Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Kreuzkraut

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landesamt informiert zu Auswirkungen von Kreuzkräutern auf landwirtschaftlichen Flächen

Seit einigen Wochen leuchten die gelben Blüten des Frühlingskreuzkrautes an Straßen- und Wegrändern im ganzen Land. Immer häufiger wird ein Einwandern dieser giftigen Pflanze in landwirtschaftliche Flächen beobachtet. Besonders auf extensiv genutzten Wiesen und Weiden, Brachflächen oder in lückigen Futterbeständen, beispielsweise auf Luzerneschlägen, ist das Frühlingskreuzkraut in diesem Frühjahr anzutreffen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Zum Umgang mit Kreuzkräutern

Was bei den einen Frühlingsgefühle weckt, bedeutet für andere das Läuten der Alarmglocke: Die zahlreichen gelb blühenden Pflanzen auf Brandenburgs Wiesen und Weiden und am Wegesrand gehören oft zur Gattung der Kreuzkräuter. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Blütezeit für Giftpflanzen: Minister Backhaus warnt vor dem Jakobskreuzkraut

Im Juni beginnt die Blüte des Jakobskreuzkrauts. „Zwar handelt es sich dabei um ein heimisches Gewächs, das obendrein auch noch recht schön anzusehen ist, aber die Pflanze ist ebenso giftig“, warnt Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz. mehr...
Proplanta GmbH & Co. KG

Proplanta startet Infoportal jakobs-kreuzkraut.de

15.07.2015 | 14:30:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Unter www.jakobs-kreuzkraut.de startet Proplanta ein neues Infoportal rund um das gefürchtete Jakobs-Kreuzkraut (Senecio jacobaea L.). mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Umgang mit Jakobskreuzkraut – Landwirtschaftsministerium gibt Leitfaden für Tierhalter heraus

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Landesweite Honig-Untersuchung: 98 Prozent der Proben weisen unbedenkliche Mengen von Pyrrolizidinalkaloiden auf

Das Umweltministerium Schleswig-Holstein hat die Ergebnisse einer landesweiten Honig-Untersuchung auf sogenannte Pyrrolizidinalkaloide (PA) vorgelegt. mehr...
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Giftpflanze gefährlich für Weidetiere

Die Problematik des giftigen Jakobskreuzkrauts wird auch 2011 die Rinder- und Pferdehalter in Rheinland-Pfallz beschäftigen. mehr...

Grünlandstammtisch

mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Keine Binsenweisheiten, sondern Wissenschaft zum Anfassen

Julius Kühn-Institut in Braunschweig a lädt m 26. Juni von 10 – 16 Uhr ein zu Tag der offenen Tür mehr...
DLG Feldtage

Dow AgroSciences GmbH

19.05.2010 | 11:00:00 |

Landwirtschaft

| DLG Feldtage
Truderinger Strasse 15, 81677 München mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: "Rucola kann im Land bedenkenlos genossen werden"

Minister Hauk informierte sich bei heimischem Rucola-Anbauer über Anbau und Kontrollen mehr...

Giftiges Kreuzkraut in Rucola verunsichert Verbraucher

14.08.2009 | 16:30:00 |

Verbraucher

| Proplanta GmbH & Co. KG
mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Jakobskreuzkraut: Bisher kein Nachweis im Salat

mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Gefährliche Giftpflanze auf dem Vormarsch

Jakobskreuzkraut kann tödliche Vergiftungen hervorrufen mehr...
Treffer: 14 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.