Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Rebsorte

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Mit PiWis Reduktionsziele erreichen

Weinbaustaatssekretär Andy Becht hat sich bei seinem Besuch des Instituts für Rebenzüchtung auf dem Geilweilerhof in Siebeldingen über die Forschungsarbeit der Wissenschaftler informiert. Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, sogenannte PiWis, spielten dabei eine zentrale Rolle. Der Geilweilerhof mit seinen Züchtungsanlagen ist Teil des Julius Kühn-Instituts – Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen – und beheimatet das einzige Weingut in der Trägerschaft des Bundes. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Wie groß ist die Weinanbaufläche in Deutschland?

In Deutschland wurde 2021 auf 103.421 Hektar Wein angebaut. Nach einem deutlichen Rückgang bis 2006 ist die Weinanbaufläche in den vergangenen Jahren wieder gewachsen. mehr...
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Frist bis 15. November: Eisweinernte vorab melden

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz macht alle Weinerzeuger im Land, die die Absicht haben, Trauben des aktuellen Jahrgangs zur Erzeugung von Eiswein zu lesen, darauf aufmerksam, dass dazu eine Vorabmeldung gesetzlich erforderlich ist. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Weinernte 2022 in Bayern geringer als im Vorjahr

Den vorläufigen Schätzungen aus der Ernte- und Betriebsberichterstattung zufolge beläuft sich die diesjährige Weinmosternte auf rund 429.300 Hektoliter (hl). Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik bedeutet das im Vergleich zum Vorjahr mit rund 446.100 hl eine Abnahme der Weinmosternte um 3,7 Prozent. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Weinernte 2022 in Baden-Württemberg: Gute Erträge trotz Trockenheit und Hitze

Nach den bisherigen Schätzungen der Ernteberichterstatter und -berichterstatterinnen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg werden in diesem Herbst auf einer ertragsfähigen Rebfläche von 26.600 Hektar (ha) rund 2,5 Millionen Hektoliter (Mio. hl) Weinmost geerntet. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Weinernte 2022 schätzungsweise um 4,2 % höher als im Vorjahr

Die Winzerinnen und Winzer in Deutschland erwarten für 2022 eine bessere Weinernte als im Jahr 2021. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand erster Schätzungen mitteilt, wird die Erntemenge 2022 voraussichtlich bei 8,88 Millionen Hektolitern Weinmost liegen. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Roter Riesling entstand aus Weißem Riesling - Nicht umgekehrt!

Die Vorfahren der heutigen kultivierten Rebsorten (Vitis vinifera) sowie fast alle wilden Vitis-Arten haben zum Zeitpunkt der Reife dunkle Beeren. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

War 2021 (k)ein gutes Weinjahr?

Bilanz in Baden und Württemberg sehr unterschiedlich mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

PIWI-Weine: Genuss mit Zukunft

Wer Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten, kurz PIWIs, trinkt, trägt zum ökologischen Wandel im Weinberg bei. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Antragsverfahren für Rebpflanzungen 2022 eröffnet

Das EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen 2022 beginnt. Ab dem heutigen Montag, 3. Januar 2022, können Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2022 gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Januar 2022. Für Flächen in Flurbereinigungsverfahren gilt im Jahr der Besitzeinweisung eine gesonderte Antragsfrist. Sie endet am 2. Mai 2022. mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rotweinfläche in Rheinland-Pfalz weiter rückläufig – Riesling auf neuem Höchststand

Rheinland-Pfalz verfügt aktuell – nach einer vorläufigen Auswertung der Weinbaukartei – über eine bestockte Rebfläche zur Keltertraubenproduktion von 64.717 Hektar. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Weinernte 2021: Wieder ein unterdurchschnittlicher Jahrgang

Nach mehreren Trockenjahren waren die Weinberge in diesem Jahr wieder ausreichend mit Wasser versorgt. mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz erwartet sechs Millionen Hektoliter Weinmost

Die Winzerinnen und Winzer in Rheinland-Pfalz erwarten in diesem Jahr eine leicht überdurchschnittliche Weinmosternte. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ministerin Kaniber: „Der Blaue Silvaner gehört zu unserem kulinarischen und kulturellen Erbe“

Der rote Weißwein wurde von Slow Food in die Arche des Geschmacks aufgenommen mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt ermöglicht früheren Lesebeginn für Dornfelder

mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Weinernte 2021 voraussichtlich 3,0 % über Vorjahresniveau

Deutliche Zuwächse in Franken, am Mittelrhein und in Württemberg, Rückgänge an der Mosel, in Baden und an der Nahe mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Weinjahr 2020: Kleinerer Jahrgang mit guter Qualität

1,84 Millionen Hektoliter Weinmost aus Baden-Württemberg mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neue mehrfach pilzresistente Rebsorte Felicia erhält Zulassung

Die Neuzüchtung aus dem Julius Kühn-Institut (JKI) ist widerstandsfähig gegen Echten und Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule. mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rund 64.500 Hektar bestockte Rebfläche in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz verfügt aktuell - nach einer vorläufigen Auswertung der Weinbaukartei - über eine bestockte Rebfläche zur Keltertraubenproduktion von 64.521 Hektar. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zum Ende der Weinlese: Kleinerer Jahrgang als erwartet - Baden-Württemberg: Geschätzte 1,9 Millionen Hektoliter Weinmost geerntet

Bereits im Verlauf des Jahres waren die Rebanlagen durch regional starke Spätfröste im Mai und später durch eine langanhaltende Trockenheit gestresst worden. mehr...
Treffer: 101 | Seite 1 von 6 
12345  ...6


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.