Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Landnutzungs??nderungen

Agrar-PR

Spitzenjahr der Ölsaatenerzeugung

21.12.2021 | 11:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Nach aktuellen Schätzungen des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) wird die globale Erzeugung von Ölsaaten im Wirtschaftsjahr 2021/22 bei dem Spitzenwert von rund 627,6 Mio. t und damit rund 4 % über Vorjahreslinie gesehen. mehr...
Thünen-Institut

Lachgas-Emissionen aus deutschen Ackerböden: Neues Berechnungsverfahren erlaubt präzisere Kalkulation

23.11.2021 | 11:15:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
Menge der berichteten Treibhausgas-Emissionen ist geringer mehr...
Agrar-PR

Bedeutender als gedacht: Handbestäubung von landwirtschaftlichen Nutzpflanzen

08.09.2021 | 11:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Forschungsteam der Universitäten Göttingen und Hohenheim dokumentiert Einsatz im weltweiten kommerziellen Anbau mehr...
Agrar-PR

Wenige realistische Szenarien bleiben zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5°C

14.05.2021 | 11:35:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Von den mehr als 400 Klimaszenarien, die im 1,5°C-Bericht des Weltklimarats IPCC ausgewertet wurden, vermeiden nur etwa 50 Szenarien ein deutliches Überschreiten von 1,5°C globaler Erwärmung. Das zeigt eine neue Studie. Von diesen machen nur etwa 20 realistische Annahmen zu den Minderungsoptionen, zum Beispiel zum möglichen Umfang des Herausholens von CO2 aus der Atmosphäre oder zum möglichen Ausmaß von Aufforstung. Alle 20 Szenarien müssen mindestens einen Minderungshebel in einem eher "herausfordernden" Maße bewegen, so die Analyse. Daher besteht für die Welt ein hohes Risiko, die 1,5°C-Grenze zu überschreiten. Das realistische Zeitfenster für die Einhaltung dieses Klimaziels aus dem Pariser Abkommen schließt sich sehr schnell. mehr...
Agrar-PR

Biokraftstoffe: Neue Studie widerlegt Kritiker und bestätigt hohe CO2-Minderungen

20.04.2021 | 11:24:00 |

Energie

| Agrar-PR
Eine neue Studie zeigt, dass entgegen den Aussagen von Kritikern Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse große Mengen Treibhausgase gegenüber Diesel und Benzin einsparen. Dies gilt selbst dann, wenn man indirekte Effekte des Rohstoffanbaus für Biokraftstoffe berücksichtigt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Weniger Treibhausgase aus der Landwirtschaft

Branche reduziert 2020 erneut ihre CO2-Emissionen mehr...
Agrar-PR

UFOP: EU-27+UK importieren weniger Palmöl

30.06.2020 | 11:50:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
UFOP erwartet weiteren Rückgang und betont Verbesserungsbedarf der Statistik mehr...
Deutscher Bauernverband

Palmölimporte aus Ländern mit Brandrodung unterbinden

23.04.2019 | 20:40:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
DBV-Generalsekretär Krüsken für striktere Einfuhrüberwachung bei Biokraftstoffen mehr...
Agrar-PR

UFOP: Europäische Ölsaatenerzeuger sind die Verlierer

01.02.2019 | 10:41:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Argentinien und EU legen Handelsstreit über Biodieselimporte bei mehr...
Agrar-Presseportal

Neuer Förderschwerpunkt: Studien zur Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen

19.01.2012 | 13:12:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Studien sollen indirekte Landnutzungsänderungen, Flächen- und Rohstoffpotenziale, Nutzungskonkurrenzen, Emissionen und sozioökonomische Auswirkungen erfassen. mehr...
Treffer: 10 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.