Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Gew??sserbelastung

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Düngung: Ministerium wehrt sich gegen Vorwurf der Willkür

Das Landwirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern wehrt sich gegen den Vorwurf der politischen Willkür bei der Ausweisung nitratbelasteter (roter) Gebiete. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Novelle Düngeverordnung: Bundesregierung erzielt Kompromiss

Ministerin Heinen-Esser: "Ziel ist es, das Grundwasser zu schützen und zugleich die Landwirtinnen und Landwirte in ihrem Engagement zu unterstützen." mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Gemeinsame Veranstaltung von Baden-Württemberg und Hessen zur EU-Öko-Verordnung / Ministerialdirektor Reimer und Staatssekretärin Dr. Tappeser zeigen rote Linien auf

„Eine neue EU-Ökoverordnung muss sich daran messen lassen, ob sie geeignet ist, den Ökolandbau in den Ländern und in Europa zu stärken.“ mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Freistaat und Wirtschaft setzen Umweltallianz fort

Kupfer: Freiwilliger Umweltschutz lohnt sich und ist gut fürs Image mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Pflanzenschutzmittel in Oberflächengewässern: Niedrige Werte - große Anstrengungen zur weiteren Minimierung in der Feldflur

Nach Pflanzenschutzmitteleinträgen in Oberflächengewässer in der Uckermark im Jahr 2011 hat das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um die Belastungssituation zu verringern. mehr...
Agrar-Presseportal

Minister Remmel setzt sich für umfassende Verbesserung der Gewässerqualität ein

06.02.2012 | 14:45:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Die Landesregierung will noch in diesem Jahr einen Masterplan Wasser vorlegen und damit intensiver gegen Belastungen von Wasser mit Mikroschadstoffen vorgehen. mehr...
Treffer: 6 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.