Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Pflanzliche Alternativen

Agrar-PR

Fleischalternativen aus Pilzkulturen könnten helfen, die Wälder der Erde zu retten

05.05.2022 | 11:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wenn bis 2050 nur ein Fünftel des pro-Kopf Rindfleischkonsums durch Fleischalternativen aus mikrobiellem Protein ersetzt wird, könnte das die weltweite Entwaldung halbieren: Das ist das Ergebnis einer neuen Analyse des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde und zum ersten Mal mögliche Auswirkungen dieser bereits marktreifen Lebensmittel auf die Umwelt umfassend untersucht. Der aus Pilzkulturen durch Fermentierung produzierte Fleischersatz ähnelt echtem Fleisch in Geschmack und Konsistenz, ist aber ein biotechnologisches Produkt. Gegenüber Rindfleisch erfordern diese Fleischalternativen deutlich weniger Landressourcen und können somit die Treibhausgasemissionen durch Viehhaltung und die Ausweitung von Acker- und Weideland stark senken. Die Analyse geht von der Annahme aus, dass die wachsende Weltbevölkerung immer mehr Appetit auf Rindfleisch hat. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Fleischersatz: Umwelt motiviert nicht zum Konsum

Tierwohl- und Gesundheits-Aspekte fördern dagegen den Griff zu Fleischalternativen, zeigt Studie der Uni Bonn mehr...
Agrar-PR

Pflanzendrinks und fleischlose Burger: Das steckt in Ersatzprodukten

15.03.2022 | 16:57:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Das Konzept der nachhaltigeren Ernährung beinhaltet, weniger tierische Lebensmittel und mehr Pflanzliches zu essen. Ressourcenschonender Konsum sowie die Förderung der eigenen Gesundheit sind dabei wichtige Ziele. Der Einzelhandel erweitert sein Angebot entsprechend. TÜV SÜD gibt einen Überblick zu diesen Innovationen. mehr...
Agrar-PR

Jede:r Fünfte reduziert den Fleischkonsum

11.03.2022 | 11:35:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Ersatzprodukte für Wurst und Milch - gekommen, um zu bleiben / Konsument:innen passen Einkaufsverhalten an Inflation an / Markt für vegetarische und vegane Ersatzprodukte wächst bis 2030 auf 10 Milliarden Euro / Zwei Drittel ernähren sich weiterhin traditionell mehr...
Agrar-PR

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

03.01.2022 | 12:09:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die globale Kampagne motiviert Menschen, als Neujahrsvorsatz eine pflanzenbasierte Ernährung auszuprobieren - und unterstützt alle Teilnehmenden während des Aktionsmonats mit umfangreichen Informationen und Rezepten. mehr...
Agrar-PR

Vegane Alternativen zu Saucen und Brühen

23.11.2021 | 17:36:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Pflanzliche Lebensmittel: Was wollen Europas Verbraucher?

12.11.2021 | 12:13:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Eine gemeinsame Umfrage von ProVeg, Innova Market Insights, der Universität Kopenhagen und der Universität Gent hat europaweit eine klare Verschiebung hin zu einer pflanzlichen Ernährung festgestellt. Die Umfrage im Rahmen des Smart-Protein-Projekts ergab, dass 46 % der europäischen Verbraucher ihren Fleischkonsum im letzten Jahr deutlich reduziert haben. Unter den deutschen Verbrauchern waren es mit 51 % sogar mehr als die Hälfte. Deutschland steht im europäischen Vergleich damit hinter Rumänien auf Platz 2. mehr...
Agrar-PR

Sommer 2021: Ist Veggie Trend auf dem Grill?

13.08.2021 | 20:24:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
63 Prozent der Deutschen wollen Vielfalt und sagen: Bye bye "Meat Only" // Deutliche Unterschiede zwischen Jung und Alt // 34 Prozent sehen in der Ernährung einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Grillsaison läuft auf Hochtouren. Noch heißer als die Frage nach Kohle oder Gas ist nur eines: Was wird Trend auf dem Grill? Eine aktuelle Studie liefert das überraschende Ergebnis: 2021 liegt Veggie-Grillen absolut im Trend. mehr...
Agrar-PR

Rohstoffmangel könnte Veggie-Boom bremsen

28.06.2021 | 14:37:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Wegen fehlender Rohstoffe könnten Veggie-Burger, -Schnitzel und andere pflanzliche Fleischalternativen knapp werden. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Kabinett beschließt neue Pflanzenabfallverordnung: Pflanzliche Abfälle dürfen nur noch in Ausnahmefällen außerhalb von Entsorgungsanlagen verbrannt werden

Das Kabinett hat heute (4. Mai) einem neuen Entwurf der Pflanzenabfallverordnung zugestimmt: Pflanzliche Abfälle dürfen künftig nur noch in Ausnahmefällen außerhalb von Entsorgungsanlagen verbrannt werden. mehr...
Universität Hohenheim

Schaufenster Bioökonomie: Fleischersatzprodukte: Flexitarier fühlen sich von Werbung nicht angesprochen

22.09.2020 | 11:38:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Immer mehr Menschen reduzieren Fleischkonsum zugunsten pflanzlicher Alternativen. Aktuelle Vermarktung erreicht jedoch große Zielgruppe der Flexitarier nicht ausreichend. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Forsa-Befragung des Bundeslandwirtschaftsministeriums zu Fleischkonsum/Ernährungsverhalten

mehr...
Grüne Woche - Messe Berlin GmbH

Eröffnungsbericht: Grüne Woche 2020 im Zeichen der Klimadebatte

Neue Bestmarken: Über 1.800 Aussteller aus 72 Ländern – Partnerland Kroatien präsentiert die „Kultur der Agrikultur“ – GFFA erörtert Lösungsansätze zum Leitthema „Nahrung für alle“ – Starkes Engagement der Bundesregierung mit Sonderschauen von vier Bundesministerien mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landesweite Kampagne mit einem Aktionstag: Gartenabfälle gehören nicht in den Wald!

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landesweite Kampagne mit einem Aktionstag gestartet: Gartenabfälle gehören nicht in den Wald

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Studie untersucht Nachernteverluste in der Landwirtschaft

Forschungsinstitute des BMELV stellen Bericht vor – Bundesministerin Aigner: Alle Möglichkeiten nutzen, den Verlust wertvoller Nahrungsmittel zu vermeiden – Absage an Vermarktungsnormen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz: Was sich 2012 ändert

Im neuen Jahr treten zahlreiche Änderungen in Kraft: Neue Regeln bei der Lebensmittelkennzeichnung, Verbesserungen beim Tierschutz, Umstellungen in der Agrarförderung, höhere Standards zum Schutz der Fischbestände, stärkere Kontrolle von Anlageberatern, mehr Rechte für Stromkunden und ein besserer Schutz von Telefonkunden und Internetnutzern. mehr...
Agrar-Presseportal

Mais und seine Alternativen auf dem Acker

16.09.2011 | 15:00:00 |

Energie

| Agrar-Presseportal
Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Pflanzliche Rohstoffe zur Biogasgewinnung“ lädt die Außenstelle Rheinstetten-Forchheim des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg (LTZ) zu einem Workshop mit dem Titel „Mais und seine Alternativen auf dem Acker“ ein. mehr...
Treffer: 18 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.