Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Fuchs

Agrar-PR

Künstliche Intelligenz verbessert Krebsdiagnose deutlich

13.01.2022 | 11:26:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Mitosezählung ist ein wichtiges Tool für die mikroskopische Einschätzung, ob ein Tumor sich im Patienten ausbreiten wird. Trotz ihres Nutzens hat diese Untersuchungsmethode bisher einen deutlichen Nachteil: Abhängig von der untersuchenden Person unterscheiden sich die Ergebnisse, was zu falschen Diagnosen führen kann – oder anders gesagt zur fehlerhaften Beurteilung, ob ein Tumor bösartig ist. Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Vetmeduni hat die bisherige Methode nun mithilfe Künstlicher Intelligenz (Deep Learning) verbessert und damit die Zuverlässigkeit deutlich erhöht: Sowohl die Genauigkeit als auch die Reproduzierbarkeit der 23 Untersucher:innen konnte deutlich erhöht werden. Damit gelang dem Forschungsteam ein wichtiger Schritt zur besseren Diagnose von Tumoren, der auch Kostenvorteile bringen könnte. mehr...
Agrar-PR

Wie hoch sind Gesundheitsrisiken durch Wildtiere?

07.01.2022 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
In Mitteleuropa gibt es keine durch Füchse oder Waschbären übertragenen Krankheiten, die ein nennenswertes Gesundheitsrisiko für die Bevölkerung darstellen. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Rote Liste einheimischer Nutztierrassen 2021 veröffentlicht – ASP bedroht Bestände gefährdeter Schweinerassen

56 der 80 einheimischen Nutztierrassen von Pferd, Rind, Schwein, Schaf und Ziege sind als gefährdet eingestuft. Dies geht aus der Roten Liste gefährdeter Nutztierrassen 2021 hervor, die die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) jetzt veröffentlichte. Erfolge konnten beim Erhalt des Leicoma-Schweins sowie bei sieben Hühnerrassen, der Rouenente und der Bayerischen Landgans verzeichnet werden. mehr...
Agrar-PR

Dem Winter ein Schnippchen schlagen

15.10.2021 | 11:05:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Große und kleine Wildtiere im Wald haben Strategien, um bei den anstehenden frostigen Temperaturen zu überleben. Waldwanderer können die Tiere dabei sogar unterstützen mehr...
Agrar-PR

Warum Vitamin D dazu beitragen kann, vor Krebserkrankungen zu schützen

01.10.2021 | 16:53:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die SonnenAllianz, ein Projekt der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGIP), klärt regelmäßig über Krankheitsbilder unserer Zeit und den Einfluss, den ein ausgeglichener Vitamin D-Spiegel ausüben kann, auf. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Nachweis von Geflügelpest-Virus (HPAIV H5N8) bei drei Seehunden aus dem Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer

mehr...
Agrar-PR

Wie gefährlich sind Waldtiere?

10.08.2021 | 11:35:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wald ist Sehnsuchtsort für den Mensch – aber auch Heimat vieler Wildtiere. Vorsicht und Rücksichtnahme schützen Waldbesucher vor unangenehmen Erfahrungen mehr...
Agrar-PR

Tierschutzverbände fordern Verbot der Fallenjagd

15.07.2021 | 11:37:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Am 7. Juli hat der Hessische Landtag ein Gesetz zum Verbot von sogenannten Totschlagfallen verabschiedet. In fünf weiteren Bundesländern ist die Jagd mit den vermeintlich sofort tötenden Schlagfallen bereits verboten*. Die Ministerien der verbleibenden Länder erhalten in diesen Tagen Post mit dem Appell, die Verwendung von Totschlagfallen ausnahmslos zu untersagen. mehr...
Agrar-PR

Ist Fuchsjagd unnötig?

09.07.2021 | 11:30:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
DJV veröffentlicht Frage-Antwort-Papier zur Raubsäuger-Jagd und liefert Fakten statt Vorurteile. Beispielhaft für den Wiesenvogelschutz steht das Bremer Blockland. Ein Video gibt jetzt Einblicke in die erfolgreiche Arbeit. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Vom Waschbär über Marderhund bis zur Nilgans - Niedersachsens Jäger erlegen deutlich mehr Neozoen

Landesjagdbericht 2019/20 informiert über Jagdstrecken und ausgesuchte jagdliche Schwerpunktthemen mehr...
Agrar-PR

Deutsch-Französisches Projekt zum Feldhamster startet – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zum Schutz des bedrohten Nagers

28.01.2021 | 11:37:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Expert*innen aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Elsass widmen sich mit vereinten Kräften dem Schutz des vom Aussterben bedrohten Feldhamsters. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Nutztierrisse in der Gemeinde Forbach (Landkreis Rastatt)

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Statistik für das Brandenburger Jagdjahr 2018/2919: Gesamtstrecke beim Schalenwild geringer als im Vorjahr

Für das Jagdjahr 2018/2019 hat das Brandenburger Agrarministerium die Streckendaten landesweit ausgewertet. Bei den wichtigen jagdbaren Tierarten weist die aktuelle Statistik Rückgänge auf. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Junger Camper im Rems-Murr-Kreis von Tier angegriffen und verletzt

Experten vermuten Hund oder Fuchs als Verursacher mehr...
Dieter Fuchs

Die Fuchs Gruppe trauert um Dieter Fuchs - Der Unternehmensgründer verstarb im Alter von 90 Jahren

01.03.2019 | 13:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Fuchs Gruppe trauert um Dieter Fuchs. Der Gründer von Deutschlands größtem Gewürzhersteller verstarb am 01. März 2019 im Kreise seiner Familie. Er wurde 90 Jahre alt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Höfken eröffnet Fachtagung „Gewässerschutz durch Ökolandbau - Chancen für Wasserversorgung und Landwirtschaft“

mehr...
Agrar-Presseportal

Deutschland 10 Jahre frei von terrestrischer Tollwut: Symposium zur Tollwutforschung anlässlich des Welttollwuttags am 28.September

19.09.2018 | 20:05:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
FLI lädt internationale Organisationen zum Austausch ein mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

MarkiT: Mehr Tierwohl in der Schweinehaltung

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neue Ausgabe „LandInForm“: Forschende Landwirte - praxisnahe Forscher

mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Umweltministerium informiert: Totes Reh bei Leutesdorf geht mit großer Sicherheit nicht auf Wolf zurück

Das Reh, das am 7. Mai 2018 bei Leutesdorf tot aufgefunden wurde, wurde mit großer Sicherheit nicht von einem Wolf gerissen. mehr...
Treffer: 85 | Seite 1 von 5 
1234  ...5


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.