Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Pflanzenwachstum

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ausgeprägte Frühjahrstrockenheit hat Auswirkungen auf die diesjährige Ernte – Ausblick bei der Erntepressefahrt

Die bayerischen Bauern werden in diesem Jahr eine unterdurchschnittliche Getreideernte einfahren. Zu dieser Einschätzung kam Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bei der diesjährigen traditionellen Erntepressefahrt im Landkreis Erding. „Je nach Wasserversorgung und Bodengüte werden die Erträge in diesem Jahr stark streuen. Das Frühjahr war vor allem im Norden Bayerns über lange Zeit sehr trocken. Leider blieb dort in einigen Gebieten oft der Regen aus. Diese Ertragsverluste können in der landesweiten Betrachtung auch durch die guten Vegetationsbedingungen im Süden Bayerns nicht ausgeglichen werden“, so Kaniber in Lengdorf. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

BZL-Broschüre: „Lebendige Böden, fruchtbare Böden“

Bodenorganismen sorgen für fruchtbare Böden und fördern das Pflanzenwachstum. Wird das Netzwerk zu stark gestört, bemerken Landwirte dies an aufkommenden Pflanzenkrankheiten, mangelnder Nährstoffversorgung der Pflanzen, einem ungünstigen Bodengefüge und letztlich an der Ernte. Mit einer bodenschonenden Bewirtschaftung können diese Organismen und ihre Leistungen gelenkt und nachhaltig höhere Erträge erzielt werden. Wie das geht, zeigt die neue Broschüre „Lebendige Böden, fruchtbare Böden“ des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL). mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

Solarstrom vom Acker: Die EnergyDecentral 2022 rückt Technologien zur Doppelnutzung landwirtschaftlicher Flächen in den Mittelpunkt

Zukunftsthema dezentraler Energieversorgung auf der Leitmesse – Technologien für das Gelingen der Energiewende – 15. bis 18. November 2022 – www.energy-decentral.com mehr...
Agrar-PR

Auf die Pore kommt es an

21.04.2022 | 11:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die räumliche Verteilung von Poren entscheidet mit darüber, wo Kohlenstoff im Boden gespeichert wird mehr...
Agrar-PR

Vorsprung für junges Gemüse

04.03.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Mildere Temperaturen und sprießende Vegetation kündigen den kalendarischen Frühlingsanfang an: Am 20. März beginnt für Hobby-Gärtner eine neue Garten-Saison. Zwischen März und April starten die ersten schon mit der Anzucht von Setzlingen. Heimische Refugien platzen aus allen Nähten, wenn zahllose Pflanzgefäße um Licht und Wärme buhlen. Gartenexperte Bio Green verrät Tricks für die frühe Aussaat. mehr...
Agrar-PR

Per Anhalter durch den Boden

21.12.2021 | 11:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
UFZ-Studie zeigt: Viren nutzen Bakterien als Mitfahrgelegenheit – eine Win-win-Strategie bei der Eroberung neuer Lebensräume mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Der Mikroben-Schatz im Gerstensamen- neue Ansätze für die Züchtungsforschung

JKI-Studie weist Effekt des Genotyps auf das Mikrobiom im Gerstenkorn nach. Dies könnte Ansätze für die Züchtung neuer Sorten mit höherer Widerstandskraft gegen Krankheiten und verringertem Düngebedarf liefern. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Dritter Nährstoffbericht: Düngung in der Landwirtschaft wird immer effizienter

Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser: „Der Dreiklang aus düngerechtlichen Regelungen, gezielter Förderung und Beratung sowie kooperativer Zusammenarbeit zeigt Wirkung. Rufe nach weiteren Verschärfungen voreilig.“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Die Häufung von Wetterextremen in diesem Jahr waren für unsere Landwirte deutlich spürbar. Daher wird eine Risikoabsicherung immer wichtiger“

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL zur Ernte 2021 mehr...
Agrar-PR

Globales Pflanzenwachstum leidet vermehrt durch Klimaextreme

13.08.2021 | 20:28:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Eine internationale Studie zeigt, dass insbesondere in den nördlichen Breitengraden im Vergleich von 1982-1998 zu 2000-2016 das Pflanzenwachstum um 10,6 Prozent abgenommen hat. Grund sind Klimaextrem, insbesondere Dürre. Die Ergebnisse, die in der Zeitschrift "Nature Climate Change" publiziert wurden, verdeutlichen, dass Ökosysteme zunehmend anfälliger für warme Dürren werden und negative Auswirkungen auf die Aufnahme von CO2 durch Pflanzen sowie auf die Landwirtschaft Folgen sind. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Gute Ernteaussichten trotz regionaler Unwetter

Trotz der regional teilweise heftigen Wetterereignisse und des wechselhaften Frühjahrs können die bayerischen Landwirte heuer insgesamt betrachtet mit einer guten Ernte rechnen. mehr...
Agrar-PR

Samen – Grundlagen unserer Existenz und Ernährung

25.05.2021 | 16:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Broschüre vermittelt Basiswissen zur landwirtschaftlichen Pflanzenzucht mehr...
Thünen-Institut

Auf dem Weg zu einem globalen Monitoring des Düngemitteleinsatzes

22.03.2021 | 13:53:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
Datenbank soll Düngestrategien in Ländern aus fünf Kontinenten sichtbar machen mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Molekulare Mechanismen des polaren Wachstums von Pflanzen

Wie eine Pflanze ihr Wachstum reguliert mehr...

Naturgarten anlegen und pflegen: Ein Leben im Einklang mit der Natur

05.02.2021 | 12:48:00 |

Gartenbau

| E.M. EXTREME MARKETSHIP LIMITED
Ein Naturgarten ist eine schöne Möglichkeit das eigene Leben mit der Tier- und Pflanzenwelt in Einklang zu bringen. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

2,7 Millionen Euro für Phosphorrückgewinnung im Odenwaldkreis

Umweltministerium fördert interkommunales Phosphor-Recycling-Projekt (InterPhOs) mehr...
Agrar-PR

NOVIHUM begeistert US-Forscher: Mehr Ertrag durch effizienteres Düngen

13.11.2020 | 08:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Tests mit Düngemix zeigen: Pflanzen nutzen Wasser ohne die Böden auszulaugen mehr...
Agrar-Presseportal

Hanf - eine genügsame Alternative zu „durstigen“ Faserpflanzen wie Baumwolle

04.11.2020 | 17:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Wissenschaftler*innen des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie haben für Faserhanf die Wasserproduktivität als ein Maß für die Effizienz der Wassernutzung untersucht. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Der Boden soll das Klima retten

Forscherteam unter Beteiligung der Universität Bonn formuliert Strategie gegen den Treibhauseffekt mehr...

Montex Düngemittel stellt Calciprill S 14 – einen granulierten Ca-Dünger auf der expoSE 2020 vor

mehr...
Treffer: 69 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.