Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Genetischer-Fingerabdruck

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Roter Riesling entstand aus Weißem Riesling - Nicht umgekehrt!

Die Vorfahren der heutigen kultivierten Rebsorten (Vitis vinifera) sowie fast alle wilden Vitis-Arten haben zum Zeitpunkt der Reife dunkle Beeren. mehr...
Agrar-PR

IPK-Forscher: Verbreitung von Paprika (C. annuum) ist ein frühes Beispiel des globalen Handel

17.08.2021 | 11:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Genetische Daten aus Genbanken belegen, dass Paprika dank einiger vorteilhafter Eigenschaften (ist leicht zu produzieren, zu konservieren und einfach in getrockneter Form zu transportieren; zudem wird Paprika nur in sehr kleinen Mengen zum Würzen von Speisen benötigt) schon früh von Händlern in weiten Teilen der Welt vertrieben wurde und so eines der ersten Beispiele für globalisierten Handel ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie eines internationalen Forschungsteams, an der Wissenschaftler des IPK-Leibniz-Instituts maßgeblich beteiligt waren und deren Ergebnisse in der Zeitschrift PNAS veröffentlicht wurden. mehr...
Agrar-Presseportal

Wolfsbüro im NLWKN nimmt die Arbeit auf

01.07.2015 | 19:00:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Umweltminister Stefan Wenzel hat am Mittwoch offiziell das Wolfsbüro beim NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) in Hannover eröffnet. mehr...
Agroscope

Sherlock Holmes im Land der Früchte und Gemüse

12.12.2012 | 18:10:00 |

Landwirtschaft

| Agroscope
Zu Agroscope gelangen alte und modernere Pflanzensorten, die ihr von öffentlichen oder privaten Institutionen anvertraut werden. mehr...
Universität Hohenheim

Gute Eltern sind berechenbar - zumindest beim Mais

21.01.2012 | 14:50:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Es gibt kein Gen für Riesenwuchs, so eine der jüngeren Erkenntnisse in der Pflanzenforschung. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Genetischer Fingerabdruck im Kampf gegen illegalen Holzeinschlag

Im Kampf gegen den weltweiten Handel mit illegal eingeschlagenem Holz wird zukünftig der genetische Fingerabdruck zur Erkennung der Herkunft des Holzes eine immer wichtigere Rolle spielen. mehr...

Auf den Span gefühlt: Forscher nehmen Mahagonigewächsen den genetischen Fingerabdruck ab

27.04.2011 | 15:01:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Mahagoni ist nicht gleich Mahagoni. Der illegale Handel mit geschützten Arten der wertvollen Tropenhölzer blüht nicht zuletzt, weil Brettern oder fertigen Möbelstücken nicht mehr anzusehen ist, welcher Baum dafür gefällt wurde. mehr...
Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES)

Lebensmittel in Österreich sind sicher

Kaum gesundheitsschädliche Produkte / Schutz vor Täuschung ist wesentliche Aufgabe der amtlichen Lebensmittelkontrolle mehr...
Agroscope

Genetischer Fingerabdruck von Schädlingen

04.08.2009 | 00:00:00 |

Umwelt

| Agroscope
mehr...
Treffer: 9 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.