Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Mangelern??hrung

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Wovon die Ernährung in Afrika am meisten profitiert

Mehr Vielfalt auf dem Acker ist nicht unbedingt die beste Strategie, zeigt eine aktuelle Studie mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

„Wir können die globale Hungerkrise nicht aufhalten, aber helfen“

mehr...
Agrar-PR

Zusammenbruch des globalen Nahrungssystems droht

23.03.2022 | 14:51:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
In Laresoro, Kenia, graben die Dorfbewohner Löcher, um Wasser zu finden. Hier halten Kinder auf dem Weg zur Schule an, um zu trinken und ihre Flaschen aufzufüllen, obwohl das Wasser verschmutzt und voller Bakterien ist. (c) Cyril Zannettacci

Rekorddürre in Ostafrika: 13 Millionen Menschen von Hungersnot bedroht

15.02.2022 | 10:55:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Am Horn von Afrika droht der Ausfall der vierten Regenzeit in Folge. Mehr als 13 Millionen Menschen in Äthiopien, Somalia und Kenia sind wegen anhaltender Dürre und zunehmenden Konflikten von schwerer Ernährungsunsicherheit bedroht. Ohne zusätzliche humanitäre Hilfe droht der Region eine massive Hungersnot. mehr...
Agrar-PR

Farm-to-Fork-Strategie auf nachhaltige Intensivierung statt Extensivierung ausrichten

08.02.2022 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
UFOP veröffentlicht 5. Bericht zur globalen Marktversorgung mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Kastration von freilebenden Katzen auch dieses Frühjahr möglich

Auch in diesem Jahr unterstützt das Land die Kastration von freilebenden Katzen: Ab dem 14. Februar 2022 kann die Kastration von freilebenden Tieren erneut über einen von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein verwalteten Fonds abgerechnet werden. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Mit biobasierten Verpackungslösungen Lebensmittelverluste und Mangelernährung reduzieren

Zum Welternährungstag am 16. Oktober 2021 lohnt sich der Blick auf ein Forschungsprojekt in Westafrika, das durch biobasierte Verpackungslösungen lokale Lebensmittel länger haltbar macht, Müll reduziert und eine Einkommensquelle für die Bevölkerung schaffen kann. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) betreut das Verbundvorhaben „WALF-Pack“ als Projektträger. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Freilebende Katzen können wieder kastriert werden

Das Land unterstützt die Kastration von freilebenden Katzen: Ab dem 18. Oktober 2021 kann die Kastration von freilebenden Tieren erneut über einen von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein verwalteten Fonds abgerechnet werden. Voraussetzung ist, dass die Tiere sich nicht in fester menschlicher Obhut befinden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Tierschutzvereine und ist ein Gemeinschaftsprojekt von Tierschutzverbänden, Tierärzteschaft, Kommunaler Familie, Landesjagdverband und Land. mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Domestizierung von Pflanzen bereichert das Spektrum an Nahrungsmitteln

Als Beitrag zur Nahrungsmittelsicherheit und -vielfalt in Subsahara Afrika soll ein dort vorkommendes vitamin- und mineralstoffreiches Blattgemüse in Kultur genommen werden. Derzeit enthalten die Pflanzen allerdings noch hochgiftige Stoffe, die krebserregend und leberschädigend sind, wie ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) zusammen mit Forschenden aus Nigeria gezeigt hat. Ziel der Forschenden ist es jetzt, toxinfreie Sorten zu züchten, um die Pflanze gefahrlos nutzen zu können. mehr...
Agrar-PR

Die Bioökonomie – Ein wichtiger Schritt im Wandel zu nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen

23.07.2021 | 11:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In den kommenden Jahrzehnten wird eine Verschärfung der globalen Ressourcenkonkurrenz erwartet. Schwindende natürliche Ressourcen, wachsende Bevölkerungszahlen und der Klimawandel werden die Agrar- und Ernährungssysteme weltweit vor große Herausforderungen stellen. Die Bioökonomie hat das Potential, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume zu leisten. mehr...
Thünen-Institut

Auf dem Weg zu einem globalen Monitoring des Düngemitteleinsatzes

22.03.2021 | 13:53:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
Datenbank soll Düngestrategien in Ländern aus fünf Kontinenten sichtbar machen mehr...
Agrar-PR

Nachhaltiges Potenzial von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse ausschöpfen

16.02.2021 | 11:30:00 |

Energie

| Agrar-PR
UFOP veröffentlicht 4. Bericht zur globalen Marktversorgung mehr...
Universität Hohenheim

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren

28.04.2020 | 11:04:00 |

Ernährung

| Universität Hohenheim
Patienten mit Fehl- und Mangelernährung haben schlechtere Prognosen, warnen Forscher der Uni Hohenheim. Neuer Ärzte-Leitfaden bündelt Empfehlungen und rät zur Prävention. Weitere Ergebnisse und Experten zum Thema Corona-Krise und ihre Folgen unter www.uni-hohenheim.de/expertenliste-corona-krise mehr...
Universität Hohenheim

Hidden Hunger: Kongress zu verborgener Mangelernährung und Übergewicht

21.02.2019 | 10:57:00 |

Ernährung

| Universität Hohenheim
27.2., 13:20 Uhr: PRESSEKONFERENZ zum 4. Internationalen Hidden Hunger Kongress, Universität Hohenheim, Hörsaal B13, Garbenstr. 30, 70599 Stuttgart / 27.2. – 1.3.: 4. Internationaler Hidden Hunger Kongress, Otto-Rettenmaier-Audimax, Garbenstr. 30, 70599 Stuttgart mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ministerin Otte-Kinast: „Lebensmittel wieder mehr wertschätzen"

Barbara Otte-Kinast mahnt zum morgigen Welternährungstag zu mehr Nachhaltigkeit mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

BZfE-Forum und „Bonner Ernährungstage“: Jetzt anmelden!

„Ich kann. Ich will. Ich werde! – Ernährungskompetenz früh fördern, lebenslang begleiten“. So lautet das Motto des 2. BZfE-Forums, das Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, am 27. September 2018 in Bonn eröffnen wird. Die Referenten aus Wissenschaft und Praxis betrachten aus verschiedenen Blickwinkeln, was die Gesellschaft beim Thema Ernährungskompetenz leisten kann oder muss, welche Funktion Ernährungsfachkräfte dabei spielen und wie zukunftsfähige Perspektiven aussehen. Dabei steht auch die Rolle der digitalen Medien im Fokus. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: „Neue Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren wird mit drei Millionen Euro gefördert!“

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Forschungskooperation gegen Mangelernährung

Obst- und Gemüseanbau unter Bäumen soll Probleme in Afrika lindern. ZEF koordiniert ein solches Vorhaben mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Sternsinger-Segen auch für das BMEL

Fokus der diesjährigen Aktion ist die Not der Kinder auf den Philippinen – BMEL-Projekt greift Fischerfamilien unter die Arme mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesminister Schmidt: „Bemühungen zur Ernährungssicherung mit vereinten Kräften fortsetzen“

mehr...
Treffer: 26 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.