Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Hyalomma

Universität Hohenheim

Neue Zeckenarten & FSME: Große Herausforderungen für den Gesundheitsschutz

08.03.2022 | 16:15:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
6. Süddeutscher Zeckenkongress: FSME-Überträger Auwaldzecke verbreitet sich bundesweit / Regional unterschiedliche FSME-Entwicklung erfordert weitere Forschung mehr...
Universität Hohenheim

6. Süddt. Zeckenkongress: Digitale Pressekonferenz zu neuen Zecken-Risiken & FSME

22.02.2022 | 11:29:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
08. März 2022, 11:00 Uhr: digitale Pressekonferenz der Uni Hohenheim, Anmeldungen an presse@uni-hohenheim.de --- 23. März 2022, 16:00 – 19:05 Uhr: digitale Ärztefortbildung & Online-Markt --- 28.-30. März 2022: 6. Süddt. Zeckenkongress auf dem Uni-Campus mehr...
Universität Hohenheim

8.000 Zecken eingeschickt: Uni Hohenheim beendet Projekt Tropenzecken

21.12.2021 | 11:19:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Zum Jahresende 2021 stellt die Parasitologie der Universität Hohenheim ihr Projekt „Tropenzecken“ ein, das viel Unterstützung aus der Bevölkerung erfahren hat. mehr...
Universität Hohenheim

Neuer FSME-Höchststand 2020: Experten befürchten langfristig steigenden Trend

10.03.2021 | 16:36:00 |

Umwelt

| Universität Hohenheim
Pressekonferenz der Uni Hohenheim: 2020 möglicherweise nicht das letzte Jahr mit neuem Höchststand an FSME-Erkrankungen / auch Auwaldzecken tragen FSME-Erreger mehr...
Universität Hohenheim

Zecken-Aufruf läuft weiter: Gefürchtete Tropenkrankheiten wurden bislang nicht eingeschleppt

17.02.2020 | 13:10:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Zecken einsenden (verschiedene Arten): Auch 2020 bittet Zeckenforscherin Prof. Dr. Ute Mackenstedt die Bevölkerung um Mithilfe / über 3.500 Exemplare bescherten bereits neue Erkenntnisse mehr...
Universität Hohenheim

Nach FSME-Höchststand 2018: Zahl der Erkrankungen gesunken – trotz hoher Zeckenaktivität

12.02.2020 | 12:27:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Höfken: Überwachung ist das A und O, um Tierseuchen frühzeitig zu erkennen

Blauzunge, ASP, Hyalomma-Zecke: Tierseuchensituation spitzte sich Ende 2018 im Grenzgebiet zu Rheinland-Pfalz zu / Ministerin kündigt Impfzuschuss gegen Blauzungenkrankheit an. mehr...
Universität Hohenheim

Tropen-Zecken in Deutschland: Uni Hohenheim bittet um Zusendung auffälliger Zeckenfunde

28.02.2019 | 10:46:00 |

Verbraucher

| Universität Hohenheim
Eingewanderte Hyalomma-Zecke: Bevölkerung kann Forschung zu neuer Zeckenart unterstützen / 2018 bescherte Höchststand bei FSME-Erkrankungen seit 19 Jahren mehr...
Ist sonst eigentlich in Afrika, Asien und Südeuropa zu Hause: Die Hyalomma-Zecke. Seit 2018 breitet sie sich auch in Deutschland aus, so die Beobachtung der Universität Hohenheim |(c) Universität Hohenheim

Zeckenjahr 2018: Höchste Zeckenaktivität seit 10 Jahren und knapp 600 FSME-Fälle

21.02.2019 | 10:44:00 |

Verbraucher

| Universität Hohenheim
mehr...
Agrar-Presseportal

Gefährliche, subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum erstmals in Österreich nachgewiesen

08.12.2018 | 18:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Die subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum kann das lebensbedrohliche Krim-Kongo-Fieber-Virus übertragen. mehr...
Universität Hohenheim

Tropische Zeckenarten: Mehrere Funde in Deutschland beunruhigen Fachleute

14.08.2018 | 10:16:00 |

Umwelt

| Universität Hohenheim
Ein Team der Uni Hohenheim und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr bestätigt 7 Funde der Gattung Hyalomma / eine Zecke trug Zecken-Fleckfieber-Erreger in sich mehr...
Treffer: 11 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.