Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Fischbest??nde

Agrar-PR

Bewusst durch die Fastenzeit: Wenn Fisch, dann nachhaltig

16.02.2022 | 10:42:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Verzicht? Ja, aber nicht auf Nachhaltigkeit: Warum es auch während der Fastenzeit wichtig ist, auf die Herkunft von Fisch zu achten. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Landesküstenschutzanlagen in MV halten Sturmtief stand

mehr...
Agrar-PR

Heimischer Fisch liegt im Trend – LfL unterstützt bayerische Teichwirte

21.01.2022 | 12:04:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Fisch aus bayerischen Teichen und Seen bedeuten Genuss mit gutem Gewissen, er steht für Frische, kurze Wege und der Verbraucher kann sich oft direkt vor Ort sogar die Aufzucht und Haltung anschauen. Gleichzeitig haben die heimischen Teichwirte mit vielen Herausforderungen zu kämpfen, der Selbstversorgungsgrad geht weiter zurück. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat bei ihrer traditionellen Tagung des Instituts für Fischerei ihre Unterstützung zugesagt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten 2022 für Nordsee und Atlantik beschlossen

Die EU-Fischereiministerinnen und -minister haben sich heute in Brüssel auf die Gesamtfangmengen (TACs) und Fangquoten 2022 in Nordsee und Nordostatlantik sowie weiteren EU- und internationalen Gewässern geeinigt. Die für Deutschland besonders wichtigen Nordseebestände wie z. B. Nordseehering oder Seelachs waren zuvor Gegenstand internationaler Verhandlungen der EU mit Großbritannien und Norwegen. Maßgebliche Leitlinie für die Festlegung der Quoten sind die wissenschaftlichen Empfehlungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES). mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten 2022 für Nordsee und Atlantik beschlossen

Die EU-Fischereiministerinnen und -minister haben sich heute in Brüssel auf die Gesamtfangmengen (TACs) und Fangquoten 2022 in Nordsee und Nordostatlantik sowie weiteren EU- und internationalen Gewässern geeinigt. Die für Deutschland besonders wichtigen Nordseebestände wie z. B. Nordseehering oder Seelachs waren zuvor Gegenstand internationaler Verhandlungen der EU mit Großbritannien und Norwegen. Maßgebliche Leitlinie für die Festlegung der Quoten sind die wissenschaftlichen Empfehlungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES). mehr...
Agrar-PR

Erste Fischerei auf den Philippinen MSC-zertifiziert

22.10.2021 | 16:56:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Handleinen Fischerei auf Gelbflossenthunfisch besteht das Bewertungsverfahren nach dem MSC-Umweltstandard für nachhaltige Fischerei mehr...
Agrar-PR

In der Pandemie greifen Verbraucher verstärkt zu nachhaltigen Fischprodukten

06.10.2021 | 16:27:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Bewegung für nachhaltige Fischereierzeugnisse ist weiter im Aufwind und gewinnt weiter an Dynamik, so der Marine Stewardship Council (MSC), die internationale gemeinnützige Organisation, die für das weltweit am weitesten verbreitete Umweltzeichen für nachhaltige Fischereierzeugnisse verantwortlich ist. Trotz der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Beeinträchtigungen und Einschränkungen kauften die Verbraucher in den Jahren 2020 bis 2021 eine Rekordzahl von Produkten mit dem blauen MSC-Siegel. mehr...
Agrar-PR

Darf man Fisch noch essen?

24.09.2021 | 11:44:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung der Meere, der Ökobilanz von Zucht- und Wildfisch und dem Sinn von Nachhaltigkeitssiegeln befragt. Die Antworten fallen teils kontrovers aus. mehr...
Agrar-PR

Trainingslager für Bachforellen - eine Überlebensstrategie

12.05.2021 | 11:31:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Überleben mehr gezüchtete Bachforellen in natürlichen Gewässern, wenn sie vorher darauf trainiert wurden? Dieser Frage gehen die Expertinnen und Experten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) auf den Grund. Die Fische lernen in speziellen Übungsteichen wichtige Verhaltensmuster, beispielsweise wie sie sich vor Fressfeinden schützen. Das Ziel der Forschenden ist eine Handlungsempfehlung, mit der Fischzuchtbetriebe ihre Fische besser auf die Lebensverhältnisse in der Natur vorbereiten können. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Hilfen für Ostseefischer bei endgültiger Stilllegung werden umgesetzt

Bundesfischereiministerium beteiligt sich mit 2,2 Millionen Euro mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereirat tagt zu Fangquoten für gemeinsame Bestände mit Großbritannien

Vorläufige Quoten laufen Ende März aus – Staatssekretärin Beate Kasch pocht auf schnelle Einigung und Planungssicherheit ab April mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereiminister beschließen vorläufige Fangquoten 2021 für Nordsee und Atlantik

Einigung auf vorläufige Quoten bis März aufgrund laufender Brexit-Verhandlungen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Strukturwandel in der Fischerei unumgänglich - MV tritt für Abwrackprämien ein

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Dürrehilfe: Auszahlungen zügig fortsetzen!

Sachsen fordert schnelle Bereitstellung der Bundesmittel mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: Fischbestände der Ostsee nachhaltig bewirtschaftet

EU-Fischereiminister beschließen Fangquoten für mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Fischerei-Experten: Fangverbot für Ostsee-Hering hätte dramatische Folgen

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Von tollen Hechten und Bastarden

Neu: Atlas der Fische Sachsens veröffentlicht mehr...
Thünen-Institut

Großes europäisches (Fisch-)Eiersuchen im Atlantik

18.03.2016 | 08:05:00 |

Umwelt

| Thünen-Institut
Forscher erheben Daten zum Makrelenbestand / Deutsches Forschungsschiff beteiligt sich an internationalem Survey mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zu den Ergebnissen des EU-Rates für Landwirtschaft und Fischerei am späten Donnerstagabend in Luxemburg erklärt der Bundesfischereiminister Christian Schmidt:

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Angeln im Winter: Regeln bleiben vorerst bestehen - Angler müssen besser dokumentieren

Zum Schutz der Fischbestände im Winterlager beschränkt die Fischereiaufsicht des Landes das Angeln im Hafen Stralsund, in der Lanckener Bek, im Mündungsbereich des Ryck und der Ücker sowie im Hafen Wolgast zeitlich, räumlich und technisch/technologisch auch in diesem Winter, da das Angeln in diesen Gebieten in den vergangenen Jahren enorm zugenommen hat. mehr...
Treffer: 39 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.