - „Böser Ort“ bei Lenzen verliert seinen Schrecken

mehr...
Treffer: 10 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.