Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Flederm??use

Agrar-PR

Insekten transportieren Pestizide von Gewässer an Land

21.04.2022 | 17:02:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Zuckmücken sind die winzigen Fliegen, die sich in dunklen Schwärmen in der warmen Luft an Seen und Bächen zusammenfinden, allerdings zu den nicht stechenden Arten gehören. Sie leben zunächst als Larven im Wasser. Nun haben Forscher der Universität Koblenz-Landau in der internationalen Fachzeitschrift„Environmental Science and Technology“ der American Chemical Society berichtet, dass die Larven der Zuckmücken Pestizide in sich ansammeln und diese mit ihrer Umwandlung in ein fliegendes Insekt mit an Land transportieren können. Tiere, welche die umherfliegenden Mücken dann fressen, könnten folglich täglich kleine Mengen dieser Pestizide aufnehmen. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Erster Naturschutzbericht Nordrhein-Westfalen vorgelegt

Ministerin Heinen-Esser: Licht und Schatten - Wir müssen als Gesellschaft gemeinsam für den Schutz von Arten und Lebensräumen eintreten und den Artenrückgang stoppen / Welttag des Artenschutzes am 3.3.2022 mehr...
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Artenschutz: 2 Mio. EUR „Entwicklung von Natur und Landschaft“ | Förderung jetzt beantragen

Umweltstaatssekretär Möller: „Gemeinsam für Artenvielfalt – Feldhamster und Luchs sollen leben“ mehr...
Agrar-PR

Kakao-Anbau bietet Fledermäusen und Vögeln Nahrung und Lebensraum

16.12.2021 | 11:17:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen belegt die Förderung der Biodiversität in Agroforstsystemen nahe tropischer Trockenwälder in Peru mehr...
Agrar-PR

Dem Winter ein Schnippchen schlagen

15.10.2021 | 11:05:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Große und kleine Wildtiere im Wald haben Strategien, um bei den anstehenden frostigen Temperaturen zu überleben. Waldwanderer können die Tiere dabei sogar unterstützen mehr...
Agrar-PR

Leben auf kleinstem Raum: Biotopbäume als Hotspot der Biodiversität

12.10.2021 | 11:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Waldreservate, Altholzinseln und Wildnisecken als Öko-Nischen für seltene Arten - Neue Broschüre von WWF und Bundesforste gibt Praxistipps, wie Vielfalt im Wirtschaftswald gefördert werden kann mehr...
Mäuse bekämpfen

Mäuse bekämpfen

07.10.2021 | 15:14:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das können wir gegen die unerwünschten Eindringlinge tun mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Niedersächsischer Weg wird konsequent umgesetzt: Jahresbericht 2021 veröffentlicht

Die Partner des Niedersächsischen Wegs legen heute (Mittwoch) ihren ersten Jahresbericht vor. In den 14 Monaten seit der Unterzeichnung haben die Beteiligten aus Politik, Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam Maßnahmen für mehr Naturschutz, mehr Artenvielfalt und mehr Gewässerschutz auf den Weg gebracht. mehr...
Agrar-PR

Klimawandel spielte womöglich wichtige Rolle bei der Entstehung vom SARS-CoV-2

05.02.2021 | 16:39:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Globale Treibhausgasemissionen haben im Laufe des letzten Jahrhunderts den wahrscheinlichen Ursprungsort von SARS-CoV-2 in Südchina zu einem Hotspot für Coronaviren gemacht, die von Fledermäusen übertragen werden. Klimatische Veränderungen in dieser Region haben das Wachstum von Waldgebieten befördert, die Fledermäusen geeignete Habitate bieten. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie von Wissenschaftlern der Universität Cambridge, des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universität Hawai'i-Manoa. Die heute in der Zeitschrift Science of the Total Environment veröffentlichte Studie liefert einen Mechanismus, der dem Klimawandel eine direkte Rolle bei der Entstehung von SARS-CoV-2 zuweisen könnte – dem Virus, das die COVID-19-Pandemie verursachte. mehr...
Universität Hohenheim

Intelligenter Roboter hilft beim Erhalt von Streuobstwiesen

26.01.2021 | 11:26:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Projekt der Uni Hohenheim leistet Beitrag zur Pflege der wertvollen Biotope: Autonomer Roboter soll beim Schnitt von Obstbäumen helfen, damit diese gesund alt werden. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ein guter Tag für unsere Umwelt: Niedersächsischer Weg schafft hier und jetzt mehr Natur- und Artenschutz

Heute ist ein guter Tag für die Umwelt und den Artenschutz in Niedersachsen. Und ein historischer Tag zugleich. Die Landesregierung, Landwirtschaft, Landwirtschaftskammer sowie die Verbände NABU und BUND stellen heute (Donnerstag) gemeinsam ihre Ergebnisse für mehr Naturschutz und mehr Artenvielfalt vor. Das hat es in der Geschichte dieses Landes noch nicht gegeben. Der „Niedersächsische Weg" ist ein Aufbruchsignal. Eine politische Zeitenwende und Zäsur zugleich. mehr...
Agrar-Presseportal

Stammt das Rötelnvirus aus dem Tierreich?

08.10.2020 | 18:00:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Studien weisen erstmals nahverwandte Viren bei Tieren in Deutschland und Uganda nach mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Fledermäuse in der Corona-Pandemie zu Unrecht in Verruf geraten

NLWKN verweist auf strengen Schutz der Fledermausarten in Deutschland mehr...
Hantavirus-Fälle Deutschland (c) proplanta

Hantavirus: Droht 2020 eine erhöhte Infektionsgefahr?

03.03.2020 | 15:18:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Übersichtskarten der Hantavirus-Fälle in Deutschland jetzt online mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Vorschriften zur Luftreinhaltung dürfen den Neubau oder Umbau von Nutztierhaltungen zu tierfreundlicheren Systemen nicht behindern“

Landesbeirat für Tierschutz befasst sich in seiner 80. Sitzung unter anderem mit den Themen Umweltvorschriften für Tierhaltungen, Kastration von Katzen sowie tierschutzwidrigen Praktiken bei der Taubenabwehr mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Saatgut für mehr Blühflächen und Insektenvielfalt im Naturpark Hoher Fläming

Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming unterstützt in diesem Jahr Anlage von 20 Hektar Blühflächen mit hochwertigem Saatgut. Das Land stellt für diese Initiative 5.000 Euro bereit. Interessierte Landwirte, die auf einem Teil ihrer Äcker Blühflächen anlegen möchten, können sich ab sofort bei der Naturparkverwaltung in Raben melden. mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

„Verrucaria hunsrueckensis“: Neue Flechte in Rheinland-Pfalz gefunden

Umweltministerin stellt im Hunsrückhaus die „Hunsrück-Warzenflechte“ vor mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Neues Konzept zum landesweiten Insektenmonitoring

Umweltminister Franz Untersteller: „Unser bundesweit vorbildliches Konzept ermöglicht uns effektive Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg.“ mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Landtag gibt grünes Licht für Nationalpark Hunsrück-Hochwald

mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Landtag berät Zustimmungsgesetz zum Staatsvertrag Nationalpark

Nationalpark Hunsrück-Hochwald mehr...
Treffer: 34 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.