Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Geilweilerhof

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Mit PiWis Reduktionsziele erreichen

Weinbaustaatssekretär Andy Becht hat sich bei seinem Besuch des Instituts für Rebenzüchtung auf dem Geilweilerhof in Siebeldingen über die Forschungsarbeit der Wissenschaftler informiert. Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, sogenannte PiWis, spielten dabei eine zentrale Rolle. Der Geilweilerhof mit seinen Züchtungsanlagen ist Teil des Julius Kühn-Instituts – Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen – und beheimatet das einzige Weingut in der Trägerschaft des Bundes. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Weinbau braucht neue pilzwiderstandsfähige und stresstolerante Rebsorten, um Klimawandel trotzen zu können

Rebenzüchter und -genetiker aus 23 Ländern tauschten sich auf dem vom Julius Kühn-Institut (JKI) organisierten XIII. GBG-Symposium in der Pfalz aus. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Roter Riesling entstand aus Weißem Riesling - Nicht umgekehrt!

Die Vorfahren der heutigen kultivierten Rebsorten (Vitis vinifera) sowie fast alle wilden Vitis-Arten haben zum Zeitpunkt der Reife dunkle Beeren. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schutz der Weinreben vor Quarantänekrankheit

Bundesministerin Klöckner übergibt Förderbescheide für Projekte zur Eindämmung von „Goldgelber Vergilbung“ mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesministerin Klöckner fördert Eindämmung von Pflanzenkrankheiten im Weinbau

Übergabe von Förderbescheiden - Kampf gegen „Goldgelbe Vergilbung“ mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neue mehrfach pilzresistente Rebsorte Felicia erhält Zulassung

Die Neuzüchtung aus dem Julius Kühn-Institut (JKI) ist widerstandsfähig gegen Echten und Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Calardis Blanc erhält den Ritterschlag als neue offizielle Rebsorte

Mehrfach pilzwiderstandsfähige Neuzüchtung aus dem JKI jetzt in Sortenliste aufgenommen. Forscher ernten den Lohn von fast drei Dekaden Züchtungsarbeit mehr...
Agrar-PR

63. Internationaler DWV-Kongress | Tagung Ökologischer Weinbau am 6. November 2018

26.09.2018 | 14:44:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Nächste Rebsorten-Generation für nachhaltigen Weinanbau ist am Start

Calardis blanc, gezüchtet am staatlichen Julius Kühn-Institut (Geilweilerhof), ist erste Rebsorte mit mehrfacher Resistenz gegen den Falschen Mehltaupilz. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

‘Roter Riesling‘ entstand aus ‘Weißem Riesling‘ und nicht umgekehrt

Julius Kühn-Institut klärt Abstammung auf mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Daten zu Europäischen Weinreben jetzt unter einem Dach

Julius Kühn-Institut programmiert neue zukunftsweisende Datenbank www.eu-vitis.de und koordiniert Aktivitäten der Mitglieder mehr...

Genom der ersten mehltauresistenten Rebsorte „Regent“ entschlüsselt

Forschern des Julius Kühn-Instituts gelingt ein Quantensprung für die Züchtung neuer pilzwiderstandsfähiger Weinreben mehr...
Treffer: 12 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.