Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Gef??hrdete Nutztierrassen

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Rote Liste einheimischer Nutztierrassen 2021 veröffentlicht – ASP bedroht Bestände gefährdeter Schweinerassen

56 der 80 einheimischen Nutztierrassen von Pferd, Rind, Schwein, Schaf und Ziege sind als gefährdet eingestuft. Dies geht aus der Roten Liste gefährdeter Nutztierrassen 2021 hervor, die die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) jetzt veröffentlichte. Erfolge konnten beim Erhalt des Leicoma-Schweins sowie bei sieben Hühnerrassen, der Rouenente und der Bayerischen Landgans verzeichnet werden. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayern schützt vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen

Bewährte Förderung wurde auf Online-Verfahren umgestellt mehr...
Agrar-Presseportal

NLWKN informiert über Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen

31.08.2020 | 21:40:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Beispielhafte Arbeit der Arche-Region Flusslandschaft Elbe - Alte Nutztierrassen prägen historische Kulturlandschaften - Tierhalter können unterstützen mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Studie gibt Vermarktungsideen für alte Nutztierrassen

Eine neue BÖLN-Studie empfiehlt Aufklärungsarbeit und Bewerbung gefährdeter Rassen als regionale Spezialität. Den Studienteilnehmern war die Problematik aussterbender Rassen gar nicht bekannt. Des Weiteren sollte die Rolle der Konsumenten als Nachfrager klarer kommuniziert werden. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Förderung für gefährdete Ziegenrassen

Um die genetischen Ressourcen heimischer Nutztierrassen zu bewahren und damit einen Beitrag zur Biodiversität zu leisten, hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber das Förderprogramm zum Schutz gefährdeter Rassen ausgeweitet. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neue Rote Liste: Rund 71 Prozent der heimischen Nutztierrassen gefährdet

Die BLE veröffentlicht zum fünften Mal die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Über 720.000 Euro zum Erhalt gefährdeter Nutztierrassen

Der Schutz und Erhalt gefährdeter heimischer Nutztierrassen hat in Bayern einen hohen Stellenwert. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Förderung gefährdeter Nutztierrassen: Jetzt Anträge stellen

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nutztierrassen-Vielfalt erhalten: Eifeler Ulmenhof züchtet gefährdetste deutsche Rinderrasse

Der 22. Mai ist der Tag der Biologischen Vielfalt. Die Landwirtschaft braucht die Vielfalt einheimischer Nutztierrassen für eine nachhaltige und innovative Erzeugung von Lebensmitteln. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Brunner weitet Förderung gefährdeter Nutztierrassen aus

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner weitet die erfolgreiche bayerische Förderung gefährdeter Nutztierrassen aus. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Leicoma Schwein: Züchter, Halter, Verarbeiter und Vermarkter gesucht

Eine Interessensgemeinschaft versucht, die am meisten gefährdete deutsche Schweinerasse zu erhalten. Das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt in der BLE sucht Unterstützer für die Initiative. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nordrhein-Westfalen fördert gefährdete, einheimische Nutztierrassen - BLE-Arbeit dient als Basis

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neue Rote Liste: 70 Prozent der heimischen Nutztierrassen gefährdet

Die BLE veröffentlichte zum dritten Mal eine Rote Liste mit gefährdeten Nutztierrassen. Durch wirksame Fördermaßnahmen stabilisierten sich die Bestände des Krainer Steinschafes, des Leineschafes und des Weißen Bergschafes. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Mehr Geld für gefährdete Nutztierrasse Gelbvieh

Für den Erhalt der aus Franken stammenden Rinderrasse Gelbvieh stellt Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zusätzliche Fördermittel bereit. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Mehr Geld für den Erhalt gefährdeter Schafrassen

Für den Erhalt gefährdeter heimischer Schafrassen gibt es künftig mehr Geld. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, werden die nach Gefährdungsgrad der Rassen unterschiedlich hohen Zuschüsse ab 2013 um jeweils zehn Euro pro Zuchttier aufgestockt. mehr...
Treffer: 15 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.