Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Pandemie-Folgen

Agrar-PR

Selbsttests: Ersatz für den Arzt?

14.01.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Krebs, HIV, Harnwegsinfekte - viele Erkrankungen kann man selbst mit Test untersuchen. Doch wie sinnvoll ist das? mehr...
Agrar-PR

Mentale Gesundheit: Verschlechterung im Vergleich zu 2021?

11.01.2022 | 11:31:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Am sogenannten "Blue Monday", dem dritten Montag des neuen Jahres, ist laut dem britischen Forscher Dr. Cliff Arnall die Stimmung am Tiefpunkt angelangt: Grauer Himmel, die gemütliche Weihnachtszeit ist vorüber und man hat all die guten Neujahrsvorsätze schon wieder über den Haufen geworfen. Und als wäre all das noch nicht genug, hat die ganze Welt immer noch mit einer Pandemie zu kämpfen. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Inflationsrate im Dezember 2021 voraussichtlich +5,3 %

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucher­preisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im Dezember 2021 voraussichtlich +5,3 % betragen. Gegenüber November 2021 steigen die Verbraucherpreise voraussichtlich um 0,5 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, wird die Inflationsrate im Jahresdurchschnitt 2021 voraussichtlich bei 3,1 % liegen. mehr...
Agrar-PR

DJV veröffentlicht Wildbret-Statistik

05.01.2022 | 16:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Fast 29.000 Tonnen Wildbret haben die Deutschen in der vergangenen Jagdsaison verzehrt. Spitzenreiter ist Wildschwein. DJV gibt Tipps für Lagerung und Zubereitung. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Mit dem Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik ist Baden-Württemberg Vorreiter in der Verbraucherforschung“

Stabübergabe in der Leitung des Forschungszentrums Verbraucher, Markt und Politik an der Zeppelin Universität Friedrichshafen mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Exporte in Nicht-EU-Staaten im November 2021: voraussichtlich +1,5 % zum Oktober 2021

Exporte in Drittstaaten, November 2021: 57,1 Milliarden Euro +1,5 % zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt) +9,5 % zum Vorjahresmonat mehr...
Agrar-PR

Skifahren unter Corona-Auflagen - unterschiedliche Länder, unterschiedliche Regeln

13.12.2021 | 16:57:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Winter-Urlauber können in diesem Jahr trotz der fortdauernden Corona-Pandemie zum Skifahren in die Schweiz, nach Österreich, Italien oder Frankreich reisen. In jedem Land gelten allerdings unterschiedliche Regelungen und Auflagen. Der ADAC gibt einen Überblick, unter welchen Bedingungen was möglich ist. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Inflationsrate im November 2021 bei +5,2 %

Inflationsrate erreicht damit den bisher höchsten Wert im Jahr 2021 mehr...
Agrar-PR

Spenden zu Weihnachten: Am liebsten für Kinder?

08.12.2021 | 16:38:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Spenden zu Weihnachten hat Tradition in Deutschland. Doch wie ist es im zweiten Pandemie-Jahr um die Spendenbereitschaft der Deutschen bestellt und welches Thema liegt den Menschen besonders am Herzen? Der Rabobank Food Navigator hat nachgefragt. mehr...
Agrar-PR

Ein starkes soziales Umfeld ist wichtig im Umgang mit der Krise

07.12.2021 | 11:28:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wer ein starkes soziales Umfeld hat, der kommt besser durch die Krise - das zeigt eine SINUS- Studie im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), die heute im Rahmen eines digitalen Pressegesprächs vorgestellt wurde. Im Rahmen des Programms Aufleben - Zukunft ist jetzt. diskutierten zeitgleich Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis über Resilienzförderung im Kindesalter. mehr...
Agrar-PR

Unter 30-Jährige: Tragen sie die Hauptlast der Pandemie?

06.12.2021 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Jugend wurde in den bisherigen Corona-Wellen dazu angehalten, mit den stärker gefährdeten Senioren solidarisch zu sein. Diese Solidarität haben sie auch gezeigt, denken 74 Prozent der 16- bis 29-Jährigen. Umgekehrt wird ihnen diese Solidarität nicht zuteil, bemängeln die jüngeren Deutschen: 63 Prozent sagen, sie hätten die Solidarität der Älteren mit den Jüngeren vermisst. Dies sind Ergebnisse der Studie "Generation Z & Health" der pronova BKK, für die 1.000 junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden. mehr...
Agrar-PR

Corona-Impfung für Kinder: Was Eltern jetzt wissen müssen

01.12.2021 | 17:00:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Experten-Podcast "Klartext Corona" der Apotheken Umschau: Expertin Dr. Henriette Rudolph rät vom Off-Label-Use ab mehr...
Agrar-PR

Kontakte drastisch reduzieren, solidarisch sein und impfen lassen!

26.11.2021 | 11:54:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die vierte Welle der Pandemie hat unser Land mit voller Wucht erfasst. Die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus erreicht Tag für Tag neue Höchststände. Immer mehr Menschen müssen wegen COVID-19 im Krankenhaus behandelt werden. mehr...
Agrar-PR

Sind Frauen gestresster als Männer nach fast zwei Jahren Corona?

25.11.2021 | 12:14:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Psychische Probleme werden als wichtigste Pandemie-Folge genannt. Gerade junge Frauen gaben an, psychologische Hilfe benötigt zu haben (25 %). 43 % der Frauen in der Altersgruppe von 30-44 Jahren gaben an, es sei sehr stressig, Arbeit und Familie in Pandemie-Zeiten unter einen Hut zu bringen. Ein Fünftel der befragten Teilnehmer:innen gibt an, sich jetzt gesünder zu ernähren und mehr Sport zu treiben. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein sagt Landesauftritt auf der „Internationalen Grünen Woche“ im Januar 2022 ab

Auf der Agrar- und Verbraucherschau „Internationale Grüne Woche“, die vom 21. bis 30. Januar 2022 in Berlin stattfinden soll, wird es diesmal keinen Messeauftritt des Landes Schleswig-Holstein geben. mehr...
Agrar-PR

Die Stimmung der Jugend erholt sich kaum

23.11.2021 | 11:42:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Klima und Rente sind die großen Zukunftssorgen nach dem Corona-Schock mehr...
Agrar-PR

Geimpfte sollten jetzt abwägen, was ihnen wirklich wichtig ist

19.11.2021 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Infektionslage in Deutschland spitzt sich zu - die Inzidenz steigt und steigt. Trotzdem dürfen Geimpfte mit entsprechendem Nachweis ins Restaurant gehen oder ins Fitnessstudio und müssen als Kontaktperson offiziell nicht einmal in Quarantäne. Viele Geimpfte sind sich daher unsicher, wie sie sich jetzt verhalten sollen. Moderator Peter Glück fragt in der aktuellen Folge des Experten-Podcasts der Apotheken Umschau "Klartext Corona" bei der Ärztin und Redakteurin Dr. Laura Weisenburger nach. mehr...
Agrar-PR

Rückenprobleme durch Homeoffice und Büroarbeit angehen

16.11.2021 | 11:56:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Aktuellen Zahlen zufolge arbeitet ein beträchtlicher Teil der Menschen in Deutschland im Homeoffice. "Die Qualität der Arbeitsplätze zuhause im sogenannten 'Homeoffice' - aber auch die in manchen Büros - ist ebenso wie das Verhalten bei der Arbeit oftmals der Grund für Rückenprobleme", stellt Susanne Weber fest. Sie bietet im Rahmen der Akademie des DVE (Deutscher Verband Ergotherapie e.V.) eine Fortbildung an, die auf das anatomische und medizinische Wissen von Ergotherapeut:innen aufsetzt und sie für die Ergonomieberatung qualifiziert. mehr...
Agrar-PR

Wichtiger denn je: Desinfizieren statt Waschen verhindert Handekzeme

04.11.2021 | 20:21:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Fast zwei Jahre nach Beginn der Coronapandemie ist intensive Handhygiene im Alltag fest verankert - insbesondere bei Gesundheitsberufen. Doch Vorsicht: Ständiges Händewaschen mit Seife fördert die Entstehung eines Handekzems, der bislang häufigsten Berufskrankheit überhaupt. Was viele nach wie vor nicht wissen: Deutlich hautschonender ist das Desinfizieren der Hände plus Hautpflege. Darauf machen Hautärztinnen und Hautärzte anlässlich der bundesweiten Aktionswoche "haut+job" aufmerksam, die in diesem Jahr vom 8. bis zum 12. November stattfindet. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Inflationsrate im Oktober 2021 voraussichtlich +4,5 %

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucher­preis­index (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im Oktober 2021 voraussichtlich +4,5 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber September 2021 voraussichtlich um 0,5 %. mehr...
Treffer: 65 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.