Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Hainbuche

Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Weniger Baumschulen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg bewirtschaften 180 Betriebe eine Baumschulfläche von 1.403 Hektar (ha), auf der Bäume und Sträucher für Gärten, Grünflächen und Obstanlagen heranwachsen. mehr...
Heckenschneiden (c) proplanta

Heckenschneiden - Wann ist der richtige Zeitpunkt?

26.08.2021 | 11:47:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Waldzustandsbericht 2020: Leichte Erholung bringt keine Entspannung – Forstminister Vogel setzt auf Baumartenmischung, Naturverjüngung, Saatgut und angepassten Schalenwildbestand

Im dritten Trockenjahr in Folge ist der Anteil der deutlich geschädigten Bäume zwar zurückgegangen, bleibt mit einem Viertel des Gesamtbestands aber weiter sehr hoch. Seit Beginn der gesamtdeutschen Waldzustandserhebung im Jahr 1991 wurde dieses Jahr sogar die höchste Absterberate von Bäumen beobachtet. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Überarbeitung des Bundesjagdgesetzes war überfällig

Mit dem Gesetzentwurf zur Novellierung des Bundesjagdgesetzes reagiert Bundesministerin Julia Klöckner auf die dramatische Situation in Deutschlands Wäldern. Neben formalen Anpassungen zu einer einheitlichen und anspruchsvollen Jagdscheinausbildung enthält der Entwurf Regelungen, um die überhöhten Schalenwildbestände zu reduzieren und Blei in Jagdgeschossen zu minimieren. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Forstminister Peter Hauk MdL: „Die Arbeit der Waldbesitzer schafft die Grundlage, damit Bäume ihre vielfältigen Funktionen zum Wohl von Mensch und Natur langfristig erfüllen können“

Internationaler Tag des Baumes am 25. April / Über 800 Millionen Waldbäume im Land erfüllen wichtige Funktionen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Jährlich sechs Millionen Laubbäume – Waldumbau als Klimaschutz – Internationaler Tag des Waldes am 21. März

Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März stellt Forstminister Axel Vogel die zentrale Zielrichtung der brandenburgischen Waldpolitik heraus: „Wir reagieren auf die Veränderungen durch den Klimawandel in den Wäldern und bauen beschleunigt klimastabile und naturnahe Mischwälder auf.“ mehr...
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Risiko wird Wirklichkeit

Trockenheit mit Langzeitgedächtnis, Erwärmung auf der Überholspur mehr...

Keller: „Das Dürrejahr verursacht erhebliche Waldschäden“

Forstministerin Birgit Keller präsentiert Thüringer Waldzustandsbericht 2018 mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hessens Wälder weiter stabil trotz Hitze und Dürre

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser stellt Waldzustandsbericht 2018 vor mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Herbstzeit ist Pflanzzeit

1.600 Hektar Baumschulfläche in Baden‑Württemberg – Anbauflächen und Zahl der Baumschulen gehen zurück mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

10 Jahre nach Kyrill - Höfken: Wald weiter an Klimawandel anpassen

Forstpolitik mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Saatguternte: Erster Schritt zu einer neuen Waldgeneration

Herbstzeit ist im Wald Erntezeit. In diesem Jahr versprechen vor allem die Eichen einen guten Ertrag. Saatgutfirmen und Forstbaumschulen sammeln jetzt das Saatgut von Trauben- und Stieleiche, Winterlinde und Hainbuche. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Vielfalt im Wald erhalten mit Mittelwaldähnlicher Bewirtschaftung und Rotwildmanagement

Am 21. März ist der Tag des Waldes. Der Wald ist Lebens- und Wirtschaftsraum, Einkommensquelle, Naherholungsgebiet und „grüne Lunge“. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Forstminister Alexander Bonde: „Der Wald in Baden-Württemberg ist immer bunter, dicker, älter - und dabei klimastabil und wirtschaftlich gut aufgestellt“

Bundeswaldinventur: Baden-Württemberg hat bundesweit höchsten Anteil naturnaher Wälder - Zugleich erster Nachhaltigkeitsbericht für Staatswald vorgestellt mehr...
Deutsche Wildtierstiftung

Vom Blütentraum zur Problempflanze

06.08.2014 | 19:55:00 |

Umwelt

| Deutsche Wildtierstiftung
Die Deutsche Wildtier Stiftung warnt vor invasiven Neophyten und empfiehlt heimische Arten für den Garten und Beet mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Warme Winter lassen Bäume länger schlafen

Klimawandel beeinflusst Vegetationszeiten in Wäldern mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Minister Remmel: "Urwälder von morgen wachsen in Nordrhein-Westfalen"

Ministerium startet neue Datenbank über Wildniswälder in NRW - Wildnisgebiete sind Garanten des wertvollen Naturerbes mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Ob für Park, Vorgarten oder Obstwiese: Bäume und Sträucher aus dem Land

Zum Tag des Baumes am 25. April – 236 Baumschulen in Baden-Württemberg mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Waldzustandsbericht 2012 - Umweltminister Habeck: „Die Wälder in Schleswig-Holstein sind insgesamt in einem guten Zustand“

Der Zustand von Schleswig-Holsteins Wäldern hat sich in diesem Jahr weiter verbessert. Das geht aus dem Waldzustandsbericht hervor, den das Umweltministerium heute (18. Dezember 2012) veröffentlicht hat. mehr...
Agrar-Presseportal

Der Citrusbockkäfer - ein auffälliger und trotzdem unscheinbarer Käfer in Laubgehölzen

14.04.2011 | 13:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Im vergangenen Halbjahr wurden aus den Niederlanden und Großbritannien erneut Funde des Citrusbockkäfers bzw. Ausbohrlöcher des Käfers an Ahorn (Acer spp.) gemeldet. mehr...
Treffer: 24 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.