21.09.2021 | 10:50:00 | ID: 30974 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Landwirtschaftsminister Albrecht eröffnet die 35. Dithmarscher Kohltage: „Die Dithmarscher Kohltage stehen für ein Stück Lebensgefühl, für Kultur und Identität“

Heide (agrar-PR) - Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht hat heute (21. September) den Startschuss für die 35. Dithmarscher Kohltage gegeben. „Wir alle sind sehr froh und glücklich, dass die Dithmarscher Kohltage nach den Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr fast wieder in der bewährten Form stattfinden können. Denn mit dem traditionellen Anschnitt eröffnen wir nicht nur die Kohlernte – die Kohltage stehen auch für ein Stück Lebensgefühl, für Kultur und Identität“, sagte Albrecht auf dem Hof von Familie Piening in Neuenkirchen. In den vergangenen Jahren sei es sehr erfolgreich gelungen, die Aktivitäten und Interessen von Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus zu bündeln und dieses als stimmiges Gesamtpaket bei den Dithmarscher Kohltagen herauszustellen. 

Dithmarschen gilt als Europas größtes geschlossenes Anbaugebiet für Kopfkohl. Das ausgeglichene Klima und die fruchtbaren Marschböden bieten für den Kohlanbau optimale Bedingungen. Auf rund 4.200 Hektar Anbaufläche wächst hier jedes Jahr Kopfkohl heran, vor allem Weißkohl, aber auch Rotkohl und Wirsing. Rund 44 Prozent der deutschen Weißkohlernte wurden 2020 in Schleswig-Holstein produziert. Insgesamt wurden im letzten Jahr 253427 Tonnen Kohlgemüse geerntet, davon waren 192162 Tonnen Weißkohl. Für 2021 wird aufgrund der günstigen Witterung wieder eine gute Kohlernte erwartet. 

Die symbolische Eröffnung der Kohlernte stellt zugleich den Beginn des alljährlichen Herbstfestes mit vielen Aktivitäten im Kreis Dithmarschen dar. Sechs Tage lang bieten die Veranstalter ein buntes Programm für die ganze Familie.

Informationen rund um die Dithmarscher Kohltage finden Sie auch online unter

www.dithmarscher-kohltage.de
Pressekontakt
Frau Nicola Kabel
Telefon: 0431 / 988-7201
E-Mail: pressestelle@melur.landsh.de
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Mercatorstraße 3
24106 Kiel
Deutschland
Telefon:  +49  0431  988-0
Fax:  +49  0431  988-7209
E-Mail:  pressestelle@melund.landsh.de
Web:  www.melund.landsh.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.