Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Ernteaussichten

Agrar-PR

Anbauflächenplus bei EU-Sonnenblumen von Ertragsschwäche zunichte gemacht

10.08.2022 | 11:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Ukrainekrieg und die damit verbundene Knappheit an Sonnenblumenöl veranlasste viele Erzeuger in der Europäischen Gemeinschaft, im Frühjahr 2022 mehr Sonnenblumen auszusäen. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Trockenheit und Stare bedrohen gute Kirschenernte in Brandenburg

Im Jahr 2022 wird mit insgesamt rund 1.517 Tonnen eine um 648 Tonnen höhere Kirschenernte als im Vorjahr erwartet, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. Diese Angaben beruhen auf ersten Ertragsschätzungen der auf den Marktobstbau ausgerichteten Brandenburger Obstbaubetriebe. mehr...

Bessere Ernteergebnisse in Thüringen als in den Vorjahren bei gemischter Bilanz

Bei der heutigen (2. September) gemeinsamen Erntepressekonferenz mit dem Thüringer Bauernverband in Straußfurt präsentierte Agrarminister Benjamin-Immanuel Hoff die vorläufigen Ergebnisse der Ernte. mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Erträge in Sachsen teilweise unter den Erwartungen

Die aktuelle Erntevorschätzung für Getreide (ohne Körnermais) in Sachsen ergab mit 67,9 Dezitonnen/Hektar ein Ergebnis, das um rund 2,1 Dezitonnen/Hektar geringer als im Vorjahr ist. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Getreideernte: 6,3 Millionen Tonnen Ertrag für 2021 zum Berichtsmonat Juli erwartet

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wird eine Getreideernte - ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix - von insgesamt 6,3 Millionen Tonnen prognostiziert. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Ernte 2021 in Brandenburg unterdurchschnittlich

Nach der zweiten Ernteschätzung im Juli 2021 rechnen Brandenburgs Landwirte mit einer Getreideernte (ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix) von 2,3 Millionen Tonnen. mehr...
Agrar-PR

Steigende Rapspreise in der Ernte

18.08.2021 | 11:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Verzögerte Ernten in Europa, die mit durchschnittlichen Ergebnissen nicht alle Erwartungen erfüllen und die trüben Ernteaussichten in Kanada, die für eine anhaltend knappe globale Versorgung sprechen, treiben aktuell die Erzeugerpreise für Raps. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Durchschnittliche Prognose für die Getreideernte - Nässe verzögerte Erntestart 2021 in Baden-Württemberg

Nach mehreren zu trockenen Jahren kamen im Verlauf des bisherigen Sommers ausreichend Niederschläge auf die Äcker und Wiesen. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Gute Ernteaussichten trotz regionaler Unwetter

Trotz der regional teilweise heftigen Wetterereignisse und des wechselhaften Frühjahrs können die bayerischen Landwirte heuer insgesamt betrachtet mit einer guten Ernte rechnen. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Getreideernte von 6,5 Millionen Tonne im Jahr 2020 erwartet

In Bayern zeichnet sich trotz anhaltender Trockenheit und regionalen Spätfrösten eine bessere Getreideernte als im vergangenen Jahr ab. mehr...
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Ernteeinschätzung 2020 aus dem Statistischen Amt - Bei den meisten Kulturen fast durchschnittliche Ernte zu erwarten

Die Ernteeinschätzungen der Landwirte, die dem Statistischen Amt Mecklenburg-Vorpommern berichten, liegen jetzt vor. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landwirtschaftsminister Axel Vogel zu Ernteabschluss 2020: Durchschnittliche Erträge im dritten Trockenjahr – Klimaanpassung in der Landwirtschaft wird immer wichtiger

Die Ernte von Getreide und Winterraps fällt im Anbaujahr 2019/2020 durchschnittlich aus – sowohl im konventionellen als auch im ökologischen Anbau. mehr...
Agrar-PR

FAO-Pflanzenölindex erneut gestiegen

18.08.2020 | 11:27:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Feste Palm-, Soja- und Rapsölpreise haben den Preisindex für Pflanzenöle der FAO im Juli weiter nach oben getrieben. Der Getreideindex liegt fast unverändert auf Vormonatsniveau. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Unterdurchschnittliche Getreide- und Rapsernte in Thüringen erwartet

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik nach einer ersten Schätzung von Ende Juni 2020 mitteilt, wird eine Getreideernte von 2,2 Millionen Tonnen erwartet (ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix sowie ohne anderes Getreide zur Körnergewinnung). mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Anbaufläche von Weizen zurückgegangen – Unterdurchschnittliche Erntemenge erwartet

Nach einer ersten Schätzung wird für Rheinland-Pfalz in diesem Jahr mit 1,34 Millionen Tonnen eine unterdurchschnittliche Getreideernte erwartet. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Getreideernte in Baden-Württemberg wird 2020 voraussichtlich unterdurchschnittlich

Allgemein zu trocken, bei Wintergerste Schäden durch Spätfröste mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Weniger Winterweizen und Wintergerste in Baden-Württemberg

Fläche mit Zuckerrüben nimmt das zweite Jahr in Folge ab mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ernte 2019: Wassermangel und Unwetter schmälern Erträge

Wassermangel, Juni-Hitze und Wetterextreme bescheren den bayerischen Bauern heuer wohl nur eine durchschnittliche Getreideernte. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Hoffnung auf gute Ernte schwindet - Futterknappheit bei Tierhaltern

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zum Erntedankfest: Ernte in Baden-Württemberg 2018

Gute Obst- und Weinernte, Getreideernte insgesamt zufriedenstellend – Körnermais mit deutlichen Abstrichen mehr...
Treffer: 50 | Seite 1 von 3 
12  ...3


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.