Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Koalitionsvertrag

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Unabhängige Preisvergleichsportale auf den Energiemärkten sind für Verbraucherinnen und Verbraucher wichtiger denn je“

Baden-Württemberg setzt sich auf der diesjährigen Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) außerdem für ein effektives und kostengünstiges Standardprodukt in der privaten Altersvorsorge ein mehr...
BUND

Nach Kohle- und Ölembargo: Ansturm auf neue Rohstoffquellen bedroht Menschenrechte und Umwelt

09.06.2022 | 16:32:00 |

Umwelt

| BUND
Der Angriffskrieg gegen die Ukraine droht, weit über die Region hinaus Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Rohstofflieferketten zu befördern. Davor warnt die „Initiative Lieferkettengesetz“, ein Zusammenschluss aus mehr als 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

BMEL lobt ersten bundesweiten Schulwettbewerb „Weniger Torf, Moor Schutz!“ aus

Kindern und Jugendlichen die Bedeutung des torffreien Gärtnerns für den Klimaschutz zu vermitteln, ist das wichtigste Ziel des Wettbewerbs, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) heute zum ersten Mal ausgelobt hat: Unter dem Motto „Weniger Torf, Moor Schutz!“ sind Deutschlands Schulkinder von Klasse 1 bis 10 aufgerufen, eigene Erfahrungen beim Gärtnern ohne Torf zu sammeln und zu dokumentieren. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Mehr Tierwohl in Bayerns Ställen

Agrarministerin Michaela Kaniber startet neues bayerisches Förderprogramm mehr...
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Roboter auf den Feldern

Erster Feldrobotiktag im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Forstministerin Kaniber Michaela gegen weitere Stilllegungen von Wäldern

Von der morgigen Sonder-Agrarministerkonferenz zum Wald erwartet sich Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber Rückenwind und klare Weichenstellungen für eine aktive Bewirtschaftung der deutschen Wälder. mehr...
Agrar-PR

DJV veröffentlicht neue Position zum Wolf

11.05.2022 | 11:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Verband drängt auf konsequente Umsetzung des Koalitionsvertrages und fordert ein aktives Bestandsmanagement. Dazu muss der europäische Schutzstatus herabgestuft werden. Auch dürfen wolfsrudelfreie Gebiete kein Tabu sein. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Todesstreifen wird lebendiges „Grünes Band“: Kabinett beschließt Nationales Naturmonument an früherer innerdeutscher Grenze

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Land erhöht Förderung für Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere

Das Brandenburger Agrarministerium hat sich erfolgreich in der Agrarministerkonferenz und auf Bundesebene dafür eingesetzt, die Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere besser zu fördern. Mit der überarbeiteten Richtlinie werden nun bis zu 70 Prozent der entstehenden Aufwendungen für die Datenerhebung und Datenauswertung von dafür relevanten Merkmalen gefördert. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Land- und Ernährungswirtschaft sind systemrelevant

Anlässlich des Bauerntages des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern unterstreicht der Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, die Bedeutung der Land- und Ernährungswirtschaft für die Versorgungssicherheit in Deutschland. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Ein Jahr nach dem Großbrand in Alt Tellin - Backhaus bilanziert

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Verbraucherinnen und Verbraucher benötigen eine schnelle und unbürokratische Entlastung angesichts der hohen Energiepreise“

Verbraucherschutzminister Hauk fordert schnelle Entlastung bei Energie- und Kraftstoffpreisen / Weltverbrauchertag 2022 stellt digitales Finanzwesen in den Mittelpunkt mehr...
Bundesverband Solarwirtschaft (BSW)

Solarwirtschaft warnt vor Solarturbo-Fehlzündung

BSW: EEG-Reform sieht zu geringe Solardach-Anreize vor – nur mit deutlichen Nachbesserungen am Gesetzesentwurf seien die Energiewende-Ziele erreichbar mehr...
Agrar-PR

Die gesunde Wahl beim Essen soll die einfachste sein

04.03.2022 | 11:32:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Renate Künast erklärt im Interview, wie es um die Zuckersteuer steht und was die Ampel für eine gesündere Ernährung tun mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

600 Millionen Euro für außeruniversitäre Forschung mit Corona-Bezug im Jahr 2020

Insgesamt 15,6 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2020 - Gesamtausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich nach vorläufigen Berechnungen auf 105,9 Milliarden Euro und 3,1 % des Bruttoinlandsprodukts mehr...
BUND

Club of Rome: Grenzen des Wachstums – heute noch deutlicher als vor 50 Jahren

02.03.2022 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| BUND
Vor 50 Jahren veröffentlichte der Club of Rome seinen Bericht „Grenzen des Wachstums“. Seither haben sich Klimakrise, Artensterben und der steigende Ressourcenverbrauch der Menschen um ein Vielfaches verschärft. Es geht um nichts weniger als um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Die Menschheit muss endlich begreifen, dass es die Erde nur einmal gibt. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Freistaat handelt: Mehr Tierwohl in den bayerischen Ställen

Agrarministerin Michaela Kaniber stellt Eckpunkte des Bayerischen Programms Tierwohl (BayProTier) vor mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Regionale Qualitätsprodukte erkennbar machen: Minister Vogel setzt mit Partnern neue Zeichen für Brandenburgs Landwirtschaft

Das Landwirtschaftsministerium hat zwei neue Qualitätszeichen für brandenburgische Agrarprodukte eingeführt. „Allen Verbraucherinnen und Verbrauchern, die gezielt nach Milch, Joghurt und Käse, Getreide, Gemüse und Obst, Fleisch und verarbeiteten Lebensmitteln guter Qualität aus Brandenburg suchen, wollen wir eine bessere Orientierung bieten“, sagte Agrarminister Axel Vogel, der die beiden Zeichen heute auf einer Pressekonferenz in Potsdam vorstellte, statt – wie geplant – auf der Bühne in der Brandenburg-Halle auf der Internationalen Grünen Woche, die pandemiebedingt abgesagt wurde. „Mit den beiden Siegeln ‘Gesicherte Qualität Brandenburg‘ und ‘bio Brandenburg. Gesicherte Qualität‘ machen wir gute Erzeugnisse aus der Mark erkennbar. Landwirtschaftsbetriebe und das Ernährungshandwerk können diese Qualitätszeichen nutzen, um ihre Produkte sichtbarer zu platzieren und damit die steigende Nachfrage nach guten regionalen Lebensmitteln besser zu stillen.“ mehr...
Agrar-PR

Blockaden beenden – Mehr Transformation wagen!

20.01.2022 | 16:17:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
AgrarBündnis präsentiert Kritischen Agrarbericht 2022 mehr...
Agrar-PR

Große Mehrheit fordert von Bundesregierung strengere Regulierung bei Pestizidexporten

19.01.2022 | 16:21:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Doppelstandards bei Pestiziden müssen von der neuen Bundesregierung beendet werden - nach einer aktuellen Forsa-Umfrage gibt es dafür eine deutliche Mehrheit in Deutschland. Vier von fünf Befragten sprachen sich für eine strengere Regulierung des Exports von gesundheits- und umweltschädlichen Pestiziden aus. mehr...
Treffer: 304 | Seite 1 von 16 
123456  ...16


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.