Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Gesamtfangmengen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten 2022 für Nordsee und Atlantik beschlossen

Die EU-Fischereiministerinnen und -minister haben sich heute in Brüssel auf die Gesamtfangmengen (TACs) und Fangquoten 2022 in Nordsee und Nordostatlantik sowie weiteren EU- und internationalen Gewässern geeinigt. Die für Deutschland besonders wichtigen Nordseebestände wie z. B. Nordseehering oder Seelachs waren zuvor Gegenstand internationaler Verhandlungen der EU mit Großbritannien und Norwegen. Maßgebliche Leitlinie für die Festlegung der Quoten sind die wissenschaftlichen Empfehlungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES). mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten 2022 für Nordsee und Atlantik beschlossen

Die EU-Fischereiministerinnen und -minister haben sich heute in Brüssel auf die Gesamtfangmengen (TACs) und Fangquoten 2022 in Nordsee und Nordostatlantik sowie weiteren EU- und internationalen Gewässern geeinigt. Die für Deutschland besonders wichtigen Nordseebestände wie z. B. Nordseehering oder Seelachs waren zuvor Gegenstand internationaler Verhandlungen der EU mit Großbritannien und Norwegen. Maßgebliche Leitlinie für die Festlegung der Quoten sind die wissenschaftlichen Empfehlungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES). mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereiminister verlängern vorläufige Fangquoten für die gemeinsam mit Großbritannien bewirtschafteten Bestände

Bundesministerin Julia Klöckner: Planungssicherheit für unsere Fischerfamilien erreicht mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereirat tagt zu Fangquoten für gemeinsame Bestände mit Großbritannien

Vorläufige Quoten laufen Ende März aus – Staatssekretärin Beate Kasch pocht auf schnelle Einigung und Planungssicherheit ab April mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereiminister beschließen vorläufige Fangquoten 2021 für Nordsee und Atlantik

Einigung auf vorläufige Quoten bis März aufgrund laufender Brexit-Verhandlungen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Agrarrat im Dezember diskutiert Fischereiquoten sowie europäisches Nährwert- und Tierwohlkennzeichen

Doorsteps mit Bundesministerin Klöckner, öffentliche Teile des Rats und Pressekonferenzen können per Livestream verfolgt werden mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: Fischbestände der Ostsee nachhaltig bewirtschaftet

EU-Fischereiminister beschließen Fangquoten für mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schmidt: Fangquoten sind Grundlage für Nachhaltigkeit

EU-Fischereiminister beschließen Fangquoten für Ostsee-Fisch. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Ostsee-Hering weiter auf Erholungskurs

Europäische Fischereiminister beschließen Fangquoten für 2015 mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Appell an die EU: Nachhaltige Fischerei ein Grundstein für wirtschaftlichen Erfolg

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Minister Dr. Backhaus sieht für Kutter- und Küstenfischer schwieriges Jahr 2014

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Große Fortschritte bei der Erholung der Ostsee-Fischbestände

Europäische Fischereiminister verständigen sich auf die Fangquoten für 2014 mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fischereiminister beschließen Fangquoten für 2013

Aigner: „Immer mehr Fischbestände werden nachhaltig bewirtschaftet“ mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten für Fischbestände in der Ostsee für 2013 beschlossen

Erholung der meisten Fischbestände in der Ostsee setzt sich fort mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Fischereiministerin Rumpf will Chancen der EU-Fischereireform nutzen

Fischereiministerin Dr. Juliane Rumpf hat dazu aufgerufen, die Chancen der anstehenden Reform der EU-Fischereipolitik entschlossen zu nutzen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Aigner begrüßt Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner begrüßt die gestern präsentierten Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP). mehr...
Treffer: 16 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.