Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Makrele

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Anlandungen 2020: Über 181.000 Tonnen Fisch

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ist nicht nur für die Überwachung der Fischereiquoten zuständig. mehr...
Agrar-PR

In der Pandemie greifen Verbraucher verstärkt zu nachhaltigen Fischprodukten

06.10.2021 | 16:27:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Bewegung für nachhaltige Fischereierzeugnisse ist weiter im Aufwind und gewinnt weiter an Dynamik, so der Marine Stewardship Council (MSC), die internationale gemeinnützige Organisation, die für das weltweit am weitesten verbreitete Umweltzeichen für nachhaltige Fischereierzeugnisse verantwortlich ist. Trotz der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Beeinträchtigungen und Einschränkungen kauften die Verbraucher in den Jahren 2020 bis 2021 eine Rekordzahl von Produkten mit dem blauen MSC-Siegel. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesministerin Julia Klöckner nimmt mit ihrem Ministerium eine vorläufige Bewertung des Handels- und Kooperationsabkommens zum Brexit vor

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Weihnachtsmänner und Co im Labortest

Das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) M-V in Rostock hat in den vergangenen Wochen unter anderem Produkte untersucht, die in der Weihnachtszeit bei Verbrauchern sehr beliebt sind. Ergebnis: Es darf genascht werden - in Maßen versteht sich. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Fischereiminister beschließen vorläufige Fangquoten 2021 für Nordsee und Atlantik

Einigung auf vorläufige Quoten bis März aufgrund laufender Brexit-Verhandlungen mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Weniger süß, weniger salzig und die richtigen Fette: Mit diesen Praxistipps gelingt es

Wie sich die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz im Alltag von Verbraucherinnen und Verbrauchern praktisch umsetzen lässt, erläutert das Portal www.in-form.de in der Mini-Serie „Gesundes Kochen“. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Brexit hätte erhebliche Auswirkungen auf die niedersächsische Agrarbranche und die Fischerei"

mehr...
Thünen-Institut

Plastik im Fisch

08.11.2018 | 21:25:00 |

Umwelt

| Thünen-Institut
Wie groß die Auswirkungen auf Fische und die Risiken für Verbraucher sind, ist bislang unklar mehr...
Thünen-Institut

Großes europäisches (Fisch-)Eiersuchen im Atlantik

18.03.2016 | 08:05:00 |

Umwelt

| Thünen-Institut
Forscher erheben Daten zum Makrelenbestand / Deutsches Forschungsschiff beteiligt sich an internationalem Survey mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fangquoten: weiterer Schritt hin zu einer nachhaltigen Fischerei - Erfolgreiche Verhandlungen in Brüssel

Erfolgreiche Verhandlungen in Brüssel - Schmidt: „Mit den Beschlüssen können die deutschen Fischer optimistisch ins nächste Jahr blicken.“ mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Hering und Dorsch bleiben wichtigste Fischarten

Neun Prozent weniger Fisch als im Vorjahr waren 2013 auf dem deutschen Markt verfügbar. Vor allem der Import von Containerware aus dem Ausland sank. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Anlandungen 2013: Rund 210.000 Tonnen Fisch

Die positive Entwicklung setzt sich fort. Bereits 2012 hatten beispielsweise Krabbenfischer mit 3,50 Euro im Vergleich zum Vorjahr den doppelten Preis pro angelandetem Kilogramm Nordseekrabben (Speisekrabben) erzielt. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesminister Schmidt begrüßt Einigung im Makrelenstreit

Fischerei-Vereinbarung mit Norwegen für 2014 abgeschlossen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Europäische Fischereiminister beschließen Fangquoten für 2014

Immer mehr Bestände in der Nordsee werden nachhaltig bewirtschaftet mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

2012: 14,4 kg Fisch pro Person verzehrt

Der Pro-Kopf-Verbrauch von Fisch und Meeresfrüchten ging im vergangenen Jahr um acht Prozent zurück. Fischereiprodukte verteuerten sich um 5,6 Prozent. mehr...
Agrar-Presseportal

Verfahren für Lebensmittel mit Omega-3-Fettsäuren entwickelt

13.05.2013 | 18:10:00 |

Verbraucher

| Agrar-Presseportal
In fettem Seefisch enthaltene Omega-3-Fettsäuren sind für den Menschen ein wichtiger Bestandteil der täglichen Nahrung. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Fischereiminister beschließen Fangquoten für 2013

Aigner: „Immer mehr Fischbestände werden nachhaltig bewirtschaftet“ mehr...
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Grillen: Ein wenig Fett für den guten Geschmack

Bei den sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage hat auch das Grillen wieder Hochkonjunktur. mehr...
Agrar-Presseportal

Auf der Jagd nach großen und kleinen Fischen

18.01.2011 | 12:36:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Am 20. Januar 2011 verlässt das Fischereiforschungs­schiff WALTHER HERWIG III seinen Liegeplatz in Bremerhaven, um für vier Wochen in der zentralen und nördlichen Nordsee die Bestandsentwicklung verschiedener Nutzfischarten zu untersuchen. mehr...
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Grillen: Ein wenig Fett macht’s saftig und lecker

Auch Fisch und Gemüse machen sich gut auf der Glut Pressemitteilung vom 09.06.2010 mehr...
Treffer: 22 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.