Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Oberfl??chengew??sser

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Grundwasser ist die Quelle allen Lebens“

mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Tag des Wassers am 22. März

Trinkwasserverbrauch pro Kopf und Tag in Bayern von 2010 bis 2019 um mehr als fünf Liter gestiegen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Nitratbelastung der Gewässer ist reales Problem“

„Die Nitratbelastung in unseren Gewässern ist ein real existierendes Problem und keine Räuberpistole der Politik oder der Umweltverbände. Das belegen auch die Daten aus den zwischen 2016 und 2021 neugebauten Messstellen“ sagte Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, heute in Schwerin auf einer Pressekonferenz zur Düngelandesverordnung. mehr...
Mobile PHYSICS FOR FOOD Wasseraufbereitungsanlage in der Cosun Beet Company Anklam. Demonstrator inklusive Grob- und Feinfilter, Ozon-, UV-, Aktivkohle-, Ultraschall-, Plasma- und PEF-Modulen. (Foto: INP)

Sauberes Wasser für Nahrungsproduktion und Landwirtschaft

Forschungsprojekt PHYSICS FOR FOOD testet innovative physikalische Verfahren zur Wasseraufbereitung beim Praxispartner Cosun Beet Company (CBC) Anklam mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

DLG-Ausschuss für Ökolandbau legt Positionspapier vor

Fachleute und Praktiker aus der Bio-Landwirtschaft beziehen Stellung zur Bedeutung und den Entwicklungschancen des Ökolandbaus und fordern mehr praxisnahe Forschung mehr...
Agrar-Presseportal

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

12.02.2021 | 19:15:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Grundwasserentnahme durch Wasserwerk Panzenberg gefährdet Halsebach mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Welche Anforderungen gelten in den „Roten Gebieten"?

Düngeverordnung: Landwirtschaftsministerium bietet Kontaktadresse an mehr...
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Dynamik in der Wurzelzone

In Europa sind mehr Regionen durch Nitratauswaschung aus dem Boden gefährdet als bislang angenommen mehr...
Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg (MUGV)

Nachhaltige und umweltschonende Landnutzung – Staatssekretärin Silvia Bender eröffnet Fachtagung zu Agroforstwirtschaft

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Höhere Umstellungsprämien, Kontrollkostenzuschüsse und mehr: Agrarministerium geht nächste Schritte Richtung 20 %

Um Ökolandbau auf 20 Prozent der Anbaufläche in Brandenburg bis 2024 zu erreichen, setzt das Agrarumweltministerium weitere Anreize für umstellungswillige Betriebe. „Wir unterstützen Landwirtinnen und Landwirte weiter aus dem ELER-Fonds bei der Umstellung auf Ökolandbau. Jetzt erhöhen wir die Umstellungsprämien für Gemüse und Dauerkulturen und bezuschussen die Öko-Kontrollkosten der Betriebe“, sagt Landwirtschaftsminister Axel Vogel. mehr...
Agrar-PR

Kleinkläranlage planen: Was ist beim Bau eines eigenen Klärsystems zu beachten?

21.09.2020 | 00:01:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...

Kompromiss zur Eindämmung der Mäuseplage in der Landwirtschaft gefunden

Das Landwirtschaftsministerium hat sich mit dem Umweltministerium auf ein Verfahren geeinigt, mit dem wir die Landwirte im Kampf gegen die Mäuseplage unterstützen können. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Nitratwerte im Grundwasser sinken leicht ab – Phosphorbelastung von Flüssen und Seen bleibt unverändert

Neue Düngeverordnung soll Grundwasserzustand weiter verbessern mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Höfken/Wissing: „Mehr Transparenz durch öffentliches Meldeportal zu Nitratmessungen“

Bäuerinnen und Bauern können ab sofort Hinweise zu konkreten Nitratmessstellen auf Plattform geben / Messdaten öffentlich einsehbar mehr...

Thüringen stimmt Düngeverordnung zu, wendet Strafzahlungen ab und erhält mehr Zeit zur Umsetzung

mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Wissing / Höfken: Land arbeitet an Neuabgrenzung der gefährdeten Gebiete

Das Land Rheinland-Pfalz hat im letzten Jahr das Forschungszentrum Jülich mit der Erstellung eines Wasserhaushaltsmodells und das Thünen Institut mit der Erstellung eines Nährstoffmodells beauftragt. Das Land erwartet, dass auf dieser Grundlage eine höher auflösende Abgrenzung gefährdeter Gebiete vorgenommen werden kann und greift damit die Vorschläge vieler Landwirtinnen und Landwirte auf. Das haben Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und Umweltministerin Ulrike Höfken bekannt gegeben. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Mix an Maßnahmen für den Wasserschutz greift"

Nährstoffbericht für Niedersachsen 2018/2019 mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Klimawirkungsstudie Niedersachsen - Lies: Studie belegt erhebliche Folgen des Klimawandels

mehr...

Beutech Agro präsentiert erstmals Phytobac® als Baukastensystem auf der expoSE 2018

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zwei Drittel der unfallbedingten Wassergefährdungen ereigneten sich im Straßenverkehr

Weiteres Gefährdungspotenzial ausgehend von Lager- und Biogasanlagen mehr...
Treffer: 31 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.