Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Deponien

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Umweltministerium und Expertenrunde: Mehr Recyclingbaustoffe nutzen – weniger Rohstoffe wie Sand und Kies abbauen

Nur rund 20 Prozent der jährlich in Deutschland verwendeten Baustoffe stammen aus dem Recycling. Zugleich machen die mineralischen Abfälle – unter anderem Baggergut, Beton, Ziegel und Gips – den weitaus größten Abfallstrom aus. Die Hälfte davon wird für Zwecke genutzt, deren Bedarf in den nächsten Jahren sinken wird – wie beispielsweise bergbauliche Sicherungsmaßnahmen. 30 Brandenburger Expertinnen und Experten aus der Entsorgungs- und Bauwirtschaft sowie der Umwelt- und Straßenbauverwaltung beraten nun gemeinsam mit dem Umweltministerium die Chancen und Probleme beim Recycling mineralischer Abfälle. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Ver- und Entsorgungs­betriebe bereiten sich auf Omikron-Welle vor

Angesichts der bevorstehenden fünften Welle der Corona-Pandemie in Deutschland ruft Umweltminister Dr. Till Backhaus Ver- und Entsorgungsbetriebe auf, ihre Pandemiepläne zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. mehr...
Agrar-PR

Altreifen erneuern statt entsorgen

13.08.2021 | 11:33:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
In Deutschland fallen jährlich etwa 570.000 Tonnen Altreifen an, die größtenteils verbrannt oder zu Gummigranulaten und Gummimehl verarbeitet werden. Das kostet jedoch viel Energie und Material. Eine Alternative gibt es bereits: Runderneuerung macht alte Reifen wieder fit, wird aber nur selten genutzt. Das Netzwerk Allianz Zukunft Reifen (AZuR) will mit wissenschaftlichen Fakten für mehr Klarheit sorgen, das Image der Altreifen verbessern und Lösungen für einen nachhaltigeren Umgang mit ihnen finden. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

2018: Nach wie vor werden große Mengen an Boden und Steinen in der Region Stuttgart entsorgt

Überwiegend Verwertung des Materials bei der Verfüllung von Tagebaustätten mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Treibhausgas-Emissionen 2017 auf Vorjahresniveau

Aber: Deutliche Emissionsrückgänge bei der Stromerzeugung und in der Landwirtschaft mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Klärschlamm macht den Kommunen zunehmend Schwierigkeiten

Vor dem Hintergrund zunehmender Schwierigkeiten, Klärschlamm landwirtschaftlich zu verwerten und den damit verbundenen Herausforderungen der Lagerung, hat das Niedersächsische Umweltministerium jetzt Hinweise zu den rechtlichen Voraussetzungen für eine Zwischenlagerung an die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter, Landkreise, Städte und kreisfreien Städte herausgegeben. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Treibhausgasemissionen im zweiten Jahr in Folge gestiegen

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes wurden in Baden-Württemberg im Jahr 2016 insgesamt 78,4 Millionen (Mill.) Tonnen CO2-Äquivalente emittiert und damit 2,4 % mehr als 2015. Dies ist der zweite Anstieg in Folge. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

56,5 Millionen Tonnen Abfälle im Jahr 2015 in bayerischen Anlagen entsorgt

Vier Fünftel der entsorgten Abfälle wurden wiederverwertet mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Abfallaufkommen in Deutschland stagniert

13.06.2017 | 00:00:00 |

Umwelt

| Statistisches Bundesamt (Destatis)
Das Abfallaufkommen in Deutschland betrug im Jahr 2015 nach vorläufigen Ergebnissen 402,2 Millionen Tonnen. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Niedersachsen: 24,6 Millionen Tonnen Abfall im Jahr 2015 - Rund 18% waren Siedlungsabfälle

mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Abfallentsorgung 2015 in Thüringen

mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Abfallentsorgungsanlagen nehmen immer größere Mengen an

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Mengenzuwächse bei unbelastetem Bodenaushub lassen Gesamtabfallaufkommen 2015 ansteigen

Baden‑Württemberg: Rund 2,5 Millionen Tonnen an Boden und Steinen wurden allein im Alb-Donau-Kreis entsorgt mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Abfallentsorgung 2014 in Thüringen

mehr...
Agrar-Presseportal

Niedersachsen: 24,9 Millionen Tonnen Abfall im Jahr 2014 - Fast 40 % der Menge waren Bauabfälle

09.05.2016 | 19:30:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

57,7 Millionen Tonnen Abfall im Jahr 2014 in bayerischen Entsorgungsanlagen

Mehr als 80 Prozent der entsorgten Abfälle wurden wiederverwertet mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Entsorgungsanlagen nahmen mehr Abfälle an

Bau- und Abbruchabfälle dominieren mehr...
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Abfallbilanz 2014: Thüringerinnen und Thüringer trennen verstärkt Papier, Glas, Kunststoffe und Bioabfälle

Siegesmund: Verwerten steht vor Entsorgen / Recycling spart Energie, Rohstoffe und schützt die Umwelt mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Im Jahr 2013 wurden 57,3 Millionen Tonnen Abfall in bayerischen Anlagen entsorgt

Mehr als vier Fünftel der entsorgten Abfälle wurden wiederverwertet mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Erhöhtes Abfallaufkommen

Bau- und Abbruchabfälle dominieren mehr...
Treffer: 41 | Seite 1 von 3 
12  ...3


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.