Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Neuausweisung

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Neuausweisung der „roten Gebiete“ – Novellierte Düngerechtsverordnung in Brandenburg tritt in Kraft

Am 1. Dezember tritt die novellierte Düngerechtsverordnung Brandenburg in Kraft. Damit werden die mit Nitrat belasteten Gebiete, so genannte „rote Gebiete“, neu ausgewiesen. In den Gebieten gelten besondere düngerechtliche Einschränkungen für die Landwirtschaft. Durch die Neuausweisung hat sich die Fläche der roten Gebiete gegenüber 2020 etwa verdreifacht. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Landwirtschaftsstaatssekretär Becht informiert zur Düngeverordnung: Vorläufige Karten im GeoBox-Viewer veröffentlicht

Die neuen, mit Nitrat belasteten sowie mit Phosphat eutrophierten Gebiete wurden vom Landesamt für Umwelt (LfU) berechnet und sind im Entwurfsstadium ab sofort im GeoBox-Viewer (https://geobox-i.de/GBV-RLP/) flurstückspezifisch einsehbar. Das hat Landwirtschaftsstaatssekretär Andy Becht mitgeteilt und weist auf die noch notwendige Beschlussfassung des Kabinetts hin, bevor die Gebietsausweisung rechtsgültig wird. mehr...
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.

Neuausweisung der mit Nitrat belasteten Gebiete geht an landwirtschaftlicher Realität vorbei

EU-Vorgaben zwingen NRW zur Ausweisung einer größeren Gebietskulisse mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ministerin Kaniber: „Wir brauchen endlich Rechtssicherheit“

Neuausweisung nitratbelasteter Gebiete geht in finale Phase mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

„Nutztierhaltung, Düngeverordnung, hohe Energiekosten, Pflanzenschutz – Der Bund muss endlich handeln!“

Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber benennt vor Agrarministerkonferenz die brennendsten Themenfelder mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesrat stimmt neuen Regeln für nitratbelastete und eutrophierte Gebiete zu

Deutschland schafft Klarheit und Sicherheit für Landwirte und Umwelt – Wichtiger Schritt zur Vermeidung hoher Strafzahlungen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

EU-Nitratrichtlinie – BMEL nimmt nächsten Schritt zur Vermeidung von Strafzahlungen

EU-Kommission bestätigt Entwurf der AVV Gebietsausweisung mehr...
Agrar-PR

Pressemitteilung Marlene Mortler MdEP: Geheimsache „Rote Gebiete“: Fachliches und politisches Nirwana

24.02.2022 | 16:46:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Bundeslandwirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium haben ihre Vorschläge zur Neuausweisung der mit Nitrat belasteten Gebiete in Deutschland an die EU-Kommission gesendet. Die Inhalte bleiben geheim. Hierzu erklärt Marlene Mortler, CSU-Agrarpolitikerin im Europäischen Parlament: mehr...
Agrar-PR

Statement Hermann Grupe zur Forderung der EU nach einer Neuausweisung der Roten Gebiete

21.01.2022 | 12:58:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
zu der Forderung der EU, die Bundesländer müssten neue und größere Rote Gebiete ausweisen, sagt der landwirtschaftspolitische Sprecher der niedersächsischen FDP-Landtagsfraktion, Hermann Grupe: mehr...
Nitratgehalte im Grundwasser (c) proplanta

Nitratbelastung im Grundwasser: Ein Viertel der Messstellen überschreiten 2020 den EU-Grenzwert

28.12.2021 | 15:48:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Ein Viertel der 665 Nitrat-Messstellen in Deutschland überschritten in 2020 den in der EU-Grundwasserrichtlinie 2006/118/EG (GWRL) für Grundwasser europaweit einheitlich festgelegten Schwellenwert von 50 mg Nitrat je Liter. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Dialog zur Düngeverordnung wird fortgeführt

Im Rahmen einer Telefonkonferenz haben sich Landwirtschaftsministerium und Bauernverband darauf geeinigt, weiter im Dialog zur umstrittenen Düngever­ordnung zu bleiben. Dazu erklärt Agrar- und Umweltminister Dr. Till Backhaus: „Wir sind bereit, weiter über die vom Bauernverband kritisierten Messstellen zu diskutieren. Diese Bereitschaft besteht seit langem. Darüber haben wir uns verabredet und die Vereinbarung gilt noch immer. mehr...
Karte Nitratbelastung Grundwasser

Nitrat-Messwerte im Grundwasser: Interaktive Karte informiert über aktuelle Entwicklung der Belastung

17.03.2021 | 11:55:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
32 Prozent der 656 Nitrat-Messstellen in Deutschland überschritten in 2019 den in der EU-Grundwasserrichtlinie 2006/118/EG (GWRL) für Grundwasser europaweit einheitlich festgelegten Schwellenwert von 50 mg Nitrat je Liter. Damit hat sich die Anzahl der Messpunkte mit Überschreitungen gegenüber dem Vorjahr geringfügig erhöht (+ 5 %), die Nitratbelastung an den einzelnen Messstellen hingegen vielerorts verbessert. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Nährstoffüberschüsse schrumpfen deutlich"

Nährstoffbericht 2019/20: Erstmals ausgewogene Stickstoffdüngung auf Landesebene mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast: „Rote Gebiete" umfassen rund 31 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche

Im Frühjahr ist die neue Düngeverordnung in Kraft getreten. Damit ist die Pflicht verbunden, die nitrat- und phosphatsensiblen Gebiete auf Basis der im September von Bund und Ländern verabschiedeten Allgemeinen Verwaltungsvorschrift (AVV) neu auszuweisen. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Wichtiger Aufschub für Düngeregeln

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Erneut zehn Millionen Euro: Freistaat fördert lebenswerte Ortszentren im ländlichen Raum

Gemeinden können ab sofort Fördermittel für 2017 beantragen mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Landwirtschaftsstaatssekretär Rabius: Neue Reitwege in den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten

Schleswig-Holsteins schärft weiter sein Profil als das Pferde- und Reiterland schlechthin: Landwirtschaftsstaatssekretär Ernst-Wilhelm Rabius hat heute (12. April) exemplarisch einen neuen Reitweg in der Försterei Kellenhusen eingeweiht. mehr...
Agrar-Presseportal

Flurneuordnung Schriesheim gehört zu den drei Gewinnern im Landentwicklungswettbewerb

17.03.2011 | 14:40:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Die Flurneuordnung Schriesheim (Kuhberg) hat es möglich gemacht, den Weinbau in den Steillagen rund um die Strahlenburg zu erhalten. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Land startet Modellprojekt MELAP+ - Bekanntgabe von 13 Gemeinden als Modellkommunen

Minister Rudolf Köberle MdL: „Der sparsame Umgang mit Flächen hilft dient dem Erhalt attraktiver Ortskerne mehr...
Bayerischer Bauernverband

Konkrete Planung erforderlich Olympia 2018: Vertragsentwürfe für Grundstückseigentümer in Vorbereitung

30.03.2010 | 00:00:00 |

Landwirtschaft

| Bayerischer Bauernverband
mehr...
Treffer: 21 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.