Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Fischereierzeugnisse

Agrar-PR

In der Pandemie greifen Verbraucher verstärkt zu nachhaltigen Fischprodukten

06.10.2021 | 16:27:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Bewegung für nachhaltige Fischereierzeugnisse ist weiter im Aufwind und gewinnt weiter an Dynamik, so der Marine Stewardship Council (MSC), die internationale gemeinnützige Organisation, die für das weltweit am weitesten verbreitete Umweltzeichen für nachhaltige Fischereierzeugnisse verantwortlich ist. Trotz der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Beeinträchtigungen und Einschränkungen kauften die Verbraucher in den Jahren 2020 bis 2021 eine Rekordzahl von Produkten mit dem blauen MSC-Siegel. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: Brexit-Folgen für Fischereibetriebe werden abgemildert

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert Überbrückungshilfen für betroffene Betriebe mehr...
Agrar-PR

Höchste Hygienestandards beim Lebensmittel Fisch - anspruchsvolle Anforderung an die amtliche Kontrolle

04.05.2021 | 11:26:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
LAVES Institut für Fische und Fischereierzeugnisse Cuxhaven bietet Fort-bildung bundesweit an mehr...
Agrar-Presseportal

Dr. Kirsten Traynor ist neue Leiterin des Instituts für Bienenkunde - ausgeprägtes Fachwissen und internationales Netzwerk

09.04.2021 | 18:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Weihnachtsmänner und Co im Labortest

Das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) M-V in Rostock hat in den vergangenen Wochen unter anderem Produkte untersucht, die in der Weihnachtszeit bei Verbrauchern sehr beliebt sind. Ergebnis: Es darf genascht werden - in Maßen versteht sich. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Ein Joghurt mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum muss noch lange nicht in die Tonne“

Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Aufruf zu mehr Wertschätzung von Lebensmittel mehr...

Land unterstützt Thüringer Fischereibetriebe mit fast 500.000 Euro

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Kompetenznetzwerk Aquakultur startet in neue Phase – Land will Ausbau der Aquakultur voranbringen

Der Ausbau einer nachhaltigen Aquakultur in Schleswig-Holstein soll verstärkt über das Kompetenznetzwerk Aquakultur vorangetrieben werden. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Für Hygiene, Krankheitserreger und Rückstände beim Lebensmittel Fisch sensibilisieren - Fortbildung für tierärztliche Sachverständige aus gesamtem Bundesgebiet in Cuxhaven und Bremerhaven

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Internationaler Protest gegen isländischen Walfang

Bundesminister Schmidt: „kommerzieller Walfang ist inakzeptabel“ mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Hering und Dorsch bleiben wichtigste Fischarten

Neun Prozent weniger Fisch als im Vorjahr waren 2013 auf dem deutschen Markt verfügbar. Vor allem der Import von Containerware aus dem Ausland sank. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Gefahren und Risiken beim Lebensmittel Fisch - Fortbildung in Cuxhaven für Lebensmittelkontrolleure aus dem gesamten Bundesgebiet

mehr...
Agrar-Presseportal

Fangen Sie sich nichts ein - Verbrauchertipps im Umgang mit Fisch

16.01.2014 | 18:35:00 |

Verbraucher

| Agrar-Presseportal
Fische enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, die für unsere Ernährung wichtig sind. Fische und Muscheln gehören aber auch zu den sensible Lebensmitteln. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

11 Jahre nach großem Seehundsterben: Der Bestand hat sich im Niedersächsischen Wattenmeer auf hohem Niveau stabilisiert

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

2012: 14,4 kg Fisch pro Person verzehrt

Der Pro-Kopf-Verbrauch von Fisch und Meeresfrüchten ging im vergangenen Jahr um acht Prozent zurück. Fischereiprodukte verteuerten sich um 5,6 Prozent. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Deutscher Fischereitag: Parlamentarischer Staatssekretär Peter Bleser tritt für das Nachhaltigkeitsprinzip bei der Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik ein

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Peter Bleser, hat auf der heutigen Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Fischereitages in Papenburg/Ems betont, dass für die Bundesregierung das Nachhaltigkeitsprinzip bei der GFP-Reform die oberste Priorität einnimmt. mehr...
Agrar-Presseportal

Antibiotikarückstände: Keine Beanstandungen bei Fischen und Fischereierzeugnissen aus der Aquakultur

03.04.2012 | 14:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im Jahr 2011 wurden im Institut für Fische und Fischereierzeugnisse (IFF) Cuxhaven des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) 486 Untersuchungen von Fischen und Fischereierzeugnissen aus der Aquakultur auf Antibiotika durchgeführt. mehr...
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Fisch: Auch zu Ostern ein geschätztes Festmahl

Kurze Wege vom Erzeuger zum Konsumenten garantieren extrafrische Ware. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Feierliche Einweihung des Neu- und Umbaus des Institutes für Fische und Fischereierzeugnisse Cuxhaven

Ein wichtiger Meilenstein zur Stärkung des Verbraucherschutzes in Niedersachen: der Um- und Neubau des Institutes für Fische und Fischereierzeugnisse Cuxhaven, das zum Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) gehört, wird heute im Beisein des Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister eingeweiht. mehr...
Agrar-Presseportal

Hoher Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer

26.08.2011 | 13:43:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Der Seehundbestand im Niedersächsischen Wattenmeer steigt weiter: mehr als 7.400 Seehunde sind in diesem Sommer während der diesjährigen Flüge im Wattengebiet zwischen Ems und Elbe gezählt worden. mehr...
Treffer: 28 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.