Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Dioxin-Skandal

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

PCB-Höchstgehalt in Eiern aus dem Landkreis Osnabrück überschritten

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Lebensmittelsicherheit: Die Zusammenarbeit der Behörden und die Information der Öffentlichkeit werden verbessert

Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches beschlossen Dioxin-Aktionsplan ist vollständig abgearbeitet und umgesetzt mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Minister Remmel: „Verbraucherinnen und Verbraucher haben ein Recht auf gute und sichere Lebensmittel“

Ministerium zieht erste Bilanz des neuen Verbraucherportals zur Lebensmitteltransparenz – Skandale um Pferdefleisch und Legehennen unterstreichen Notwendigkeit von Transparenz mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schärfere Untersuchungspflichten für Dioxine und Zulassungspflichten für Futtermittelbetriebe treten in Kraft

Futtermittelhersteller dürfen ab dem 16. September 2012 nur noch rohe pflanzliche Öle verarbeiten oder Futterfette mischen, wenn sie dafür eine EU-Zulassung haben. Das sieht die EU-Verordnung 225/2012 vor, die an diesem Tag in Kraft tritt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Verbraucherminister von Bund und Ländern wollen die Lebensmittelüberwachung in Deutschland verbessern

Konferenz in Hamburg diskutiert Änderungen in der Organisation mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Remmel: „NRW stärkt die Stellung von Verbraucherinnen und Verbrauchern“

Land und Kommunen veröffentlichen bestimmte Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen auf landesweiter Internet-Seite www.lebensmitteltransparenz.nrw.de mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Erneut PCB-Belastung in Eiern

ML veröffentlicht Erzeugercode mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Ökomonitoring: Erfolgreiche Zehn-Jahres-Bilanz vorgestellt

Verbraucherminister Alexander Bonde: „Untersuchungsergebnisse zeigen: Bio-Produkte schneiden besser ab“ mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ursache für PCB-Belastung in Eiern aus dem Landkreis Oldenburg gefunden

Die Ursache für die Höchstwertüberschreitung mit nicht dioxinähnlichen PCB (ndl-PCB) in Eiern eines Betriebs aus dem Landkreis Oldenburg ist nunmehr ermittelt. mehr...
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Dioxin-und PCB-Fund in Hühnereiern: Legehennenbetrieb im Kreis Borken heute gesperrt

mehr...
Agrar-Presseportal

PCB-Belastung in Eiern: Weiteres Vorgehen im Fall eines Geflügelbetriebes in Ostwestfalen vereinbart

26.04.2012 | 10:03:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im Zusammenhang mit der Ursachenanalyse für die festgestellten PCB-Belastungen in Hühnereiern eines Geflügelhalters in Ostwestfalen waren Bodenproben im konventionell bewirtschafteten und Eier sowie Bodenproben im biologisch bewirtschafteten Betrieb auffällig. mehr...
Agrar-Presseportal

dl-PCB in Eiern: weitere Fortschritte bei Ursachenermittlung

26.04.2012 | 09:41:00 |

Verbraucher

| Agrar-Presseportal
In Zusammenhang mit den festgestellten Belastungen von Eiern aus Betrieben im Landkreis Aurich liegen neue Untersuchungsergebnisse vor. Die Ergebnisse deuten auf einzelbetriebliche Probleme hin, denen derzeit gezielt nachgegangen wird. mehr...
Agrar-Presseportal

Neueste Untersuchungsergebnisse zeigen hohe PCB-Belastungen auf Teilflächen des Geflügelhofs im Kreis Minden-Lübbecke

24.04.2012 | 08:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im Zusammenhang mit der Ursachenanalyse für die Anfang April festgestellten PCB-Belastungen in Hühnereiern eines Geflügelhalters in Ostwestfalen wurden Bodenproben im biologisch bewirtschafteten Betrieb (Freilaufflächen) untersucht. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

dl-PCB in Eiern: Sachstand vom 17.04.2012

Anbei informiert das niedersächsische Verbraucherschutzministerium über den aktuellen Sachstand in Bezug auf drei gesperrte Legehennenbetriebe im Landkreis Aurich aufgrund Überschreitungen der Höchstmengenwerte in Eierproben. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Dioxine und dioxinähnliche PCB: Landwirtschaftsministerium plant verpflichtende Untersuchungen von Schlachtrindern aus bestimmten Gebieten

Schleswig-Holstein bereitet ein verpflichtendes Untersuchungsprogramm auf Dioxine und dioxinähnliche PCB (dl-PCB) vor, das für Schlachtrinder aus Mutterkuhhaltungen aus den ehemaligen Überschwemmungsgebieten entlang der Elbe gelten soll. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

dl-PCB in Eiern: Umfangreiche Untersuchungen veranlasst / Weitere Betriebe in der Region werden vorsorglich kontrolliert

Nachdem im Rahmen von Eigenkontrolluntersuchungen der Erzeugergemeinschaft in zwei Betrieben im Landkreis Aurich erhöhte Gehalte an dioxinähnlichen PCB (dl-PCB) in Eiern festgestellt worden sind, hat das niedersächsische Verbraucherschutzministerium am heutigen Freitag umfangreiche weitere Untersuchungen veranlasst. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

dl-PCB in Eiern: Aktueller Sachstand (Freitagabend)

mehr...
Agrar-Presseportal

dl-PCB/Dioxin: Niedersachsen informiert NRW über Lieferung von größeren Mengen belasteter Hühnereier

13.04.2012 | 21:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-Presseportal
NRW-Ministerium ordnet Sondereinsatz des Landesumweltamtes (LANUV) an und überprüft Vertriebswege mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

dl-PCB in Eiern: Zwei niedersächsische Betriebe gesperrt

Rückrufaktion veranlasst - ML veröffentlicht Erzeugercodes mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Keine belasteten Eier mehr auf dem Markt

Die Behörden in Baden-Württemberg haben auf aktuelle Informationen aus Nordrhein-Westfalen über die Lieferung von belasteten Bio-Eiern nach Baden-Württemberg unverzüglich reagiert und den belieferten Betrieb kontrolliert. mehr...
Treffer: 74 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.