Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Restriktionsgebiete

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Neue Verwaltungsvorschrift zur ASP-Bekämpfung

Seit dem 01. April dieses Jahres gilt in Mecklenburg-Vorpommern eine neue Verwaltungsvorschrift zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Jägerinnen und Jäger, die in ASP Restriktionsgebieten Schwarzwild entnehmen, erhalten nun pro entnommenem Stück 25,- € Entschädigung. Für Fallwild, Unfallwild und krank erlegtes Schwarzwild gibt das Land je Stück ebenfalls 25,-€, unabhängig vom Fundort innerhalb des Bundeslandes. Voraussetzung ist, dass dem Amt für Veterinär und Lebensmittelüberwachung (VLA) Probenmaterial zur Verfügung gestellt und der Tierkörper beseitigt wird. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Entschädigung nur noch in ASP-Restriktionsgebieten und für Fallwild

Die Zahlung der Entschädigung für Maßnahmen zur Vorbeugung vor der Afrikanischen Schweinepest, die sogenannte „Pürzelprämie“, entfällt ab dem 30.04.2022. Mit diesem Datum tritt die entsprechende Verwaltungsvorschrift außer Kraft und wird nicht verlängert. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Zur Erfüllung der Abschusspläne: Oberste Jagdbehörde verlängert Jagdzeit auf Schalenwild in den ASP-Gebieten bis 31.01.2022

Aufgrund des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im September 2020 und deren weitere Verbreitung im Laufe des Jahres 2021 herrschte in vielen Jagdbezirken in den östlichen und südöstlichen Landkreisen Brandenburgs ein generelles Jagdverbot beziehungsweise ein Verbot von Drückjagden. Die Abschusspläne konnten daher in den betroffenen Gebieten oftmals nicht erfüllt werden. Die oberste Jagdbehörde verlängert daher die Jagdzeit auf Schalenwild durch Allgemeinverfügung in den Restriktionszonen der Afrikanischen Schweinepest um zwei Wochen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Afrikanische Schweinepest: Hygieneregeln für die Jagd

Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Wildschweinbestand bei Marnitz (LK Ludwigslust-Parchim) wenden sich Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, und der Präsident des Landesjagdverbandes, Dr. Volker Böhning, mit wichtigen Hygieneregeln für die Jagd außerhalb der Restriktionsgebiete an die Jägerinnen und Jäger im Land. Dafür haben das Land und der Verband gemeinsam ein Merkblatt (siehe Anhang) erarbeitet, das nun kurzfristig an die Jägerschaft verteilt und auf der Homepage des Ministeriums veröffentlicht wird. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

MV stellt 5,8 Millionen Euro für zweiten ASP-Schutzzaun bereit

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zaunbau gegen Afrikanische Schweinepest: Brüssel bereit zu finanzieller Beteiligung

Brandenburg und Sachsen können 9 Millionen Euro Unterstützung erhalten mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Afrikanische Schweinepest: BMEL erreicht Erleichterung für schweinehaltende Betriebe in Restriktionsgebieten

Neue Durchführungsverordnung gilt ab April mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Verlängerung der Jagdzeit auf Schalenwild in den von der Afrikanischen Schweinepest betroffenen Gebieten bis 31. Januar 2021

Die oberste Jagdbehörde verlängert die Jagdzeit auf Schalenwild durch Allgemeinverfügung in den Landkreisen und kreisfreien Städten, die von Restriktionszonen der Afrikanischen Schweinepest betroffen sind um zwei Wochen. mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Aktuelle Entwicklungen zur Geflügelpest in Schleswig-Holstein: Landesweit weitere Nachweise bei Wildvögeln - Erneuter Anstieg von Totfunden an der Westküste - Stallpflicht besteht weiterhin

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk: „Freiwilliges Früherkennungsprogramm zur Afrikanischen Schweinepest in Schweinehaltungsbetrieben in Baden-Württemberg gestartet“

Anträge können bei der jeweils zuständigen Behörde vor Ort gestellt werden mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: ASP 160 Kilometer vor M-V - Ausbreitung schwer abzuschätzen

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Länderübergreifende Übung zum Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Das Land wappnet sich weiter gegen die Afrikanische Schweinpest (ASP): Um sich auf einen möglichen Ausbruch der Tierseuche vorzubereiten, hat Schleswig-Holstein zusammen mit der Freien und Hansestadt Hamburg gestern (20. November) eine umfassende Tierseuchenübung durchgeführt. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

ASP: Land und Kommunen arbeiten eng zusammen

Landesweite Tierseuchenübung beendet - Ministerin Otte-Kinast: „Gute Basis für einen möglichen Ausbruch" mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Afrikanische Schweinepest (ASP): Land und Kreise proben den Seuchenfall

Habeck: „Schleswig-Holstein muss für den Seuchenfall gerüstet sein“ mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Afrikanische Schweinepest: Prävention und Intervention

Gemeinsame Übung von Deutschland und Polen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Wir müssen alles daran setzen, einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Baden-Württemberg zu verhindern“

Minister Hauk legt breit angelegten 12-Punkte-Plan gegen die Afrikanische Schweinepest vor / Mittelbedarf vorerst bis zu drei Millionen Euro für 2018 mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Geflügelpest: Landesweite Stallpflicht für Geflügel fällt – Aufstallungsgebot noch für Risikokulissen, Restriktionsgebiete und einige geflügeldichte Gebiete

Habeck: „Dieser nächste Schritt ist angesichts der Stabilisierung der Lage angemessen.“ mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Weiterer Vogelgrippefall im Main-Kinzig-Kreis

Mäusebussard stirbt an Vogelgrippe mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Ministerium und Landkreise besiegeln risikobasierte Aufstallung

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Stallpflicht-Ausnahmen in Einzelfällen möglich – Land gibt Erlass an Kreise

mehr...
Treffer: 41 | Seite 1 von 3 
12  ...3


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.