28.10.2011 | 08:05:00 | ID: 11229 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica

Ilse Aigner kommt zur Agritechnica

Frankfurt/Main (agrar-PR) - Bundeslandwirtschaftsministerin spricht zur Eröffnung auf dem Max-Eyth-Abend, am 14. November 2011 in Hannover.
Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner besucht am Montag, dem 14. November 2011, die weltweit größte Landtechnikausstellung, die Agritechnica 2011. Sie wird sich bei einem Ausstellungsrundgang über die landtechnischen Innovationen informieren und im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung, dem traditionellen Max-Eyth-Abend, eine Grußansprache an die mehr als 1.000 Gäste aus Landwirtschaft und Landtechnikindustrie richten. Weitere Redner bei der Veranstaltung, die gemeinsam von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), dem VDMA Landtechnik und dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik durchgeführt wird, sind DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer und der Vorsitzende des VDMA Landtechnik Dr. Hermann Garbers.

Im Rahmen des Max-Eyth-Abends überreichen Bundesagrarministerin Aigner und DLG-Präsident Bartmer die Agritechnica-Neuheiten-Goldmedaillen.

Der Max-Eyth-Abend, der nach dem Gründer der DLG Max Eyth benannt ist, findet am Montag, dem 14. November 2011, um 19.00 Uhr, im Deutschen Pavillon auf dem Expo-Gelände in Hannover statt. Die Ansprachen werden simultan in Deutsch und Englisch übersetzt.

Die Teilnahme am Max-Eyth-Abend ist nur mit einer persönlichen Einladung möglich.

An der Agritechnica beteiligen sich mehr als 2.600 Aussteller aus 48 Ländern. Sie findet vom 15. bis 19. November 2011 (Exklusivtage am 13. und 14. November) auf dem Messegelände in Hannover statt. Interessenten finden ausführliche Informationen zur weltweit größten Landtechnikausstellung unter www.agritechnica.com. (dlg)
Pressekontakt
Herr Rainer Winter
Telefon: 069 / 24788-212
E-Mail: R.Winter@dlg.org
Pressemeldung Download: 
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt
Deutschland
Telefon:  +49  069  24788-0
Fax:  +49  069  24788-110
E-Mail:  info@DLG.org
Web:  www.dlg.org
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.