Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Pflanzliche-Erzeugnisse

Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte weiterhin hoch

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im August 2021 um 13,3 % höher als im August 2020. Gegenüber Juli 2021 stiegen die Preise um 1,2 %. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Juli 2021: +9,0 % gegenüber Juli 2020

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte insgesamt, Juli 2021 +9,0 % zum Vorjahresmonat -0,3 % zum Vormonat. Preise für tierische Erzeugnisse: +7,7 % zum Vorjahresmonat vor allem aufgrund höherer Preise für Rindfleisch und Milch. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise pflanzlicher Produkte: +8,6 % im Juni 2021

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Juni um 6,8 % höher als im Juni 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, fielen die Preise gegenüber dem Vormonat Mai 2021 um 0,7 %. mehr...
Agrar-PR

Bürger fordern von der EU ein Ende der Fleisch- und Milchwerbung

16.07.2021 | 11:37:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
In einer öffentlichen Konsultation hat die EU ihre Bürger befragt, welche Lebensmittel künftig stärker beworben werden sollen. Klares Ergebnis: Die Bevölkerung möchte die Förderung pflanzlicher Lebensmittel sehen. Die Europäische Kommission zeigt sich zurückhaltend. mehr...
Agrar-PR

Milchalternativen unter der Lupe

14.07.2021 | 11:45:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Von Soja bis Mandel: Verbraucherzentrale NRW nimmt Trend-Drinks unter die Lupe mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise pflanzlicher Produkte: +15,6 % im Mai 2021 aufgrund anhaltend hoher Nachfrage

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Mai 2021 um 8,4 % höher als im Mai 2020. mehr...
Agrar-PR

Gestiegene Getreidepreise in Bayern angekommen

26.05.2021 | 10:56:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die weltweit steigenden Getreidepreise machen sich auch in Bayern immer stärker bemerkbar. Das beobachtet der Bayerische Müllerbund e.V., die Landesvertretung der bayerischen Mühlenbetreiber. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Hohe Nachfrage lässt Erzeugerpreise pflanzlicher Produkte im März 2021 kräftig steigen

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im März 2021 um 0,2 % höher als im März 2020. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Landwirtschaftliche Produktionswert 2020: Nach erster Schätzung rund 56,3 Milliarden Euro

Der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft sank 2020 nach vorläufigen Angaben des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) um 3,8 Prozent. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Oktober 2020: -5,9 % gegenüber Oktober 2019

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Oktober 2020 um 5,9 % niedriger als im Oktober 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen sie gegenüber dem Vormonat September 2020 leicht um 0,5 %. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im September 2020: -6,0 % gegenüber September 2019

Preise für Schweinefleisch sinken deutlich, Frühjahrstrockenheit lässt Getreidepreise steigen mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im August 2020 um 6,8 % niedriger als im Vorjahr

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im August 2020 im Durchschnitt 6,8 % niedriger als im August 2019. Gegenüber dem Vormonat Juli 2020 sanken sie um 2,5 %. mehr...
Grüne Woche - Messe Berlin GmbH

Eröffnungsbericht: Grüne Woche 2020 im Zeichen der Klimadebatte

Neue Bestmarken: Über 1.800 Aussteller aus 72 Ländern – Partnerland Kroatien präsentiert die „Kultur der Agrikultur“ – GFFA erörtert Lösungsansätze zum Leitthema „Nahrung für alle“ – Starkes Engagement der Bundesregierung mit Sonderschauen von vier Bundesministerien mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Der landwirtschaftliche Produktionswert erreicht 2019 nach erster Schätzung rund 57 Milliarden Euro

Der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft stieg 2019 nach der ersten Schätzung des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) um 8,1 Prozent. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Landwirtschaftlicher Produktionswert sinkt 2018 auf 53,2 Milliarden Euro

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Julia Klöckner: „Viel Schatten bei der diesjährigen Erntebilanz, allerdings auch etwas Licht.“

Die Trockenheit und der fehlende Regen haben vielen Bauern zugesetzt und bedrohen manche in ihrer Existenz. Bundeslandwirtschaftsministerium legt den Erntebericht 2018 vor mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

In Deutschland verbrauchte Ernährungsgüter werden überwiegend im Ausland angebaut

Um die in Deutschland im Jahr 2015 verbrauchten Ernährungsgüter zu produzieren, wurde eine Anbaufläche (ohne landwirtschaftliche Betriebsflächen) von gut 19,4 Millionen Hektar benötigt. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Produktionswert der Landwirtschaft 2017 um 6,7 Prozent gestiegen

Nach ersten Schätzungen aus der vom Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) veröffentlichten Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung lag der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft 2017 bei 56,8 Milliarden Euro. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Arzneimitteluntersuchungsstelle Baden-Württemberg stuft zwei angebliche Nahrungsergänzungsmittel als nicht zugelassene und bedenkliche Arzneimittel ein

mehr...
Agrar-Presseportal

2013/14: Mehrimporte gewährleisten hohes Versorgungsniveau mit pflanzlichen Nahrungs- und Futtermitteln

04.05.2015 | 08:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
2013/14 war die pflanzliche Produktion gegenüber 2012/13 rückläufig – mit Ausnahme von Zuckerrüben, Ölsaaten und Wein. mehr...
Treffer: 38 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.