Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Humanern??hrung

Agrar-PR

UFOP-Fachtagung „Inhaltsstoffe von Raps und Körnerleguminosen für eine gesunde und vielseitige Ernährung“

05.11.2021 | 16:42:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Präsentationen und Streams der Vorträge jetzt online mehr...
Agrar-PR

UFOP-Studie belegt Potenzial des Körnerleguminosenanbaus für den Klimaschutz

23.09.2021 | 14:18:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Eine von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) unterstützte und anlässlich des UFOP-Perspektivforums vorgestellte Studie unter Leitung von Prof. Enno Bahrs, Universität Hohenheim, beleuchtet das Zusammenspiel von ökonomischer Vorzüglichkeit und Klimaschutzpotenzial der Körnerleguminosen in der deutschen Landwirtschaft. Im Ergebnis könnten bei einer Ausweitung des Anbaus bis zu etwa 1 Million Tonnen CO2-Äquivalente an Treibhausgasen eingespart werden bei moderaten Treibhausgas-Vermeidungskosten. Die UFOP fordert daher, die Erzeugung von Körnererbsen, Ackerbohnen, Sojabohnen und Süßlupinen auf heimischen Äckern in Form einer Agrarumwelt- und Klimamaßnahme (AUKM) im Rahmen der 2. Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2023 zusätzlich zum Eco-Scheme „Vielfältige Fruchtfolge mit Leguminosen“ zu fördern. mehr...
Agrar-PR

UFOP kritisiert Inkohärenz zwischen politischen Absichtserklärungen und agrarpolitischer Realität

22.09.2021 | 16:59:00 |

Energie

| Agrar-PR
Kurreck appelliert an die Geschlossenheit des Öl- und Eiweißpflanzensektors mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Hülsenfrüchte weiter im Trend

2021 hat sich der Trend zur Ausdehnung der Anbaufläche von Hülsenfrüchten fortgesetzt. So wurden im laufenden Jahr insgesamt knapp 245.000 Hektar Körnerleguminosen angebaut. mehr...
Agrar-PR

Weg mit dem Bauchfett: So gelingt´s

09.07.2021 | 11:39:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wer seine Ernährung umstellt und sich im Alltag mehr bewegt, senkt sein Risiko für ernste Erkrankungen mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Hülsenfrüchte auf Erfolgskurs: Eiweißpflanzenstrategie verhilft der Branche zum Aufschwung

Innerhalb von sechs Jahren ist die Zahl der Anbaubetriebe für Hülsenfrüchte um gut 7.000 gestiegen. Die Anbaufläche vergrößerte sich von 102.500 auf über 222.000 Hektar. Mit Forschung und Wissenstransfer hat die Eiweißpflanzenstrategie der Bundesregierung gefruchtet: Es gibt neue Sorten, mehr Aufbereitungsanlagen und neue Lebensmittel – ob Bohnenbrownies, Lupinensteaks oder Sojadrinks. mehr...
Agrar-PR

Eine Chance für das alte deutsche Sattelschwein

10.08.2020 | 16:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Ökologische Nutztierhaltung stärker im Fokus mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Tag der Hülsenfrüchte: Ackerbohne und Co. auf den Tisch in deutschen Uni-Mensen und Betriebsrestaurants

Falafel aus Ackerbohnen – warum nicht? Studierende aus ganz Deutschland lernten beim Aktionstag des Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne die Vielfalt der Hülsenfrüchte kennen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Anbau von Leguminosen ist wichtige Option für Landwirtschaft der Zukunft

mehr...
Agrar-PR

UFOP-Perspektivforum am 19. September 2018

30.08.2018 | 17:42:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Wirtschaftsjahr 2017/18 – neue Absatzperspektiven für Raps und Körnerleguminosen? mehr...
Agrar-Presseportal

Start der Anmeldephase für den 15. Internationalen Rapskongress 2019 in Berlin

20.08.2018 | 18:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Der 15. Internationale Rapskongress (IRC) findet nach 45 Jahren erstmals wieder in Deutschland statt. Rund 300 Tage vor dem Start dieser weltweit wichtigsten wissenschaftlichen Tagung auf dem Gebiet der Rapsforschung hat jetzt mit der Veröffentlichung der offiziellen Kongresswebseite (www.irc2019-berlin.de) die Anmeldephase begonnen. Erwartet werden bis zu 900 internationale Teilnehmer. mehr...
Treffer: 11 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.