Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Haustiere

Agrar-PR

Perspektiven für die Tiergesundheit – Chancen neuer Rahmenbedingungen nutzen

09.05.2022 | 14:50:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Tierarzneimittelmarkt erstmals auf 900 Mio Euro gewachsen. Hobbytiersegment erneut wesentlich dynamischer und mit nunmehr über 60% des Marktes von besonderer Relevanz für die Tiergesundheitsbranche. mehr...

Maulwürfe und Wühlmäuse im Garten

28.04.2022 | 13:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Methoden zur Vertreibung und Bekämpfung mehr...
Agrar-PR

Tierärzt:innen sind keine Abzocker

28.04.2022 | 11:33:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Bundestierärztekammer betont hohes Engagement des Berufsstands (BTK/Berlin) mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Lange Transporte von jungen Kälbern stehen zurecht in der Kritik - wir setzen uns tatkräftig für eine bessere Wertschätzung von Kälbern aus der Milchviehhaltung in Baden-Württemberg ein“

Der Landesbeirat für Tierschutz begrüßt die Initiativen des Landes zur Reduzierung langer Kälbertransporte und diskutiert die Unterbringung von Heimtieren von Geflüchteten aus der Ukraine mehr...
Agrar-PR

Zu viel ist zu viel!

01.04.2022 | 12:14:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Nicht nur für Menschen, auch für unsere Haustiere ist Übergewicht ein ernstes und – im doppelten Sinn – zunehmendes Problem. Chronische Erkrankungen und letztendlich eine geringere Lebenserwartung können die Folge sein. mehr...

Schneckenabwehr und Schädlingsüberwachung im Frühling

31.03.2022 | 19:29:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
Schutz für den Garten präventiv planen mehr...
Universität Hohenheim

Neue Zeckenarten & FSME: Große Herausforderungen für den Gesundheitsschutz

08.03.2022 | 16:15:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
6. Süddeutscher Zeckenkongress: FSME-Überträger Auwaldzecke verbreitet sich bundesweit / Regional unterschiedliche FSME-Entwicklung erfordert weitere Forschung mehr...
Ratten fangen oder vertreiben

Ratten fangen oder vertreiben

24.02.2022 | 14:43:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rattenfalle und Nagetier-Vertreiber mehr...
Agrar-PR

Zecken: Immer und überall auf der Lauer

03.02.2022 | 20:12:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Zecken sind ausgesprochen anpassungsfähig und widerstandsfähig. Sie übertragen gefährliche Krankheitserreger. Den besten Schutz bieten Vorbeugemaßnahmen mehr...
Agrar-PR

Auf den Hund gekommen: Welche Tiere im Online-Dating eine Rolle spielen

03.02.2022 | 11:39:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Eine aktuelle Studie der Vetmeduni untersuchte die Rolle von Tieren auf Online-Dating-Profilen in Wien und Tokio. Christian Dürnberger und Svenja Springer (Messerli Forschungsinstitut, Abteilung Ethik der Mensch-Tier-Beziehung) gingen folgenden Fragen nach: Auf wie vielen Profilen sind Tiere zu sehen und welche Tiere kommen besonders oft vor? Jedes sechste Profil zeigte zumindest ein Tier. In beiden Städten sind Hunde und Katzen am beliebtesten. Jedoch zeigen sich signifikante Unterschiede: In Wien werden mehr Hunde und in Tokio mehr Katzen präsentiert. Nutzer:innen in Wien, Frauen und ältere User:innen zeigen sich öfter mit Tieren. Die sexuelle Orientierung resultierte in keinem signifikanten Unterschied. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Haustier-Haltung: Schon bei der Anschaffung auf tierschutzgerechte Aufzucht achten

Umweltministerin Heinen-Esser: Tiere sind nicht irgendeine Ware - Gemeinsam Tierschutz im Haustier-Handel stärken mehr...
Agrar-PR

Waschbär hat gravierenden Einfluss auf Amphibien

22.12.2021 | 11:44:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Goethe-Universität Frankfurt forscht an gebietsfremden invasiven Arten. Das Projekt ZOWIAC umfasst Wildbiologie und Genetik gleichermaßen. Norbert Peter erläutert im DJV-Interview erste Ergebnisse. mehr...
Agrar-PR

Gesund durch die Feiertage – Gefahren in der Weihnachtszeit erkennen und vermeiden

14.12.2021 | 16:28:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Für Viele gehören eine prachtvolle Deko, glitzernder Christbaumschmuck und ein üppiges Festmahl zum traditionellen Weihnachtsfest. Sind jedoch Katz' und Hund im Haus, lautet die Devise: Weniger ist mehr. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Tierschutzbeauftragte teilt mit: "Haustiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum!"

Die Landestierschutzbeauftragte ruft dazu auf, keine Tiere zu Weihnachten zu verschenken. "Haustiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum. Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Tier anzuschaffen, sollte sich losgelöst von Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstagen fragen, ob sie oder er die Bedürfnisse des ersehnten Tieres kennt und auch die Zeit hat, diese zu erfüllen - und zwar ein ganzes Tierleben lang", so Dr. Gerlinde von Dehn, Tierschutzbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen. mehr...
Agrar-PR

Haustierhalter*innen legen Wert auf Tierschutz, eine artgerechte Tierhaltung und Nachhaltigkeit

08.12.2021 | 12:11:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie geben Haustiere vielen Menschen einen wichtigen Halt. Doch auch abseits des Pandemie-Geschehens genießen Tiere in menschlicher Obhut einen immer höheren Stellenwert. Die Haustier-Studie 2021 der takefive-media GmbH in Kooperation mit der HorseFuturePanel UG geht der aktuellen Stimmungslage auf den Grund und zeigt Trends der Haustierhaltung für die Zukunft auf. mehr...
Agrar-PR

Halbzeit im Advent: So bleibt der Adventskranz haltbar

08.12.2021 | 12:09:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Zur Halbzeit im Advent empfiehlt die Aktion Das sichere Haus (DSH), Hamburg, einen genaueren Blick auf den Adventskranz. "Trockene Tannenzweige und schon weit heruntergebrannte Kerzen sind ein häufiger Grund für Brände in der Adventszeit", erläutert Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der DSH. mehr...
Agrar-PR

Eine besondere Bindung – Tiere bieten Menschen viel

02.12.2021 | 20:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Hunde helfen Demenzkranken beim Erinnern, Katzen machen Senioren glücklich, Pferde kommunizieren ohne Worte und sogar Esel, Schaf oder Kuh wecken die Eigeninitiative antriebsgestörter Menschen. Es gibt kaum einen Lebensbereich, in dem Tiere keinen positiven Einfluss auf das menschliche Empfinden auslösen können. Tier geben viel und fordern scheinbar wenig. Die Verantwortung für das Tier aber bleibt beim Menschen. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Eine enge Abstimmung der Geflügelhalter mit den Veterinärbehörden und das frühzeitige Ergreifen von vorbeugenden Maßnahmen minimieren das Risiko von Geflügelpestausbrüchen“

Minister Hauk sensibilisiert für Geflügelpestprävention mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaftsministerin für harmonisierte, höhere Tierschutzstandards in der EU und Stärkung der regionalen Forstkompetenz statt Verlagerung nach Brüssel

Revision des europäischen Tierschutzrechtes auch auf Tagesordnung des EU-Agrarrates in Luxemburg mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Mit der Verleihung des Tierschutzpreises zeichnet das Land Bürgerinnen und Bürger aus, die sich in besonderer Weise um den Tierschutz und das Wohl der Tiere verdient gemacht haben“

Tierschutzpreis 2021: Preisträger aus Obermarchtal, Rottweil, Engen, Stuttgart, Ingoldingen und Friesenheim ausgezeichnet mehr...
Treffer: 100 | Seite 1 von 5 
12345  ...5


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.