Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Fischereipolitik

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Strukturwandel in der Fischerei unumgänglich - MV tritt für Abwrackprämien ein

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Leicht veränderte Förderrichtlinie für Fischerei in Kraft

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus sagt finanzielle Unterstützung für Fischer auch für 2019 zu

Krisengespräch zur Küstenfischerei beim Minister mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus nimmt deutliche Kürzung des Agrarhaushaltes mit Sorge auf

mehr...

Land unterstützt Thüringer Fischereibetriebe mit fast 500.000 Euro

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Deutscher Fischereitag – Backhaus wirbt für nachhaltige Dorschquote

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

30 Millionen Euro für Fischerei, Aquakultur und Meeresschutz: Landesprogramm zur Umsetzung läuft an

Mit dem "Landesprogramm Fischerei und Aquakultur" will Schleswig-Holsteins Umwelt- und Fischereiminister Robert Habeck die Entwicklung einer nachhaltigen, heimischen Fischerei stärken. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Minister Backhaus fordert sachliche Debatte für Freizeitfischerei

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Fördermittel für Aquakultur und Binnenfischerei in Brandenburg

In der neuen EU-Förderperiode 2014 - 2020 wird nach den Worten von Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger die Fischereiförderung wieder über ein nationales Operationelles Programm Europäischer Meeres- und Fischereifonds (EMFF) in Brandenburg umgesetzt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schmidt: „Wir müssen an dem Kurs einer nachhaltigen Fischerei festhalten“

zur „Blue Week“ nach Lissabon gereist mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten: weiterer Schritt hin zu einer nachhaltigen Fischerei - Erfolgreiche Verhandlungen in Brüssel

Erfolgreiche Verhandlungen in Brüssel - Schmidt: „Mit den Beschlüssen können die deutschen Fischer optimistisch ins nächste Jahr blicken.“ mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Ostsee: Der Hering erholt sich gut, der Dorsch bereitet Sorge

Bundesminister Schmidt informiert sich vor Ort über die Lage der Fischerei: „Die Ostsee hat Vorbildfunktion für eine nachhaltige Fischerei“ mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Europäischer Meeres- und Fischereifonds: Weichen für zukünftige Förderung der Schleswig-Holsteinischen Fischerei gestellt

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Zahl der Woche: 29

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Fischerei: Einigung in Brüssel allerhöchste Eisenbahn

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Flachsbarth: „Europa erteilt der ungebremsten Ausbeutung der Meere mit der Fischereireform eine klare Absage”

Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, hat anlässlich des „Fish Dependence Day“ am Freitag in Berlin betont, welch hohen Stellenwert Deutschland der Nachhaltigkeit in der Fischerei beimisst. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Zukunftsfähigkeit der Binnenfischerei auch von Brüssel abhängig

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Einigung über die Finanzierung der Europäischen Fischereireform

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus trifft zuständige EU-Kommissarin für Fischerei

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Gespräche in Brüssel zum Hering ermutigend

mehr...
Treffer: 76 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.