Alle Pressemeldungen zum Thema: 

GVO

Agrar-PR

Deutsche Rapsschrotexporte stark rückläufig

28.07.2022 | 11:37:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Rapsschrotexporte Deutschlands verfehlten das Rekordvolumen des Vorjahreszeitraums um 22 %. mehr...
Agrar-PR

Unerwartete Liefermengen aus der Ukraine

06.07.2022 | 16:12:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Krieg in der Ukraine hat die Exportmöglichkeiten des Landes deutlich eingeschränkt. Aber nicht alle Produkte aus der Ernte 2021 kamen deswegen in geringerem Umfang nach Deutschland. mehr...
Agrar-PR

Auch neue Gentechnik braucht Regulierung

23.06.2022 | 20:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Gentechnisch erzeugte Lebensmittel bald ohne Kennzeichnung auf dem Teller?

16.06.2022 | 11:50:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die EU Kommission plant, bestimmte neue Gentechnikverfahren wie CRISPR/Cas künftig von der Gentechnik-Gesetzgebung auszunehmen. Dagegen wehrt sich ein europaweites Bündnis. In Deutschland können sich Verbraucher*innen einer Petition an Landwirtschaftsminister Cem Özdemir und Umweltministerin Steffi Lemke anschließen. mehr...
Agrar-PR

Produkte für über 13 Milliarden Euro verkauft: Erfolgreiche „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnung erhalten

08.06.2022 | 11:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rund 13,2 Milliarden Euro wurden 2021 in Deutschland für „Ohne Gentechnik“-Produkte ausgegeben, 4,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit bleibt das Siegel im 13. Jahr auf Erfolgskurs. mehr...
Agrar-PR

Bürger*innen sollen selbst entscheiden, ob sie Gentechnik auf dem Teller wollen

02.06.2022 | 16:16:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bioland unterstützt europaweite Gentechnik-Petition gemeinsam mit weiteren Agrar- sowie Umwelt- und Verbraucher*innenschutz-Verbänden mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherminister Peter Hauk MdL: „20 Jahre Ökomonitoring haben sich bewährt“

Vorstellung des 20. Ökomonitoringberichts 2021 / Das Vertrauen in Bio-Produkte konnte auch in diesem Jahr voll bestätigt werden mehr...
Agrar-PR

Ausreichend GVO-freier Raps verfügbar. Qualität bezahlen!

19.05.2022 | 16:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Einige Verbände und Unternehmen versuchen immer wieder, Marktunsicherheiten zu instrumentalisieren, um bewährte Qualitätsstandards in der landwirtschaftlichen Erzeugung zu kippen. Aktuell wird der Krieg in der Ukraine genutzt, um eine angeblich drohende Nicht-Verfügbarkeit gentechnikfreier Futtermittel zu behaupten. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Eröffnung neues Überwachungslabor für Gentechnik

Umweltministerin gemeinsam mit Regierungspräsidenten Dr. Ullrich zu Gast im Landesbetrieb Hessisches Landeslabor in Gießen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

BMEL-Haushalt auf hohem Niveau – und im Plus zur Vor-Corona-Zeit

Das Bundeskabinett hat heute den zweiten Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2022 sowie den Finanzplan bis 2026 beschlossen. Zentraler Schwerpunkt sind hier insbesondere der Umbau der Tierhaltung sowie klimafeste Wälder. Der Haushaltsentwurf 2022 sieht im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Mittel in Höhe von rund 7,104 Milliarden Euro vor. Die Absenkung um rund 571 Millionen Euro im Vergleich zum Jahr 2021 geht im Wesentlichen auf die nur für die Haushaltsjahre 2020 und 2021 bereitgestellten Zusatzmittel des Konjunkturprogramms „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunft stärken“ zurück. Im Vor-Corona-Jahr 2019 lag der BMEL-Haushalt bei rund 6,3 Milliarden Euro. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auswirkungen des Ukraine-Krieges: BMEL bringt erste Maßnahmen zur Unterstützung der Landwirtschaft auf den Weg

Özdemir warnt davor, Krisen gegeneinander auszuspielen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Gute Nachricht für die Verbraucherinnen und Verbraucher: Weiterhin sehr wenig gentechnisch veränderte Bestandteile in Lebensmitteln“

Jahresbilanz der Lebensmittelüberwachung 2021 zu Gentechnik-Untersuchungen in Lebensmitteln mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Gentechnik kann sich positiv aufs Klima auswirken

Uni Bonn und Breakthrough-Institut: Genveränderte Pflanzen in Europa könnten Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren mehr...
Agrar-PR

Gefährden Gentechnik-Bakterien die Lebensmittelsicherheit?

18.11.2021 | 12:34:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Gentechnik-Bakterien werden unter anderem dazu verwendet, um Enzyme und Vitamine für die Lebensmittelindustrie zu produzieren. Dabei gelangen ungewollt immer wieder auch die Bakterien selbst in den Prozess der Lebens- und Futtermittelherstellung. Die EU-Mitgliedsländer entdeckten in den letzten Jahren rund ein Dutzend Fälle, die mehr als 20 Länder betreffen. Die Gentechnik-Bakterien verfügen u.a. über Resistenzgene gegen Antibiotika, die mit Darmbakterien ausgetauscht werden können. Genauere Untersuchungen zeigen jetzt ein erhebliches Risiko für die Lebensmittelsicherheit. mehr...
Agrar-PR

Beginn der Rapsschrotvermarktung der neuen Ernte

23.08.2021 | 11:41:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Den Start der Vermarktungssaison für Rapsnachprodukte aus der neuen Ernte hatten die Käufer nicht nur etwas früher erwartet. Sie haben auch auf deutlichere Preiszugeständnissen gehofft. Aber die Ware bleibt knapp. mehr...
Agrar-PR

Die Bioökonomie – Ein wichtiger Schritt im Wandel zu nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen

23.07.2021 | 11:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In den kommenden Jahrzehnten wird eine Verschärfung der globalen Ressourcenkonkurrenz erwartet. Schwindende natürliche Ressourcen, wachsende Bevölkerungszahlen und der Klimawandel werden die Agrar- und Ernährungssysteme weltweit vor große Herausforderungen stellen. Die Bioökonomie hat das Potential, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume zu leisten. mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Tiergesundheit durch Genomik

Machbarkeitsstudie: Krankheiten vorbeugen durch Genomanalysen und Genschere mehr...
Agrar-PR

Europas Lebensmittelhandel fordert klare Regulierung der Neuen Gentechnik

26.05.2021 | 11:57:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die „Retailers‘ Resolution against Deregulating New GMOs“ fordert Schutz für „Ohne Gentechnik“ und Bio. Alle gentechnisch veränderten Organismen (GVO) auf Tellern und Äckern sollen in der EU streng reguliert bleiben, Vorsorgeprinzip und Kennzeichnung dürfen nicht unterlaufen werden, fordern die Unternehmen. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neuer Leitfaden zum Einsatz konventioneller Aromen in Bio-Lebensmitteln

Mit der neuen EU-Öko-Verordnung verschärfen sich ab Januar 2022 die Vorgaben für den Einsatz von konventionellen Aromen in Bio-Lebensmitteln. Ein neuer Leitfaden unterstützt Herstellende von Bio-Lebensmitteln und Aromen bei der Auswahl und Anwendung zulässiger konventioneller Aromen. mehr...
Agrar-PR

Gentechnik muss auch in Zukunft strikt reguliert werden

21.04.2021 | 11:44:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Breites Bündnis von Verbänden stellt Positionspapier vor mehr...
Treffer: 158 | Seite 1 von 8 
123456  ...8


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.