22.10.2014 | 19:50:00 | ID: 18959 | Ressort: Umwelt | Medien

Gülle jetzt im Internet

Bonn (agrar-PR) -

Gülle hat sich in vielen Regionen Nordrhein-Westfalens zu einem Reizwort entwickelt. Oft werden viele Halbwahrheiten diskutiert. Um sachliche Informationen auf die wichtigsten Fragen besorgter Bürger zu liefern, hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen jetzt eine neue Internetseite zum Thema Gülle erstellt. Unter www.guelle-nrw.de gibt es nicht nur Antworten auf die Frage, was Gülle eigentlich ist, sondern auch, wozu Gülle eigentlich da ist und vor allem, wann sie ausgebracht werden darf.

 

Unter dem Stichwort „Mir stinkt´s“ gibt es Ansprechpartner, die Ihnen weiterhelfen, falls Sie der Meinung sind, dass falsch gedüngt wurde.

 

www.guelle-nrw.de

 

 

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Pressestelle

Bernhard Rüb (verantwortlich)

Siebengebirgsstraße 200

53229 Bonn

Telefon: 0228 / 7031113, Fax: 0228 / 7038434 mailto:bernhard.rueb@lwk.nrw.de

 

Uwe Spangenberg

Nevinghoff 40

48147 Münster

Telefon: 02 51 / 2 37 62 34, Fax: 0251 / 2 37 62 33 mailto:uwe.spangenberg@lwk.nrw.de
Pressekontakt
Herr Bernhard Rüb
Telefon: 0228 / 703-1113
E-Mail: pressestelle@lwk.nrw.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Siebengebirgsstraße 200
53229 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  703-0
Fax:  +49  0228  703-8498
Web:  www.lwk.nrw.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.