Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Produktionsbedingungen

Agrar-PR

Tierwohl und Transparenz: Sind Deutsche schlecht über Produktionsbedingungen informiert?

28.10.2021 | 14:13:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Frage nach der Herkunft von Lebensmitteln, insbesondere von Fleischprodukten, wird für viele Verbraucher immer bedeutender. Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, FDP und den Grünen wird das Thema Klimaschutz eine zentrale Rolle einnehmen und damit verbunden auch eine zukunftsweisende Agrar- und Landwirtschaft in Deutschland. Dass diese Themen die Menschen bewegen, zeigen die aktuellen Ergebnisse des Rabobank Food Navigators: Eine artgerechte Tierhaltung ist demnach einem Großteil der Deutschen ein Anliegen. Doch über die aktuellen Haltungsbedingungen fühlt sich die Hälfte der Verbraucher nicht gut informiert. mehr...

Martin Schöffel: CSU-Landtagsfraktion fordert faire Rahmenbedingungen für Schweinehalter

16.10.2021 | 08:37:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Mit heimischem Soja zum klimafreundlichen Ei

Ministerin Kaniber wertet Eiweißinitiative als vollen Erfolg mehr...
Agrar-PR

So grillt Deutschland: Würstchen in Thüringen, Tofu in Hamburg

20.07.2021 | 11:56:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
In deutschen Gärten liegen wieder vertraute Gerüche in der Luft: Die Grillsaison ist in vollem Gange. Doch was kommt in diesem Jahr auf den Rost? Wer bleibt Würstchen und Steak treu, wo punktet Gemüse und wie schneiden Veggie-Alternativen ab? Der "Rabobank Food Navigator" zeigt: Ohne Fleisch geht bei den meisten Deutschen nichts. Und einige Bundesländer bleiben ihrem Ruf treu, doch einige fallen aus der Reihe. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber: „Endlich Klarheit über die Agrarpolitik der kommenden Jahre“

mehr...
Agrar-PR

Drei Viertel der Verbraucherinnen wollen Klimalabel bei Lebensmitteln

02.06.2021 | 11:56:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Klimaschutz ist für Menschen in Deutschland Megathema - trotz Corona-Pandemie - 4 von 5 Verbraucher:innen fordern schnelle und umfassende Maßnahmen - Mehrheit will Klima schützen, sucht aber Orientierung und mehr Transparenz - Grundsätzlich große Bereitschaft, für Klimaschutz Ernährung umzustellen - Fleisch und Milchprodukte sind der Knackpunkt - Offenheit für Fleischersatzprodukte ist groß - Sechs Klima-Ernährungstypen zeigen unterschiedliche Einstellungen und Verhaltensweisen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Wir müssen unseren Bauern eine Stimme geben und aktuelle Themen gesamtgesellschaftlich diskutieren“

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zum künftigen Kulturlandschaftsrat in Stuttgart mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetriebe müssen Arbeitsbedingungen verbessern

Anlässlich der Entscheidung des Bundeskabinetts, Werkverträge beim Schlachten und Verarbeiten von Fleisch zu verbieten, erklärt Agrar- und Umweltminister Dr. Till Backhaus: „Ich begrüße die Entscheidung des Bundes ausdrücklich. Es ist nicht zu akzeptieren, dass Firmen ihr Kerngeschäft an Subunternehmen auslagern, die dann Arbeitnehmer-innen und Arbeitnehmer mit Werkverträgen quasi zu Lohnsklaven machen, die in menschenunwürdigen Verhältnissen arbeiten und leben müssen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Gerade jetzt: Landwirtschaftsminister Vogel wirbt beim Handelsverband für mehr regionale Lebensmittel im Supermarktregal

Angesichts der Corona-bedingten Verwerfungen im internationalen Güterverkehr sieht Landwirtschaftsminister Axel Vogel auch eine Chance für Brandenburger Agrarerzeugnisse. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hinz gibt Zwischenbericht zum Fall Wilke

Bisherige Aufklärung zeigt Schwachstellen bei der Lebensmittelüberwachung – erste Konsequenzen für Hessen werden gezogen mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neue Weizensorten bewähren sich auch unter widrigen Anbaubedingungen

JKI beteiligt an umfassendem Sortenversuch zum Züchtungsfortschritt im westeuropäischem Weizensortiment, der die Überlegenheit moderner Sorten auch unter schwierigen Bedingungen belegt. Ergebnisse jetzt in „Nature Plants“ veröffentlicht. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Frisches Wildfleisch aus Brandenburgs Wäldern

Rechtzeitig vor den Festtagen informiert sich Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger bei einem Besuch des Fläming-Wildhandel, Griebsch & Griebsch GbR in Bardenitz über die kundengerechte Aufbereitung und Vermarktung von Wildfleisch aus Brandenburgs Wäldern. mehr...
BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis e.V. (c) BayWa

BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis e.V.

09.10.2018 | 11:13:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Bio-Erzeugnisse aus regionaler Produktion mehr...
AGCO Finance (c) AGCO

Nach der Hitzewelle und Trockenperiode 2018: AGCO Finance unterstützt Landwirte mit Dürrehilfe bei der Finanzierung von Landmaschinen

25.09.2018 | 13:19:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-Presseportal

Der „Bayerische Weg“ in der Landwirtschaftspolitik braucht neue Impulse

06.09.2018 | 21:55:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
„Bio-regional“ hat sich als zukunftsweisender Ansatz erwiesen - „VonHier“- Modell aus dem schwäbisch-bayerischen Raum zeigt die richtigen Ansätze mehr...
Mit der erfolgreichen Zwischenbilanz zum Stichtag 31. August geben die beiden Vorstände Hans-Jörg Friedrich und Reinhard Oerther die weitere Marschrichtung für das laufende Geschäftsjahr von Pfalzmarkt eG vor. Die Pfalzmarkt eG wird mit über 240 erntefrischen Obst- und Gemüsesorten in über 15.000 unterschiedlichen Artikelvarianten weiter durchstarten. Ein Beispiel für den Ausbau des Lieferketten-Managements sind die neuen Elektroameisen mit automatischer Scanfunktion. Im Bild von links: Christian Deyerling, Aufsichtsratsvorsitzender der Pfalzmarkt eG. Direkt daneben zeigt das Vorstandsteam aus Hans-Jörg Friedrich (Bildmitte) und Reinhard Oerther (rechts), wie effizient und einfach Qualitätschecks vor Ort in Mutterstadt erfolgen. (c) Pfalzmarkt eG

Trotz der extremen Witterungsbedingungen hält „Pfalzmarkt eG“ an den ehrgeizigen Zielvorgaben für das Jubiläumsjahr 2018 fest

06.09.2018 | 12:43:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
Im Rahmen der Generalversammlung von „Deutschlands größtem Gemüsegarten“ zieht das Vorstandsteam aus Reinhard Oerther und Hans-Jörg Friedrich eine erfolgreiche Zwischenbilanz – Mit einem Warenumsatz von 96,7 Mio. Euro liegt Deutschlands Marktführer für selbst erzeugtes Obst und Gemüse zum Stichtag am 31. August „voll auf Kurs“ und hält damit an den ambitionierten Zielvorgaben fest – Pfalzmarkt eG rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einer Produktionsmenge von 230.000 t Obst und Gemüse und einem Warenumsatz von 150 Mio. Euro – Generalversammlung beschließt Vorschlag des Vorstands zur Ergebnisverwendung des Jahresüberschusses und Gewinnvortrags für 2017 – Die Weichen für die künftige Geschäftsentwicklung von Pfalzmarkt eG sind gelegt: Im Herbst sollen die Pläne zur Standorterweiterung präsentiert werden mehr...
Deutscher Bauernverband

Bauernverband sieht höhere US-Rindfleisch-Importe kritisch

04.09.2018 | 17:04:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
Europäische Standards dürfen nicht unterlaufen werden mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaft im Dialog / Besseres Miteinander von Erzeuger und Verbraucher als Ziel

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Unser Leitbild ist der wirtschaftlich erfolgreiche bäuerliche Familienbetrieb, der die Menschen mit hochwertigen und regionalen Lebensmitteln versorgt“ mehr...
Thünen-Institut

Pig Report 2016: Einblicke in die Struktur der Schweineproduktion

27.12.2016 | 08:15:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
Ökonomennetzwerk agri benchmark untersucht die Produktionsbedingungen in 14 Ländern mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Landwirtschaftsminister Meyer: Konferenz macht Weg für obligatorische Milchmengen-Reduzierung frei

„Hilfsprogramme müssen an Mengenreduzierung gekoppelt werden" - Beschluss der Agrarministerkonferenz für bundesweites Gentechnik-Verbot mehr...
Treffer: 68 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.