Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Einkommen

Statistisches Bundesamt (Destatis)

Frauen verdienten pro Stunde 18 % weniger als Männer

Frauen haben im Jahr 2022 in Deutschland pro Stunde durchschnittlich 18 % weniger verdient als Männer. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erhielten Frauen mit durchschnittlich 20,05 Euro einen um 4,31 Euro geringeren Bruttostundenverdienst als Männer (24,36 Euro). mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Bewegtes Ei und Bio-Most, Linse und Leindotter: Agrarminister Axel Vogel vergab auf Brandenburg-Tag der Grünen Woche die ersten Brandenburger Qualitätszeichen

Landwirtschaftsminister Axel Vogel hat auf dem heutigen Brandenburg-Tag der Internationalen Grünen Woche (IGW) die ersten drei Brandenburger Qualitätszeichen für brandenburgische Agrarprodukte bekanntgegeben. Zusammen mit Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL), verlieh Vogel das regionale Zeichen „Bio Brandenburg. Gesicherte Qualität“ an die Brandenburger Bio-Ei GmbH in Wustermark, die Mosterei Ketzür aus Beetzseeheide und das Landgut Pretschen im Spreewald. mehr...
Dr. Ophelia Nick, MdB

(Teil-)mobile Schlachtung – gut für die Region und das Tier: Neue Innovationsförderung stärkt (teil-)mobile Schlachtung und regionale Wertschöpfungsketten

23.12.2022 | 12:52:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Deutscher Bauernverband

Rechtliche Änderungen zum Jahreswechsel 2022/23 - Eine Übersicht über die Änderungen für die Landwirtschaft

21.12.2022 | 16:37:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
Zum Jahreswechsel 2022/23 stehen zahlreiche gesetzliche Änderungen an. Der Deutsche Bauernverband hat für den Bereich Landwirtschaft die wichtigsten zusammengestellt. mehr...
Agrar-PR

Chronisch krank in die Armut

13.12.2022 | 11:57:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Eine chronische Krankheit kann teuer werden - und Betroffene in finanzielle Probleme stürzen / Es gibt aber Hilfen mehr...
Landesbauernverband Baden-Württemberg e.V. (LBV)

Steigende Betriebskosten zehren Bauerneinkommen in Baden-Württemberg auf

„Die Unternehmensergebnisse der landwirtschaftlichen Haupterwerbsbetriebe in Baden-Württemberg sind wieder Schlusslicht unter den Bundesländern. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Projektstart: Tiergesundheit in der Ukraine stärken

BMEL stellt fünf Millionen Euro für in der Ukraine dringend benötigte Tierarzneimittel bereit mehr...
Agrar-PR

Tipps zum Energiesparen im Haushalt

14.11.2022 | 11:08:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Energiesparen ist in aller Munde. Mit ein paar Tricks lässt sich der Verbrauch zu Hause ganz einfach verringern. mehr...
Agrar-PR

Verbände begrüßen Strategiedialog des Landes und stellen Zukunftspapier vor

23.09.2022 | 15:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Drei Landwirtschaftsverbände und der Naturschutzverband NABU in Baden-Württemberg wollen sich gemeinsam dafür einsetzen, dass der heute von Ministerpräsident Kretschmann eröffnete Strategiedialog Landwirtschaft ein Erfolg wird. mehr...
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum

Schafwolle und Pflanzenfasern sind vielseitig verwendbar und bieten zahlreiche Vorteile

Schafe gehören zu den ältesten Haustierrassen. Seit etwa 10.000 Jahren liefern die genügsamen Vierbeiner den Menschen Fleisch, Milch und Wolle. mehr...
Universität Hohenheim

Sparen in der Inflation: Individuelle Erfahrungen bestimmen das Verhalten

20.09.2022 | 11:09:00 |

Verbraucher

| Universität Hohenheim
Studie der Uni Hohenheim: Wohlhabende und arme Menschen sparten in der Vergangenheit unterschiedlich / Änderung durch Einführung der Sozialversicherung unter Bismarck mehr...
Die Marblelution Gründer: Sebastian Röttcher, Robert Becker, Stefan Rottensteiner, Tobias Becker (v.l.n.r)

Wagyu-Rinderzucht als profitable Alternative zu Dumpingpreisen und Massentierhaltung

08.09.2022 | 13:01:00 |

Landwirtschaft

| Marblelution
Eine gesunde Gesellschaft braucht eine gesunde Landwirtschaft mehr...
BUND

Breites Bündnis fordert massive Investitionen für eine Anschlusslösung zum 9-Euro-Ticket

30.08.2022 | 11:34:00 |

Verbraucher

| BUND
Das zivilgesellschaftliche Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende, ein Zusammenschluss von DGB, IG Metall, ver.di, SoVD, VdK, AWO, NABU, BUND, VCD und der EKD fordert von Bund und Ländern eine umfassende Anschlusslösung für den Ausbau und die Finanzierung des ÖPNV sowie eine Weiterentwicklung des 9-Euro-Tickets. In dem jetzt vorgelegten gemeinsamen Positionspapier setzt sich das Bündnis deshalb für eine bundesweit einheitliche Anschlussregelung an das 9-Euro-Ticket, einen umfangreichen Ausbau von Infrastruktur und Personal sowie für eine gesicherte solide Finanzierung ein. mehr...
Agrar-PR

BN-Umfrage zeigt hohe Akzeptanz für 9-Euro-Ticket

22.08.2022 | 11:17:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Für Mehrheit der fast 10.000 Teilnehmer*innen der Umfrage hat das Ticket einen echten Mehrwert. Menschen sind öfter auf den ÖPNV umgestiegen, wünschen sich aber höhere Taktung und bessere Anbindung. BN fordert bundesweites 365-Euro-Ticket und günstige Monatsangebote. mehr...
Agrar-PR

Gemeinsam für mehr Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit

18.08.2022 | 11:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und Weltgesundheitsorganisation (WHO) stoßen globale Zusammenarbeit nationaler Risikobewertungsbehörden an mehr...
Agrar-PR

Neue Befreiungsgrenze bei außerlandwirtschaftlichem Einkommen

10.08.2022 | 16:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Versicherte der Landwirtschaftlichen Alterskasse (LAK) können sich auf Antrag befreien lassen, wenn sie unter anderem regelmäßig außerlandwirtschaftliches Einkommen beziehen, das die Befreiungsgrenze übersteigt. mehr...
BUND

BUND fordert direkte Nachfolgeangebote für das 9-Euro-Ticket und deutliche Verbesserungen im ÖPNV

31.07.2022 | 21:42:00 |

Umwelt

| BUND
FDP muss Widerstand gegen Mobilitätswende aufgeben mehr...
Agrar-PR

Biokraftstoffe sind größter wirtschaftlicher Impulsgeber der erneuerbaren Energien

19.07.2022 | 11:27:00 |

Energie

| Agrar-PR
Biokraftstoffe erzielten im Jahr 2021 wirtschaftliche Impulse in Höhe von 4,97 Milliarden Euro. Dies ist nach Angaben des Zentrums für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg (ZSW) der größte Einzelimpuls aller erneuerbaren Energien. mehr...
Agrar-PR

Mitreden, mitgestalten, mittragen: Was die Ariadne-Bürgerkonferenzen zur Energiewende zeigen

14.07.2022 | 11:51:00 |

Energie

| Agrar-PR
Von steigenden Energiekosten für Haushalte bis hin zum Ausbau Erneuerbarer Energien vor Ort: Bei der Umsetzung der Energie- und Verkehrswende ist die Bevölkerung immer direkter von Veränderungen betroffen. Wer betroffen ist, möchte auch mitreden und sich einbringen. Deshalb werden im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kopernikus-Projekts Ariadne von Beginn an Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihre Wertvorstellungen und ihr Erfahrungswissen in wissenschaftlich fundierte mögliche Politikpfade einzubringen. Die Auswertung der zuletzt durchgeführten Bürgerkonferenzen zeigt: Die Menschen sind sowohl bereit als auch in der Lage, komplexe Herausforderungen differenziert zu diskutieren und gemeinsam Lösungsoptionen auszuhandeln. Dazu braucht es einen gut strukturierten Dialog. mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

PotatoEurope 2022: Special setzt Fokus auf Direktvermarktung

7. und 8. September in Bockerode/Springe – Attraktives Fachprogramm – Special „Verarbeitung und Vermarktung auf dem Hof“ mehr...
Treffer: 414 | Seite 1 von 21 
123456  ...21


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.