Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Kennzeichnungspflicht

Agrar-PR

Das Recht auf gentechnikfreie Lebensmittelerzeugung darf nicht gekippt werden

06.05.2022 | 16:14:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Özdemir und Lemke müssen sich für strikte Gentechnik-Regulierung einsetzen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Gute Nachricht für die Verbraucherinnen und Verbraucher: Weiterhin sehr wenig gentechnisch veränderte Bestandteile in Lebensmitteln“

Jahresbilanz der Lebensmittelüberwachung 2021 zu Gentechnik-Untersuchungen in Lebensmitteln mehr...
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

„Herkunftszensur beenden“ – Geflügelfleischwirtschaft für Kennzeichnungspflicht in der Gastronomie

Die deutsche Geflügelfleischwirtschaft startet eine Informationsoffensive, um für die verbindliche Herkunftskennzeichnung von Fleisch in der Gastronomie und im Großverbraucher-Segment zu werben. Zentrale Botschaft ist die Aufforderung „Herkunftszensur beenden!“. Zum Kampagnenstart wurde gestern ein erstes Riesenposter in der Nähe des Berliner Regierungsviertels enthüllt. „Wir haben den Slogan bewusst gewählt, weil wir auf einen Missstand bei Transparenz- und Vermarktungsvorgaben aufmerksam machen wollen“, sagt Friedrich-Otto Ripke, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. (ZDG). mehr...
Agrar-PR

Geflügelerzeuger fordern obligatorische Haltungs- und Herkunftskennzeichnung auf allen Vermarktungswegen

15.10.2021 | 10:54:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Auf ihren Mitgliederversammlungen haben sich der Bundesverband der bäuerlichen Hähnchenerzeuger e.V. (BVH) und der Bundesverband Bäuerlicher Gänsehaltung e.V. (BBG) klar für eine obligatorische Haltungs- und Herkunftskennzeichnung auf allen Vermarktungswegen ausgesprochen. Nur so könne der Standort Deutschland mit seinen hohen Erzeugungs- und Qualitätsstandards langfristig erhalten werden. mehr...
Agrar-PR

Plastikverzicht: Sind innovative Lebensmittel-Verpackungen die Zukunft?

17.08.2021 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Einwegplastik gilt es zu vermeiden. Das ist nicht nur Konsens in Politik und Gesellschaft, sondern den Deutschen auch im eigenen Alltag sehr bewusst. Auch der "Rabobank Food Navigator" zeigt, dass der Verzicht auf Plastikverpackungen den Menschen immer wichtiger wird - in den alten Bundesländern aktuell stärker als im Osten der Republik. mehr...
Agrar-PR

83 Prozent der Familien wünschen sich Nutri-Score auf allen Lebensmitteln für Kinder

03.08.2021 | 12:00:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Wer sein Kind gesund ernähren möchte, muss wissen, welche Lebensmittel gesund sind. Das ist aber nicht so einfach: Eine aktuelle, von FruchtZwerge in Auftrag gegebene repräsentative Umfrage zeigt: Über einem Drittel aller Eltern in Deutschland fällt es schwer zu erkennen, ob Kinderlebensmittel gesund sind. 83 Prozent der Familien in Deutschland wünschen sich deswegen den Nutri-Score auf allen Lebensmitteln für Kinder[1]. Aus diesem Grund setzt sich FruchtZwerge jetzt dafür ein, dass auch andere Hersteller von Kinderlebensmitteln in Zukunft den Nutri-Score verwenden. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Virtuelles Treffen der EU-Agrarminister – Bundesministerin Klöckner fordert verpflichtende Haltungskennzeichnung bei Ei in verarbeiteten Lebensmitteln

Am Montag kommt der EU-Agrarrat zu einem virtuellen Treffen zusammen. Auf Initiative der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, steht dann auch das Thema einer EU-weiten Haltungskennzeichnung für Eier in verarbeiteten Lebensmitteln auf der Tagesordnung. Die Bundesministerin fordert eine verpflichtende Kennzeichnung dieser Lebensmittel mit der Haltungsform der Legehennen. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherschutzminister Peter Hauk MdL: „Nur wenige Gentechnik-Funde in Lebensmitteln“

Jahresbilanz der Lebensmittelüberwachung 2019 zu Gentechnik-Untersuchungen vorgelegt / Beim Kauf auf regionale Produkte achten mehr...

DRV-Hauptgeschäftsführer zur EuGH-Entscheidung: „Internationaler Handel wird ein unkalkulierbares Risiko!“

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Reittourismus im Land fördern und weiter entwickeln

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Erleichterung bei Kennzeichnung von Schlachtlämmern

Das Landwirtschaftsministerium führt eine Erleichterung für die Kennzeichnung von Schlachtlämmern ein. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hessen fordert variablen Auszahlungstermin der Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebe

Weitere hessische Anträge bei der Agrarministerkonferenz in Rostock zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen und für strengere Kriterien in Bezug auf den Einsatz hormonähnlicher Substanzen mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Europäischer Gerichtshof bestätigt Kennzeichnungspflicht für Geflügelfleisch

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Agrarministerkonferenz in Göhren-Lebbin beendet – Beschluss zur Milchkrise gefasst

mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Rekord zu Ostern: Bio- und Freilandeier boomen in Niedersachsen

Fast jedes zweite Bioei stammt aus Niedersachsen: 250.000 Bio-Legehennen mehr in einem Jahr - Minister Meyer fordert im Bundesrat Ausweitung der Kennzeichnungspflicht für Eier mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Bundesrat: Nordrhein-Westfalen fordert Kennzeichnung der Haltungsform von Legehennen auf Lebensmitteln mit Eiern als Inhaltsstoff

Remmel: Der Verbraucher akzeptiert keine Eier mehr aus Käfighaltung, das muss auch bei verarbeiteten Lebensmitteln klar erkennbar sein. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Höfken will bäuerliche und artgerechte Hühnerhaltung unterstützen

Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken will die tiergerechte und bäuerliche Legehennenhaltung in Rheinland ausbauen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

„Allergenkennzeichnung konsequent umsetzen“

Bundesernährungsminister Schmidt zum Tag der Lebensmittel-Allergie mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Höfken und Meyer wollen Hennen-Käfighaltung ein Ende setzen - Neuer Anlauf im Bundesrat

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Erfolgreiche Verhandlungen zum Anbauverbot von Gentechnikpflanzen

Bundesminister Schmidt: "Das dürfte der Durchbruch gewesen sein auf dem Weg zu nationalen Anbauverboten" mehr...
Treffer: 47 | Seite 1 von 3 
12  ...3


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.