Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Fleischprodukte

Lebensmittelhandel weitet Tierwohlversprechen auf Trinkmilch aus - wichtiges Etappenziel auch auf Niedersächsischem Weg

Das Land Niedersachsen hat mit der Zielsetzung, die Prozesse der Milcherzeugung stärker auf Tierwohl, Klima- und Artenschutz auszurichten, das Gütesiegel „Pro Weideland" auf den Weg gebracht, das demnächst in die Haltungsformstufe 3 der Initiative Tierwohl eingruppiert wird. mehr...
Agrar-PR

Konsumenten wenden sich von Fleisch ab

08.11.2021 | 11:46:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Der Fleischverbrauch in Nordamerika, Europa und den deutschsprachigen Ländern ist auf einem Rekordhoch. Doch veranlasst durch ein erhöhtes Gesundheits- und Umweltbewusstsein, wenden sich Konsumenten zunehmend Fleischalternativen zu. Schon 25% der Bevölkerung greifen Woche für Woche zu unterschiedlichen Fleischersatzprodukten. mehr...
Agrar-PR

Fast jede fünfte Resistenz gegen bestimmte Reserve-Antibiotika bei Menschen stammt von Lebensmitteln

14.09.2021 | 08:08:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Lebensmittel wie zum Beispiel Fleischprodukte übertragen Antibiotikaresistenzen aus Massentierhaltung auf Menschen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Kraut und Rüben. Gibt’s nicht für’n Appel und’n Ei.

Bundeslandwirtschaftsministerium stellt Informationsoffensive vor mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Wissing: Europaweites Tierwohllabel statt nationaler Fleischsteuer

Zu der von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Auftrag gegebenen Machbarkeitsstudie zum Tierwohl, erklärt der rheinland-pfälzische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Dr. Volker Wissing: mehr...
Agrar-PR

Faire Erzeugerpreise sind möglich - AbL macht nach Krisengipfel Vorschlag zum weiteren Vorgehen

07.12.2020 | 19:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: EU-Kommission muss die Tiertransporte-Verordnung ändern

Im Gespräch mit dem EU-Untersuchungsausschuss Tiertransporte fordert die Bundesministerin die EU-Kommission auf, eine zentrale Verifizierung der Versorgungsstellen auf den Transportrouten vorzunehmen. mehr...
Universität Hohenheim

Schaufenster Bioökonomie: Fleischersatzprodukte: Flexitarier fühlen sich von Werbung nicht angesprochen

22.09.2020 | 11:38:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Immer mehr Menschen reduzieren Fleischkonsum zugunsten pflanzlicher Alternativen. Aktuelle Vermarktung erreicht jedoch große Zielgruppe der Flexitarier nicht ausreichend. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Lockdown in Schlachtbetrieb: Keine Gefahr für die Versorgung und die Lebensmittelsicherheit

Staatssekretär Dr. Bottermann: "Mögliche Infektionsketten müssen konsequent unterbunden werden, damit die Lebensmittelkette weiterhin funktioniert" mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Studie gibt Vermarktungsideen für alte Nutztierrassen

Eine neue BÖLN-Studie empfiehlt Aufklärungsarbeit und Bewerbung gefährdeter Rassen als regionale Spezialität. Den Studienteilnehmern war die Problematik aussterbender Rassen gar nicht bekannt. Des Weiteren sollte die Rolle der Konsumenten als Nachfrager klarer kommuniziert werden. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Für mehr Tierwohl muss erhöhte Steuer auch beim Landwirt ankommen

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Minister Schmidt: „Fleischsteuer erreicht nur Gegenteil des eigentlichen Zieles“

mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hessische Landwirtschaft wird durch Innovation und Zusammenarbeit weiterentwickelt

Landwirtschaftsministerin Priska Hinz überreicht Förderbescheide für innovative Projekte am Rande der Landwirtschaftlichen Woche in Baunatal. mehr...
Agrar-PR

Die reinsten Premium-Leckereien der Welt aus Finnisch-Lappland sind erstmals auf der Grünen Woche vertreten

04.09.2018 | 09:40:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Finnlands Reise- und Lebensmittelunternehmen sind auf der Grünen Woche im Januar 2019 als Partnerland prominent vertreten. Zum ersten Mal in der Geschichte der Messe wird den Messebesuchern der Lapland Food Club mit einer Reihe von Produkten vorgestellt, die von einer wilden Wachstumsumgebung inspiriert sind und umwelt- und qualitätsbewussten Verbrauchern einzigartige Premium-Lebensmittel bieten. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

MarkiT: Mehr Tierwohl in der Schweinehaltung

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Schmidt: „Sollen wir wirklich weniger Milch trinken?“

Völliges Unverständnis für Vorschläge des Umweltbundesamtes mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Wertschätzung für Lebensmittel muss wieder wachsen“

mehr...
Universität Hohenheim

Studium generale: Wie uns die Bioökonomie ein Leben im Erdöl-Zeitalter ermöglicht

27.10.2014 | 19:00:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Start 13. November: Vorträge zu „Bioökonomie“ und die Herausforderungen und Möglichkeiten rund um das Thema eines nachhaltigen Wirtschaftssystems mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Nahrungsmittel: Starke Preisschwankungen im Jahresverlauf

Das Statistische Landesamt stellt jeden Monat fest, wie sich die Verbraucherpreise im Land entwickelt haben. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Russischer Boykott: Auswirkungen spürbar, aber beherrschbar

Erster Lagebericht der BMEL- Arbeitsgruppe – Schmidt: Bei erkennbaren Schieflagen werden wir Krisenmaßnahmen einleiten mehr...
Treffer: 40 | Seite 1 von 2 
12  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.