Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Krankheitserreger

Agrar-PR

Pflegetipps bei Diabetes: Dem Pilz keine Chance

25.05.2022 | 16:04:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wer Diabetes hat, sollte seine Haut in den warmen Sommermonaten besonders pflegen und schützen. Sie ist häufig empfindlich und anfällig, die Abwehrkräfte der Haut sind oft herabgesetzt. mehr...
Agrar-PR

Pilzeffektor Rip 1 unterdrückt Abwehrreaktionen beim Mais

05.05.2022 | 12:17:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Koevolution zwischen den Virulenzfaktoren von Pathogenen und dem Immunsystem einer Wirtspflanze bildet ein vielschichtiges Netzwerk von Interaktionen aus. Diese bleiben phänotypisch unerkannt und funktionell schwer verständlich, so lange nicht einzelne Akteure entfernt werden. Der Pilz Ustilago maydis, der Mais befällt, sondert ein Gemisch aus manipulierenden Faktoren, sogenannten Effektoren ab. Dies unterdrückt die Abwehrmechanismen und beeinflusst den Stoffwechsel des Wirts zu seinen Gunsten. mehr...
Agrar-PR

Immunsystem: So stärken Sie Ihre Abwehr

02.05.2022 | 11:39:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Ein fein austariertes System aus Immunzellen und Botenstoffen sorgt dafür, dass wir Erregern nicht wehrlos ausgesetzt sind. Was wir für unser Immunsystem tun können. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Erste Resistenzen gegen Weizenverzwergungsvirus entdeckt

Forschende des Julius Kühn-Instituts identifizieren 14 Gen-Orte, die für die Züchtung neuer virusresistenter Weizensorten genutzt werden könnten mehr...
Agrar-PR

Wie das Immunsystem gestärkt werden kann

19.04.2022 | 15:18:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Mit jeder neuen Variante des Corona-Virus ist es gefordert - das Immunsystem. Doch auch unabhängig vom aktuellen Pandemie-Geschehen sind wir jeden Tag unzähligen Viren und Bakterien ausgesetzt. mehr...
Agrar-PR

Osterfeiertage unbeschwert genießen - mit der richtigen Vorsorge

04.04.2022 | 11:47:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Eier suchen - Zecken finden? Klingt verrückt, aber: Auch an Ostern sind die Spinnentiere bereits aktiv. Die Blutsauger sehen zwar harmlos aus, können aber gefährliche Krankheitserreger wie die Viren der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Die richtige Zeckenvorsorge, z. B. durch Impfen, ist daher unerlässlich. Denn Zecken gibt es in ganz Deutschland, und die FSME-Risikogebiete breiten sich nach Nord- und Ostdeutschland aus. mehr...
Universität Hohenheim

Neue Zeckenarten & FSME: Große Herausforderungen für den Gesundheitsschutz

08.03.2022 | 16:15:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
6. Süddeutscher Zeckenkongress: FSME-Überträger Auwaldzecke verbreitet sich bundesweit / Regional unterschiedliche FSME-Entwicklung erfordert weitere Forschung mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Den Garten jetzt planen: Auf die Fruchtfolge achten

Viele Hobbygärtnerinnen und -gärtner planen jetzt ihre Beete, denn in ein paar Wochen kann die erste Aussaat beginnen. mehr...
Schaubild Mikrobiom im Ökosystem Grünland (Abbildung: Dominik Schmid):

Wie beeinflusst Düngung das Ökosystem Grünland?

08.02.2022 | 15:16:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Neues Projekt zum Einfluss der Landnutzungsintensität auf Mikroorganismen mehr...
Agrar-PR

Warum Senföle gegen Blasenentzündung wirken

07.02.2022 | 11:40:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
"Einfache Blasenentzündungen müssen nicht mit Antibiotika behandelt werden. So lassen sich mögliche Schäden an unserer Darm- und Scheidenflora sowie die Ausbreitung resistenter Keime vermeiden", erklärte die Gynäkologin Dr. Dorothee Struck, Kiel, bei einer Live-Online-Fortbildung anlässlich der Europäischen Antibiotikawoche im November 2021. Ein zurückhaltender Einsatz von Antibiotika bei einfachen Infektionen trage so dazu bei, Resistenzen zu vermeiden und ihre Wirksamkeit für bedrohliche Erkrankungen zu erhalten. "Auch viele meiner Patienten mit ständig wiederkehrenden Blasenentzündungen fragen oft gezielt nach anderen Behandlungsmöglichkeiten, um mögliche Nebenwirkungen wie Durchfall oder Pilzinfektionen zu vermeiden", so Struck. So sind zum Beispiel antibakteriell und entzündungshemmende Pflanzenstoffe wie die Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich (ANGOCIN® Anti-Infekt N) eine effektive Therapieoption, die auch in der wichtigen Behandlungsleitlinie für Ärzte bei häufig wiederkehrenden Blasenentzündungen empfohlen wird. mehr...
Agrar-PR

Zecken: Immer und überall auf der Lauer

03.02.2022 | 20:12:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Zecken sind ausgesprochen anpassungsfähig und widerstandsfähig. Sie übertragen gefährliche Krankheitserreger. Den besten Schutz bieten Vorbeugemaßnahmen mehr...
Agrar-PR

Saunieren nach dem Sport: Warum diese Kombination so gut tut

20.01.2022 | 17:08:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bewegung und Sport, gesunde Ernährung, weniger Stress - ein bewusstes und gesundes Leben rückt für viele Menschen immer mehr in den Vordergrund. Unterschiedlichste Motivationen können hier antreiben: schlank und fit bleiben, sich gut fühlen und nicht zuletzt den eigenen Körper und das Immunsystem so stärken, dass ihn einzelne Verletzungen oder Krankheitserreger nicht so sehr ins Wanken bringen. Ein wichtiger Teil im gesundheitsbewussten Leben nimmt die Sauna ein. Aus dem Trainingsalltag vieler Profiathleten genauso wie Hobbysportler ist der regelmäßige Gang in die Sauna zur Regeneration nicht mehr wegzudenken. Nicht ohne Grund steht in den meisten Trainingszentren für Spitzensportler und in vielen Fitnessstudios eine Sauna zur Verfügung. Wir erklären, warum die Sauna das Training ideal ergänzt. mehr...
Agrar-PR

Waschbär hat gravierenden Einfluss auf Amphibien

22.12.2021 | 11:44:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Goethe-Universität Frankfurt forscht an gebietsfremden invasiven Arten. Das Projekt ZOWIAC umfasst Wildbiologie und Genetik gleichermaßen. Norbert Peter erläutert im DJV-Interview erste Ergebnisse. mehr...
Agrar-PR

Per Anhalter durch den Boden

21.12.2021 | 11:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
UFZ-Studie zeigt: Viren nutzen Bakterien als Mitfahrgelegenheit – eine Win-win-Strategie bei der Eroberung neuer Lebensräume mehr...
Universität Hohenheim

8.000 Zecken eingeschickt: Uni Hohenheim beendet Projekt Tropenzecken

21.12.2021 | 11:19:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Zum Jahresende 2021 stellt die Parasitologie der Universität Hohenheim ihr Projekt „Tropenzecken“ ein, das viel Unterstützung aus der Bevölkerung erfahren hat. mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Waldzustand in Echtzeit am Monitor beobachtbar

Interaktiver, europäischer Waldzustandsmonitor online mehr...
Agrar-PR

Wie wichtig ist Vitamin C im Winter?

13.12.2021 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Der Dezember ist da und läutet die kalte und dunkle Winterzeit ein. Wir halten uns vermehrt in geschlossenen und geheizten Räumen auf. Was unsere Atemwege gar nicht mögen lieben hingegen Erkältungserreger: Trockene Raumluft und trockene Schleimhäute - ein idealer Nährboden für eine Erkältung. Über Tröpfchen-Übertragungen werden die Erreger dann beim Husten und Niesen von Mensch zu Mensch übertragen. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt: Neue Sorten Grund für Optimismus bei Zuckerrübenanbauern in Rheinland-Pfalz

Die Zuckerrübenanbauer haben Grund zur Hoffnung, dass die Zuckerrübe wichtiger Bestandteil ihrer Fruchtfolge bleibt. Nicht nur die besseren Preise, sondern auch Forschungserfolge lassen aufhorchen. Im Rahmen des NIKIZ-Projektes, das vom Landwirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz gefördert wird, wurden neue Sorten entdeckt, die tolerant gegenüber der Rübenkrankheit „SBR“ reagieren. mehr...
Agrar-PR

Senföle - pflanzlicher Schutzschild gegen Viren und Bakterien?

01.12.2021 | 11:53:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Aktuelle deutsche Laborstudie belegt Wirkung von Pflanzenstoffen gegen Krankheitserreger der Mundhöhle mehr...
Agrar-PR

FSME-Impfung: im Winter für die nächste Zeckensaison vorsorgen

30.11.2021 | 12:19:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Adventszeit steht vor der Tür. Langsam, aber sicher wird es kälter in Deutschland. Wer denkt da schon an den nächsten Sommer? Doch jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um den Grundstein für eine unbeschwerte Freiluftsaison im nächsten Jahr zu legen. Denn nicht nur wir Menschen, sondern auch die Zecken werden dann bei steigenden Temperaturen draußen wieder aktiv. Ab 5-7 Grad Celsius erwachen die Parasiten aus der Winterstarre. Sie können gefährliche Krankheitserreger wie die Viren der Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, übertragen. Durch Impfen kann man sich schützen. mehr...
Treffer: 144 | Seite 1 von 8 
123456  ...8


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.