Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Grundwasserneubildung

BUND

Welt-Dürre-Tag: BUND fordert zügige Verabschiedung der Nationalen Wasserstrategie

16.06.2022 | 11:43:00 |

Umwelt

| BUND
Nahendes Hitzewochenende Zeichen der Dringlichkeit mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Sonder-Agrarministerkonferenz zum Klimaschützer Wald: Schutz und Nutzung in Einklang bringen - Biodiversitätsleistungen gezielt fördern

Zur heutigen Sonderagrarministerkonferenz Wald erklärt Brandenburgs Forstminister Axel Vogel: mehr...
Agrar-PR

Der Boden - unverzichtbarer Helfer für sauberes Trinkwasser

01.12.2021 | 11:58:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Für die Gewinnung sauberen Trinkwassers spielt der Zustand des Bodens eine herausragende Rolle. Während der sogenannten Bodenpassage wird das Oberflächenwasser von Schadstoffen gereinigt. Doch trotz seiner Bedeutung erfährt der Untergrund kaum Aufmerksamkeit. Sein Zustand ist an vielen Stellen beklagenswert. Anlässlich des Weltbodentages am 05. Dezember will das Forum Trinkwasser den Blick auf die Bedeutung des Bodenlebens lenken und auf die Gefahren hinweisen, die ein Boden im Ungleichgewicht für uns hat. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Axel Vogel auf Naturschutztag zum Landschaftswasserhaushalt: Mit Klimaplan und Klimaanpassungsstrategie, Niedrigwasserkonzept und Hochwasserschutz, Waldumbau und Moorschutz geht Umweltministerium die Klimafolgen an

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Niedrigwasserkonzept: Umweltminister Axel Vogel legt Handlungsstrategie und Maßnahmenplan für nachhaltiges Niedrigwassermanagement vor

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Klimawandel in Brandenburg deutlich messbar - Jahr 2020 war für das Land das zweitwärmste seit Aufzeichnungsbeginn 1881

Im vergangenen Jahr lag die Jahresdurchschnittstemperatur in Brandenburg bei 10,8 Grad Celsius – so wie auch 2018. Seit dem Beobachtungsbeginn im Jahr 1881 war es im Jahresmittel lediglich 2019 mit durchschnittlich 11,1 Grad Celsius wärmer. Damit liegen insgesamt sieben der zehn wärmsten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn im Zeitraum 2000 bis 2020. Das Landesamt für Umwelt hat dafür die Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Brandenburg ausgewertet. mehr...
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Risiko wird Wirklichkeit

Trockenheit mit Langzeitgedächtnis, Erwärmung auf der Überholspur mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Starkniederschläge in Süddeutschland nehmen zu - Ab 2020 neue Klimamodelle im Einsatz

Der Klimawandel führt nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand dazu, dass Starkregen in Intensität und Häufigkeit zukünftig zunehmen wird. mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Höfken: „Klimaschutz geht uns alle an“

Umweltministerin gibt Startschuss für Onlinebeteiligung zur Fortschreibung des Landesklimaschutzkonzepts / Teilnahme bis 27. September 2019 möglich. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Klimawirkungsstudie Niedersachsen - Lies: Studie belegt erhebliche Folgen des Klimawandels

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Schätzungsweise sind knapp 7 % der Landesfläche versiegelt

Baden-Württemberg: Durchschnittliche Niederschlagswassergebühr bei 47 Cent je Qudratmeter – Zum internationalen Tag des Wassers am 22. März mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

„Extrem zu warm“

Wetter trifft auf Klima - 2015 mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ökologische Vorrangflächen: Umbruch früher möglich

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

ELER-Projekt des Monats Juni: Fitnesskur für den Müncheberger Stadtwald

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Landwirtschaftsminister: 30.000 Hektar Wald in M-V sind naturbelassen

"Das Ziel der Forstpolitk in Mecklenburg-Vorpommern ist ein multifunktionaler Wald, der gleichzeitig und nachhaltig ökonomische, ökologische und soziale Funktionen erfüllt", erklärte Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus auf der Tagung des Forstvereins M-V e.V. und der Landesforst am 4. April in Ludwigslust. mehr...

Wie wasserschonend ist der Anbau von Erdbeeren und Spargel?

Zum Weltwassertag am 22. März mehr...
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.

Rheinische Landwirte sorgen für Trinkwasserschutz

Sauberes Trinkwasser ist ein unverzichtbares Lebensmittel und sein Schutz ist von allergrößter Bedeutung. mehr...
Agrar-Presseportal

Backhaus weist Vorwurf der Grünen als "fachlich nicht fundiert" zurück

12.08.2011 | 18:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Den Vorwurf von Jürgen Suhr, Landeschef der Grünen in M-V, Umweltminister Backhaus würde die aktuelle Niederschlagssituation verharmlosen, weist dieser entschieden zurück. mehr...
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.

Ein Landwirt produziert 56 Mio. l Grundwasser

Nicht nur 7 t Weizen oder 30 t Kartoffeln, sondern auch 1 Mio. l Grundwasser im Jahr produziert ein Ackerbauer auf 1 ha Land. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) in einer Pressemitteilung hin. mehr...
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.

Beregnung soll befreit bleiben

Eine nicht sachgerechte Erhebung eines Wasserentnahmeentgeltes könnte die Wirtschaftskraft landwirtschaftlicher Betriebe empfindlich stören. mehr...
Treffer: 30 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.