Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Katastrophen

Agrar-PR

Mehr als nur Öl und Gas: Weitere Risiken eines Handelsstopps mit Russland

29.04.2022 | 13:51:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Ein Handelsembargo gegen Russland würde sich bei den Importen deutlich stärker auf die deutsche Wirtschaft auswirken als exportseitig. Bei den Einfuhren könnte es neben dem Wegfall von Öl- und Gasimporten besonders im Bereich kritischer Rohstoffe zu Engpässen kommen, was unter anderem die deutschen Klimaziele gefährden würde. In einer Analyse für den Kreditversicherer Coface skizziert Prof. Dr. Mario Jung (Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken) die Folgen eines generellen Handelsstopps mit Russland. mehr...
(c) BBC Global News

BBC-Serie “Follow the Food” zeigt, wie die Agrarwirtschaft mit Hilfe von Technologie versucht, unsere Zukunft zu sichern

28.01.2022 | 14:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Pflegepersonal ist wichtigste Ressource in der Pandemie

15.12.2021 | 12:01:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Das Schicksal von Covid-19-Erkrankten stellt oft eine Belastung für die behandelnden Ärztinnen und Ärzte dar. Aber auch die Angst vor Personalknappheit und der damit verbundenen Überforderung im Bereich der Pflege treibt sie um. Zwei Oberstärzte aus dem BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz berichten über ihre Erfahrungen in der Pandemie. mehr...
Agrar-PR

Schockverstärkung: Wirtschaftliche Schäden durch Wetterextreme können einander aufschaukeln - weltweit

27.10.2021 | 12:21:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wetterextreme können Schockwellen entlang unserer Lieferketten verursachen. Wenn sie ungefähr zur gleichen Zeit auftreten, überlagern sich diese Wellen und können einander verstärken, so eine neue Studie - selbst wenn die Wetterextreme an völlig unterschiedlichen Orten der Welt auftreten. Die daraus resultierenden wirtschaftlichen Verluste sind größer als die Schadenssumme der Einzelereignisse, wie die Forscher in Computersimulationen zeigen. Reiche Länder sind dabei den Berechnungen zufolge stärker betroffen als arme. Wetterextreme nehmen weltweit zu, weil wir durch die Verbrennung von Kohle, Gas und Öl Treibhausgase ausstoßen. Jetzt zeigt sich, dass die wirtschaftlichen Wirkungen größer werden können als bisher angenommen. mehr...
Universität Hohenheim

Studierende laden zu 50 Online-Veranstaltungen: Nachhaltigkeitswochen – jetzt erst recht!

07.05.2020 | 11:43:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Von Klimapolitik bis Lebensmittelverschwendung – und Lehren aus der Corona-Krise: Studierende laden vom 11.-26. Mai 2020 zu den ersten landesweiten Nachhaltigkeitswochen der Hochschulen | Kostenloses Digital-Programm mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

MV mit den meisten Kleinunternehmen auf der Internationalen Grünen Woche

mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Kaniber fordert bessere Absicherung bei Dürre-Schäden

Bundesratsinitiative für Mehrgefahrenversicherung mehr...
Agrar-Presseportal

Satellitendaten ermöglichen bessere Katastrophenhilfe für Afrika

13.12.2018 | 20:45:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Universität Bonn wird mit 1,2 Millionen Euro gefördert mehr...
JCB spendet Teleskoplader im Wert von 250.000 US-Dollar, um bei den Hilfsmaßnahmen auf der indonesischen Insel Sulawesi zu helfen. (c) JCB

JCB SPENDET MASCHINEN IM WERT VON 250.000 $ FÜR INDONESIEN

08.10.2018 | 13:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Wälder leiden unter Dürre, Sturm und Borkenkäfer

11.09.2018 | 14:54:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wetterextreme führen zu drastischen Schäden: Bauernverband setzt sich für Hilfsmaßnahmen ein mehr...
Universität Hohenheim

Ältester Doktorand: Universität Hohenheim gratuliert Klaus Krombholz / Dissertation zur Geschichte der deutschen Landmaschinenindustrie

14.08.2017 | 16:15:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Promotion mit 79 Jahren mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Es kann nicht sein, dass unsere Bauern die Zeche für den Klimawandel zahlen“

Kein Klimaschutz ohne heimische Land- und Forstwirtschaft / Hauk fordert gesamtgesellschaftliche Diskussion mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Minister Remmel: "Wir müssen den Rhein als Trinkwasserspender und Lebensader weiterhin schützen"

30 Jahre nach der Sandozkatastrophe hat sich die Wasserqualität des Rheins deutlich verbessert. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Qualitäts-Saatgut für die Verjüngung unserer Wälder: 150 Jahre Staatsklenge in Nagold

„In Zeiten des Klimawandels kommt dem Waldumbau eine zentrale Bedeutung zu, was gesunde, stabile und leistungsfähige Wälder angeht." mehr...
Universität Hohenheim

Agrar-Experte: „Zerstörungskraft von Taifunen kann durch angepasste Landwirtschaft gebremst werden“

22.11.2013 | 20:30:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Erst durch Waldrodungen an Küsten und in Bergregionen der philippinischen Insel Leyte konnte Taifun Haiyan seine volle Zerstörungskraft entfalten, so die Ansicht von Agrarexperten. mehr...
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Wildtiere brauchen jetzt Ruhe

Umweltminister Reinholz und Landesjagdverbandspräsident Liebig fordern Hundehalte zur Rücksicht auf mehr...
Agrar-Presseportal

Klimawandel und Extremereignisse

19.11.2011 | 12:35:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Extremereignisse wie lang andauernde Hitzeperioden oder Starkniederschläge werden in einigen Regionen der Welt wahrscheinlich zunehmen. Maßnahmen zu Klimaanpassung und Risikomanagement sind weltweit bislang unzureichend. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Staatssekretär Peter Bleser legt Grundstein für Agrarausbildungs-Zentrum in Äthiopien

Das Bundeslandwirtschaftsministerium stärkt die Agrarausbildung in Äthiopien. Im Rahmen einer Afrika-Reise hat der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundeslandwirtschaftsministerin, Peter Bleser, den Grundstein für ein neues Agrarausbildungszentrum in Äthiopien gelegt. mehr...
Agrar-Presseportal

Wald und Wetter: Das Internationale Jahr der Wälder

20.06.2011 | 15:06:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Alle reden vom Wetter - auch die Förster. mehr...
Agrar-Presseportal

Deutscher Wetterdienst stellt Wetterwarnungen in Facebook

01.06.2011 | 14:03:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Millionen Facebook-Nutzer in Deutschland können sich seit heute auf der Facebook-Seite des Deutschen Wetterdienstes (DWD) über alle aktuellen Wetter- und Unwetterwarnungen des nationalen Wetterdienstes informieren. mehr...
Treffer: 31 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.